Schon rein physisch ist das Buch ein bedeutendes Werk: Fünf Kilogramm schwer, 544 Seiten dick, ist “Im Morgenlicht der Republik” mehr als der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung anlässlich des Jubiläums der Kunstsammlungen. Der jetzt passenderweise im ältesten deutschen Kunstverlag E. A. Seemann erschienene Band ist, so Frédéric Bußmann, Generaldirektor der Kunstsammlungen, bei der Präsentation …



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar