Der Januar ist mit Abstand der beste Goldmonat des Jahres. Hält der Goldpreis auch 2021, was die Statistik verspricht?

Versöhnlicher Jahresabschluss

Der vergangenen Dezember lieferte Goldbesitzern noch einmal ein sattes Kursplus. Der Goldpreis legte in Euro gemessen um knapp 4,5 Prozent zu. In London (P.M) beschloss Gold das Jahr 2020 bei 1.535,19 Euro. Im Vorjahresvergleich ergibt sich ein Kursanstieg um 13,5 Prozent. Vor einem Jahr kostete die Feinunze Gold auf Basis des Londoner Referenzkurses 1.351,91 Euro.

Der Beitrag So entwickelt sich der Goldpreis im Januar erschien zuerst auf uncut-news.ch.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar