Im September brannte das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos völlig ab. Laut dem UN-Flüchtlingskommissariat UNHCR lebten darin etwa 12.000 Menschen, darunter 4000 Kinder. Wie ist heute die Situation dort? Jan Theurich aus Dresden berichtet für sein Projekt “Dunya Collective” seit März als freier Journalist aus Griechenland.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar