Die nächste Lockdown-Welle wird in Deutschland, in der EU und in den USA Billionen kosten. Genaue Schadensschätzungen sind bis dato nicht bekannt – denn bis dato weiß noch kein Institut der Welt, was die erste Welle uns alle kosten wird. 1,5 Billionen Euro werden es nach Meinung der Bundesregierung allein in Deutschland sein – über Jahre. Ob dies ausreicht?

Daher wäre ein zweiter Lockdown offenbar auch nicht zu verkraften – allein wirtschaftlich (von psychischen  und gesundheitlichen Schäden ganz zu schweigen!). Angesichts der jüngsten Entwicklungen erinnern wir daran, dass der ganze Spuk bald vorbei sein soll….

Das große Versprechen der Impfstoff-Industrie

Die Impfstoff-Industrie jedenfalls ist offenbar guter Dinge. Oder sie simuliert zumindest Optimismus. Die Impfstoff-Kampagnen könnten bereits in diesem Jahr beginnen, heißt es vielerorts. Ein Beispiel dafür ist die Mainzer Firma BioNTech. Lesen Sie sich die jüngste Ankündigung einfach durch…

„BioNTech hat die Welt nun wissen lassen, dass der Impfstoff BNT 162b2 „in den klinischen Studien so erfolgreich“ wäre, das das Unternehmen schon die Massenproduktion aufgenommen hat. Zudem hat das Unternehmen – dies ist bekannt – bereits den endgültigen Genehmigungsprozess bei der EMA, der EU-Behörde, beantragt.

Diese Genehmigung wird nun anhand der fortlaufenden Daten aus dem Studienprozess erteilt oder nicht erteilt. (…)

Insofern ist die Meldung, die jetzt den Durchbruch quasi suggerieren soll, zumindest überraschend positiv gehalten. Selbst wenn ein Impfstoff zur Verfügung stehen sollte, fängt demnächst die Produktion an. BioNTech kann wohl 2020 einige Millionen Dosen herstellen – die Kapazität betreffend – und 2021 bis zu 750 Millionen Impfstoffdosen. Dafür wurden Produktionsmöglichkeiten von Novartis gekauft.

In der Regel allerdings benötigen Geimpfte 2 Impfungen, sofern der Impfstoff überhaupt die Chance haben soll, wirksam zu sein. Damit benötigte die Menschheit also 14 Milliarden Impfstoffdosen.

Um auf diesem Wege die Pandemie aufzuhalten, müssten auch alle Geimpften positiv reagieren und die Antikörperproduktion müsste dauerhaft funktionieren. Beides ist aller Erfahrung mit anderen Impfstoffen nach unwahrscheinlich. Es bleibt: Zweifel.

Die Meldung wird die Welt und damit auch die Wirtschaft eher nicht retten. Die Politik wird sich auch nicht davon abhalten lassen, die Wirtschaft wieder zu blockieren – sehen  Sie hier. 

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar