Politik

Zum Kurzlink

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32577/99/325779964_0:221:2855:1827_1200x675_80_0_0_1280d201040a584c4f18fd66e2fff3a2.jpg

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/politik/20201208328479859-kremlaeussert-sichzu-kuenftigemtreffen-zwischen-putin-und-maduro/

Der Termin für ein Treffen zwischen den Präsidenten Russlands und Venezuelas, Wladimir Putin und Nicolas Maduro, ist laut dem Kreml-Pressesprecher Dmitri Peskow bislang nicht bekannt und wird 2021 auf diplomatischem Wege erörtert.

„Es gibt noch keine konkreten Termine. Sie wissen, Kontakte werden regelmäßig auf Arbeitsebene geführt. Und die eigentlichen Termine werden im nächsten Jahr auf diplomatischem Wege festgelegt und vereinbart“, sagte Peskow.

Bei einem Treffen mit der russischen Beobachterdelegation bei den Parlamentswahlen in Venezuela sagte Maduro, er hoffe, Moskau von April bis Juni zu besuchen und sich mit dem russischen Präsidenten zu treffen.

Die Partei von Präsident Maduro hat in Venezuela die Parlamentswahl gewonnen. Nach Angaben der Wahlbehörde kam das Parteienbündnis Maduros bei der Wahl am Sonntag auf knapp 68 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 31 Prozent.

sm/sna/gs





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar