Panorama

Zum Kurzlink

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/07e4/0c/08/328479566_0:7:1202:683_1200x675_80_0_0_4ee0b08517c1713c073838f0f7f7f166.jpg

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/panorama/20201208328479840-oliver-stone-will-film-ueber-russisches-atomkraftwerk-belojarsk-drehen/

Der US-amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Oliver Stone will einen Film im Atomkraftwerk Belojarsk (liegt östlich des Ural, 50 km von der Millionenstadt Jekaterinburg entfernt) drehen. Dies teilte der Pressedienst des AKWs am Dienstag mit.

„Er wird sich zusammen mit dem Filmteam einen ganzen Tag in dem Kernkraftwerk aufhalten. Wir kennen keine Details des Projekts. Sie werden bislang geheim gehalten“, so der Pressedienst.

Der Film solle aber Informationen über Belojarsk enthalten. Laut einem Vertreter des AKWs ist Stone am Montagabend eingetroffen, am Dienstag soll er in dem Kernkraftwerk filmen und am Mittwochmorgen abfliegen. Es sei auch bekannt, Stone werde eine Tour durch den vierten Kernkraftblock unternehmen sowie die Reaktorhalle, die Maschinenräume und den Blockkontrollraum besuchen.

„Vielleicht ist sein Film mit MOX (Mischoxid-Brennelemente – Anm.d.Red.) verbunden, mit dem geschlossenen Kernbrennstoffkreislauf. Offensichtlich interessiert er sich für dieses Thema. Soweit wir wissen, interessiert er sich auch für Umweltfragen“, erklärte der Pressedienst.

Oliver Stone wurde dreimal mit dem Oscar ausgezeichnet. Der Regisseur ist vor allem für politische Filme bekannt.

Im Juli 2019 hatte Stone ein Interview mit dem russischen Präsidenten, Wladimir Putin, für den Dokumentarfilm „Die Ukraine aufgedeckt“ geführt.

2017 erschien die vierteilige TV-Dokumentation „The Putin Interviews“ des US-amerikanischen Regisseurs Oliver Stone, die in Deutschland, Italien, Frankreich und anderen Ländern gedreht wurde. In Russland haben sich rund 40 Millionen Menschen die Filmreihe angesehen.

sm/sna/gs 





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar