Gehe zu…
RSS Feed

4. August 2020

Archive fürAugust 2020

Millionen Metal-Fans feiern im Internet Wacken World Wide | Freie Presse

«Das größte Wacken aller Zeiten»: Wegen der Corona-Pandemie musste das W:O:A dieses Jahr ins Internet ausweichen. Statt 85.000 Besuchern auf der Wiese gab es aber Millionen Live-Content-Views. Wacken (dpa) – Millionen Metal-Fans haben das erste Wacken World Wide im Internet mitgefeiert. «Das größte Wacken aller Zeiten» wurde vier Tage lang im kostenlosen MagentaMusik 360 Livestream

Corona-Demo: Widerspruch wird pauschal verteufelt

Die Berichterstattung vor und nach der Berliner Demo von Kritikern der Corona-Politik ist skandalös – auch wenn man der Demo selber inhaltlich distanziert gegenübersteht: Die Diffamierung als rechtsextrem und der Umgang mit absurden Teilnehmer-Zahlen ist höchst unseriös. Von Tobias Riegel. Dieser Beitrag ist auch als Audio-Podcast verfügbar. Podcast: Play in new window | Download Es

Grüne wollen weitere Ausschuss-Sondersitzung wegen Wirecard-Skandal

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In der Affäre um den insolventen Finanzdienstleister Wirecard fordern die Grünen eine weitere Sondersitzung des Finanzausschusses noch in der der parlamentarischen Sommerpause. „Die Aufklärung muss jetzt zügig weiter gehen. Deshalb haben wir Grüne eine weitere Sondersitzung noch in der Sommerpause beantragt. Dazu werden wir unter anderem das Bundeskanzleramt, BaFin-Chef Hufeld und

Homosexuelle beleidigt: Deutscher Biologie-Professor zu Geldstrafe verurteilt

Gesellschaft 22:40 03.08.2020(aktualisiert 22:46 03.08.2020) Zum Kurzlink Das Amtsgericht Kassel hat am Montag den 65-jährigen Biologie-Professor Ulrich Kutschera der Beleidigung von Homosexuellen schuldig gesprochen und eine Geldstrafe von 6.000 Euro verhängt. Wie der Richter sagte, sind Kutscheras Äußerungen nicht durch die Freiheit der Wissenschaft gedeckt. „Es kommt auch auf den Zusammenhang an“, so der Richter.

„Angela, das Volk ist da!“

Ein unüberschaubar großer und bunter Menschenstrom füllte am vergangenen Samstag die Straßen Berlins, feierte lebensbejahend das Ende der Pandemie und lieferte damit den entscheidenden Impuls für weitreichende gesellschaftliche Transformationsprozesse zum Besseren hin. Das medial vermittelte Zerrbild dieser geschichtsträchtigen Veranstaltung zerschellte umgehend an der Realität. Nicht ein blindwütiger Mob besetzte die Straßen, sondern ganz normale, herzliche

Zahlenwirrwarr bei Anti-Corona-Demo / ORF als Lückenpresse / Trump vor Biden / Genderwahn 2.0

Den Info-DIREKT-Tagesrückblick lesen Sie jetzt täglich von Montag bis Freitag auf www.info-direkt.eu und Telegram.Hier der Rückblick für Montag, den 3. August 2020: Verwirrung um Teilnehmerzahl bei Demo gegen Corona-Wahnsinn Die am Samstag in Berlin abgehaltene Großkundgebung „Tag der Freiheit“ gegen die staatlichen Maßnahmen zu Covid-19 war ein voller Erfolg. Schätzungen zufolge, die sich an Filmaufnahmen orientierten, waren zwischen

“Mattersburg-Bank””: Wer hob vor Sperre “über Nacht” noch 1,2 Millionen ab?

Wirtschaftskriminalität „Mattersburg-Bank““: Wer hob vor Sperre „über Nacht“ noch 1,2 Millionen ab? Neue Nahrung erhalten Gerüchte rund um die Pleite der Commerzialbank Burgenland AG (CMB) in Mattersburg. Jetzt ist eine dubiose 1,2-Millionen-Euro-Abhebung durch das Regionalmanagement Burgenland (RMB) kurz vor der behördlichen Schließung der Bank an die Öffentlichkeit gelangt. Laut Tageszeitung Kurier und ORF Burgenland soll

Studie: 27 Prozent der ersten Corona-Fälle hatten Ursprung in Italien, nur 22 Prozent in China

Lesezeit: 1 min 03.08.2020 17:47  Aktualisiert: 03.08.2020 17:47 Einer aktuellen Studie des US-Zentrum für Gesundheitsüberwachung und Vorsorge zufolge hatten die ersten Corona-Fälle in anderen Ländern ihre Ursprünge zu 27 Prozent in Italien, aber nur zu 22 Prozent in China. Doch die Bundesregierung erlaubt den deutschen Bürgern, nach Italien zu fahren, um dort ihren Urlaub zu

Hans-Jörg Vetter soll Commerzbank-Aufsichtsrat leiten | Freie Presse

Frankfurt/Main (dpa) – Die Commerzbank geht einen ersten Schritt aus ihrer Führungskrise. Der Aufsichtsrat des Frankfurter Geldhauses hat den früheren Vorstandschef der Landesbank Baden-Württemberg, Hans-Jörg Vetter, an die Spitze des Kontrollgremiums gewählt. Die Wahl stehe aber unter der Bedingung, dass der 67-Jährige gerichtlich als neues Aufsichtsratsmitglied bestellt werde, teilte die Commerzbank mit. Dies werde in

Rüstung für die Türkei in Millionenhöhe bleibt | Freie Presse

Berlin (dpa) – Auch nach dem Einmarsch der Türkei in Nordsyrien hat die Bundesregierung Rüstungslieferungen an den Nato-Partner in zweistelliger Millionenhöhe genehmigt. In den neuneinhalb Monaten seit dem Start der Offensive am 9. Oktober 2019 bis zum 22. Juli 2020 gab sie grünes Licht für Lieferungen im Wert von 25,9 Millionen Euro. Darunter waren aber

Ältere Posts››