Tagesrückblick-Symbolbild mit Model nachgestellt; Bildkomposition: Info-DIREKT

Den Info-DIREKT-Tagesrückblick lesen Sie jetzt täglich von Montag bis Freitag auf www.info-direkt.eu und Telegram.
Hier der Rückblick für Dienstag, den 27. Oktober 2020:

CDU im Ländle will bewaffnete Corona-Wächter

Gegen Corona-Kritiker will die CDU im Ländle (Baden-Württemberg) nun eine „Freiwillige Polizei“ schaffen. Im „Kampf gegen die Pandemie“ sollen 670 Personen binnen 84 Stunden zu Hilfskräften der Exekutive ausgebildet werden und Uniform sowie Schusswaffen tragen dürfen. Der innenpolitische Sprecher der CDU im Landtag erklärte dazu:

„Polizeifreiwillige könnten vor Ort auf den Straßen und Plätzen auf die Menschen zugehen und sie von der Notwendigkeit der neuen Corona-Kontaktbeschränkungen überzeugen.“

Polizei mit verdeckten Ermittlern bei Corona-Demos

Wie in diesem Video von „Epoch Times Deutschland“ ab Minute 3:27 zu sehen ist, setzt die Polizei in Deutschland bei Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen auch verdeckte Ermittler ein:

Polizeisondereinheit begleitete Einkäufe maskenbefreiter Personen

Während es an vielen Brennpunkten von Großstädten zu wenige Polizisten gibt, werden diese zur Beobachtung harmloser Corona-Kritiker zuhauf eingesetzt. Jüngstes Beispiel war ein Einsatz am Westbahnhof am vergangenen Wochenende. Dort hatten sich maskenbefreite Personen via sozialer Medien zu einem Einkaufsbummel verabredet. Prompt schlug die Polizei auch auf. 30 Beamte begleiteten die etwa 15 Personen, wobei die Sondereinheit WEGA auch zugegen war. Als eine Person sich nicht ausweisen wollte, wurde sie mit Gewalt festgenommen.

Kanzler Kurz schweigt zu Österreich-Beschimpfung der „Grünen Jugend“

Nach dem Hassposting der Grünen Jugend gegen Österreich und dessen Gleichsetzung mit Hundekot („#Heimatliebe – Hört auf, Österreich zu feiern!“) wartet man vergeblich auf eine Intervention von Kanzler Kurz. Während er früher Vizekanzler Strache zur Distanzierung von der Identitären Bewegung (IB) und harmlosen Gedichten veranlasst hatte, kommt ihm jetzt in puncto „Grüner Jugend“ kein Wort über seine Lippen. Auf unserem Telegram-Kanal finden Sie dazu ein Bild zur Weiterverbreitung. Hier noch ein aktuelle TikTok zu diesem Thema:

@infodirekt

Die #grünejugend 🤮 findet #heimatliebe 🇵🇪💩, aber was sagt #shorty #kurz dazu? 🤔 #news #politik #österreich #patriot #fyp #grüne #övp

♬ Originalton – Michael Scharfmüller

Slowakei will alle Staatsbürger auf Corona testen

Als erster Staat in Europa schickt sich die Slowakei an, ihre gesamte Bevölkerung mittels Schnelltests auf Corona zu untersuchen. Bislang wurde etwa 6.000 „potenzielle Verbreiter“ im Grenzgebiet zu Polen sog. Antigen-Schnelltests unterworfen. An den kommenden beiden Wochenenden will man die restliche Bevölkerung, etwa fünf Millionen Menschen, testen.

Corona-Volksbegehren ins Leben gerufen

Die „Initiative für evidenzbasierte Corona Informationen“ (ICI) ruft zum Volksbegehren „Wiedergutmachung der COVID-19-Maßnahmen“ auf. Man fordert eine Annullierung der Corona-Gesetze durch die Justiz sowie legislative Änderungen, die einschränkende Maßnahmen abschaffen und erteilte Strafen außer Vollzug setzen. Auch soll das Amtshaftungsgesetz novelliert werden. Wer das Volksbegehren unterstützen will, kann sich auf der Internetseite der Initiative informieren.





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar