Pläne für Landesweite Covid-Tests an Studenten von Universitäten fielen flach aus, als die Ergebnisse zeigten, dass die Tests nur eine Sensitivität von 3 % hatten, gepaart mit einer Falsch-Positiv-Rate von 58 %.

Noch schlimmer: Als die Universität Birmingham Studenten testete, fanden sie nur zwei positive Ergebnisse von 7.189 Studenten. Bei einem erneuten Test fanden sie sechs falsch-negative Ergebnisse. „Die Ergebnisse stellen eine neue Herausforderung für die Entscheidung der Regierung dar, 20 Millionen der Tests zu kaufen“, so die Forscher.

Der Beitrag Der Covid-Test an Studenten erweisst sich als Betrug erschien zuerst auf uncut-news.ch.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar