Gehe zu…
RSS Feed

4. August 2020

Archive für14. Juli 2020

Mäßigung im Ton wäre schön. Über eine unnötig scharfe Abrechnung mit Impfkritikern

Gut, man kann das machen: alle Menschen, die bei den Grünen sind, als Rudolf-Steiner-Anhänger etikettieren, man kann auch alle Menschen, die sich Gedanken über die Sinnhaftigkeit einer Corona-Impfung machen, als Esoteriker oder sonst irgendwie nicht von dieser Welt etikettieren und man kann eine ganze Stadt und deren Bewohner in einen Topf werfen, den großen Quirl

Wandel zur E-Autos gefährdet 100.000 Jobs

Merkel & Co. treiben den Wandel von Verbrennungsmotoren hin zu Elektroautos voran. Obwohl laut Experten Elektro-Autos mehr CO2 produzieren (https://www.ifw-kiel.de/de/publikationen/medieninformationen/2020/zusaetzlicher-strombedarf-hebelt-klimavorteile-von-e-autos-aus/), Kinderarbeit fördern (Kongo) und durch den massiven Lithium-Abbau in Lateinamerika die Umwelt zerstört und vergiftet wird, ist die Transformation offenbar beschlossene Sache. Durch die zunehmende Automatisierung werden Prognosen zufolge jedoch in Deutschland Zehntausende Arbeitsplätze in

Deutsche Unternehmen halten Sozialstandards in Lieferketten nicht ein

Dpa-Informationen zufolge haben deutsche Unternehmen Erwartungen der Bundesregierung nicht erfüllt – dies beziehe sich auf Sozial- und Menschenrechtsstandards in Lieferketten der letztgenannten. Nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur sei dies das Ergebnis einer zweiten Fragerunde, die von der Bundesregierung unter etwa 7300 Großunternehmen veranstaltet wurde. Somit wird die Verpflichtung, die Standards gesetzlich einzuhalten, eindeutig wahrscheinlicher. 2250

Das kannst Du dagegen tun!

Symbolbild Zensur: fp; Bildkomposition: Info-DIREKT Die Gutmenschen toben vor Freude: Neben zahlreichen patriotischen Twitter-Accounts wurde nun nämlich auch der reichweitenstarke Kanal von Martin Sellner auf YouTube gelöscht. Hier fünf Punkte, die jeder gegen Zensur unternehmen kann: Ein Kommentar von Michael Scharfmüller Erstens: Melde Dich auf alternativen Plattformen an Geht es nach dem Willen der Globalisten,

„Zigeuner-Viecher“ bedrohen Reporter: RTL entschuldigt sich – aber nicht bei Mitarbeitern

Political Correctness „Zigeuner-Viecher“ bedrohen Reporter: RTL entschuldigt sich – aber nicht bei Mitarbeitern In reißerischer Aufmachung beklagte der Fernsender RTL vor wenigen Tagen, dass seine eigenen Reporter bei Filmaufnahmen angegriffen worden waren. Die Mitarbeiter hatten die Polizei begleitet, als diese gegen Mitglieder einer „Großfamilie“, Neusprech für ausländische Clans, ermittelte. So beklagte RTL: Es sollten Recherchen

Wagenknecht: „Tönnies Schweinesystem hat die ganze Region in einen Lockdown gebracht“

Lesezeit: 1 min 14.07.2020 17:27 Tönnies will sich die Lohnkosten vom Land NRW zurückholen. Linkspolitikerin Sahra Wagenknecht findet diese Forderung dreist. Sie meint: „Tönnies Schweinesystem hat die ganze Region in einen Lockdown gebracht, Hunderttausende saßen zu Hause fest (…) Bei Tönnies haben sie wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!“ Sahra Wagenknecht am 11.06.2017 während

Corona und US-Konflikt mit China drücken den Dax | Freie Presse

Frankfurt/Main (dpa) – Die zuletzt verdrängten Sorgen um die Corona-Pandemie und die Konflikte zwischen den USA und China sind am Dienstag an den deutschen Aktienmarkt zurückgekehrt. Nach zwei Gewinntagen verdarb vor allem ein erneuter teilweiser Lockdown in Kalifornien den Anlegern die Stimmung. Der Dax fiel um 0,80 Prozent auf 12.697,36 Punkte. Der MDax der mittelgroßen

Hessens Polizeipräsident stürzt über Drohmail-Affäre | Freie Presse

Wiesbaden (dpa) – Hessens Polizeipräsident Udo Münch ist über die Affäre um rechtsextreme Drohmails und Debatten über ein mögliches rechtes Netzwerk bei der Polizei gestürzt. Münch habe um seine Versetzung in den einstweiligen Ruhestand gebeten, weil aus seinem Haus wichtige Informationen nicht an das hessische Innenministerium weitergegeben wurden, sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Dienstag

Gipfeltreffen | Wunder mit Ansage

Die Sowjetunion brauchte dringend Geld, deswegen bekam Kanzler Kohl vor 30 Jahren, was er wollte Tags darauf wurde gefeiert. Ein „Jahrhundert-Ereignis“, titelte Die Welt. Ein Ereignis war es wirklich, doch worin es bestand, haben die Zeitungen kaum richtig erfasst. Kurz vor dem Abflug nach Moskau hatte Kanzler Kohl mit dem sowjetischen Staatschef Gorbatschow telefoniert: „Wenn

Trauer um «MythBusters»-Star Grant Imahara | Freie Presse

Er war als Modellbauer für “Star-Wars”-Filme tätig und moderierte die Doku-Serie “MythBusters”. Nun ist Grant Imahara an den Folgen eines Gehirnaneurysmas gestorben. Berlin (dpa) – Trauer um Grant Imahara: Der US-amerikanische Schauspieler und Modellbauer ist im Alter von 49 Jahren an den Folgen eines Aneurysmas gestorben, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Der Discovery Channel, für

Ältere Posts››