Frei nach dem Motto „They’ve all come to look for America“, richtet sich auch bei „Augsteins Freitag“ der Blick in dieser Woche nach Westen. Dafür hat sich Jakob Augstein einen alten Bekannten eingeladen: Nikolaus Blome.

Wie Phoenix aus der Asche diskutieren Augstein und Blome über die Wahlen in den USA, Donald Trumps Außenpolitik, europäische Erwartungen an Joe Biden und die Frage, ob wir die US-amerikanische Gesellschaft überhaupt verstehen.

Die nächste Folge von „Augsteins Freitag“ erscheint am 13. November 2020. Fragen und Anregungen können Sie an [email protected] schicken.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar