Es war ja schon eine Ironie oder vielleicht sogar ein Zynismus der Geschichte, dass Boris Johnson — der britische Premierminister — nachdem er sich noch bis in den März hinein geziert hatte, sich in die Riege der Lockdown-Befürworter einzureihen — plötzlich und ganz unzweifelhaft an Covid-19 erkrankt in eine Klinik eingeliefert werden musste. Der Lockdown war da schon über Großbritannien gekommen. Johnson wurde erfreulicherweise wieder gesund. Für andere seiner Zunft kam die Hilfe leider zu spät — wegen Covid-19? Bemühen wir dazu etwas Satire.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar