Wir erleben nicht eine „Pandemie des Jahrhunderts“, wie manche meinen und schreiben. Es handelt sich stattdessen um das Evidenz-Fiasko des Jahrhunderts, wenn nicht des Jahrtausends. Das weist der Autor anhand bekannter Daten und Fakten nach. Er zeigt außerdem, dass sich die politischen Entscheider in Deutschland und anderswo nur auf jene Wissenschaftler stützten, die ihre Sicht bestätigten. Dabei haben sich die Vorhersagen der Katastrophen-Propheten nicht bestätigt — blieben aber wirksam, mit gravierenden Folgen für die Gesellschaft. Davon unabhängig belegen die bekannten Fakten: Es gibt keine Pandemie.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar