Gehe zu…
RSS Feed

4. August 2020

Archive für19. Juli 2020

Steigendes Interesse an E-Autos – Kaufprämie unwichtig | Freie Presse

München (dpa) – Unter Deutschlands Autofahrern steigt einer neuen Umfrage zufolge der Zuspruch zu Elektroautos. Derzeit wollen sich demnach 11 Prozent der Autokaufinteressenten ein rein elektrisches Auto zulegen. Das hat das Umfrageinstitut YouGov im Auftrag des Vergleichportals Check24 ermittelt. Das waren vier Prozentpunkte mehr als bei der vorigen Elektroauto-Umfrage vor einem knappen Jahr, wie Check24

Zerbrechlich ǀ Manipulativ verletzlich — der Freitag

Triggerwarnung: Für gewöhnlich rahmt ein Vorwort die Ideen, Motive und Ziele eines Buchs ein. Bei einer Übersetzung lässt es eine Sensibilität gegenüber lokalen Kontexten durchblicken. Diese Erwartung enttäuscht der US-Bestseller der weißen Diversity-Trainerin und Soziologin Robin DiAngelo, die Weiße in antidiskriminierendem Verhalten schult. Das Vorwort zu Wir müssen über Rassismus sprechen düpiert Nicht-Weiße hierzulande. Der

Hollywood-Effekte in der Silberkammer

In der Tiefe lauerte früher das Unbekannte, die Gefahr, womöglich gar das Höllenfeuer. Außer den Bergleuten wagte es niemand hinabzusteigen. Kurfürst August der Starke, so erfährt nun der Besucher der “Reichen Zeche”, war 1557 der erste Landesherr, der sich unter die Erde traute. Heute rauscht der achtjährige Knirps aus Berlin mit seiner Mutter im Förderkorb

Rote Fahnen über Malaya oder Wie aus Revolutionären und Freiheitskämpfern plötzlich „kommunistische Terroristen“ wurden (Teil IV)

Im vierten Teil der siebenteiligen Serie zur Vorgeschichte, zum Verlauf und zu den Vermächtnissen des Zweiten Weltkriegs in Ost- und Südostasien beschäftigt sich unser Autor Rainer Werning mit der Herrschaft Japans über Malaya und Singapur, die im Frühjahr 1942 von der Kaiserlichen Japanischen Armee besetzt wurden. Wer dagegen bewaffnet Widerstand leistete, galt aus Sicht der

Wirtschaftseinbruch in Europa NOCH stärker als gedacht

Die Wirtschaft in Europa taumelt. Die EU-Kommission unter Präsidentin von der Leyen, die gleichzeitig das Geld mit vollen Händen ausgibt, gab bekannt, dass die Rezession noch „stärker ausfallen (werde) als bislang angenommen“. Korrekt würde es heißen: Als die EU-Kommission annahm. Denn Beobachter und Analysten wissen schon seit längerer Zeit, dass die sogenannten „Annahmen“ der Politik

Deutschland nimmt erste 24 Flüchtlingsfamilien mit behandlungsbedürftigen Kindern auf

Politik 18:26 19.07.2020(aktualisiert 18:31 19.07.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32627/62/326276233_0:240:3019:1939_1200x675_80_0_0_46bd08e867b87c2bba25bc46c490649e.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200719327529951-deutschland-nimmt-erste-24-fluechtlingsfamilien-mit-behandlungsbeduerftigen-kindern-auf/ Die ersten 24 Flüchtlingsfamilien mit behandlungsbedürftigen Kindern werden laut dem Sprecher des Bundesinnenministeriums Steve Alter nächste Woche aus Griechenland nach Deutschland kommen. „Der Bundesinnenminister Horst Seehofer hat entschieden, dass 243 behandlungsbedürftige Kinder mit ihren Kernfamilien aus Griechenland aufgenommen werden. Die Ankunft

Patrioten: Was tun unter Türkis-Grün?

Bild: freepik.com Die türkis-blaue Bundesregierung war eine verpasste Gelegenheit die patriotische Zivilgesellschaft und freien Medien nachhaltig zu stärken, um so die Meinungsvielfalt und Meinungsfreiheit zu erhalten. Nun nutzt die neue türkis-grüne Regierung ihre Möglichkeiten um das gesamte patriotische Lager zu schwächen und die Meinungs-, Versammlungs- und Pressefreiheit weiter einzuschränken. Dieser Beitrag von Michael Scharfmüller ist im

“Widerlicher Dreckssack”: Ramelow zeigt Stinkefinger und provoziert mit Pöbel-Attacke

Bodo Ramelow „Widerlicher Dreckssack“: Ramelow zeigt Stinkefinger und provoziert mit Pöbel-Attacke Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linkspartei) hat gestern, Freitag, erneut seine Abneigung gegen die AfD mehr als deutlich gemacht: Dem AfD-Abgeordneten Stefan Möller zeigte er während einer Debatte im Landtag den ausgestreckten Mittelfinger und beschimpfte den AfD-Politiker, der auch Landessprecher seiner Partei ist, als „widerlichen

Nach Corona: Roboter-Industrie kämpft sich wieder nach vorn

Lesezeit: 1 min 19.07.2020 12:36 So langsam springt die Wirtschaft wieder an – auch die Investitionen in die Roboter-Industrie werden wieder mehr. Der Markt für Roboter erholt sich langsam wieder. (Foto. dpa) Foto: Christophe Gateau Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G + angemeldet waren, verwenden Sie bitte die

Ältere Posts››