Die Wahl in den USA ist formal vorbei. Nun allerdings wird es wohl zu einem längeren juristischen Nachspiel kommen können. Denn Donald Trump kündigte an, gegen die späteren Briefwahlzählungen über den Supreme Court vorzugehen. Ob es noch etwas bringt? Es sieht zumindest danach aus, als solle Joe Biden auf den letzten Metern in wichtigen Swing States an Trump doch noch vorbeigezogen sein. Biden führt in Wisconsin. Biden ist in Michigan auf dem Weg, Trump zu überholen.

In Pennsylvania dürfte Trump zumindest gute Chancen auf einen Sieg haben. Die Siegwahrscheinlichkeit im dann entscheidenden Nevada, das erst am Donnerstag unserer Zeitrechnung weiterhin ausgezählt wird, liegt bei lediglich 30 % für Trump. Dennoch bleibt Verunsicherung.

Eine „gute“ Nachricht?

Die Börsen hatten zuletzt wohl auf einen Sieg von Biden gesetzt. Die Wirtschaftspolitik in Deutschland hatte gleichfalls den Sieg von Biden vorausgesetzt. Hintergrund ist der Wunsch, dass die großen, mächtigen Institutionen wie der Internationale Währungsfonds IWF, wie die Welthandelsorganisation WTO oder auch die UN wieder mit einer Zusammenarbeit durch die USA rechnen dürfen – sofern Biden gewinnt.

Der internationale Welthandel wird wieder schrankenloser, so Befürworter und Kritiker der früheren internationalen Vereinbarungen, die Trump weitgehend eingerissen hatte. Joe Biden wird ggf. auch solche Vereinbarungen wie TTIP wieder nach vorne bringen, also den Welthandel auf Basis sehr viel weitgehender Rahmenbedingungen.

TTIP war an den Protesten in Europa nicht gescheitert. Einzig Donald Trump hat die Vereinbarungen von der Tagesordnung genommen. Hintergrund war die Befürchtung, die US-Wirtschaft müsse sich gleichfalls diesen internationalen Regelungen unterwerfen.

TTIP, CETA und ähnliche Handelsvereinbarungen dürften bei einem Sieg Bidens schon bald wieder auf der Agenda auftauchen – zum Schutz der Großkonzerne? Hier finden Sie TTIP-Beiträge.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar