Sie hat geschwiegen. Seit der Wende klebt dieser Vorwurf an Anna Seghers, dieser Weltschriftstellerin der DDR: als dem Chemnitzer Kommunisten, Defa-Mitbegründer und mutigen Aufbau-Verleger 1957 von den eigenen Leuten als “Konterrevolutionär” der Prozess gemacht wurde. Als man 1979 kritische Autoren wie Stefan Heym, Klaus Schlesinger oder Rolf Schneider aus dem Schriftstellerverband, den sie so vie…



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar