Kevin Brady, ein republikanisches Mitglied des US-Repräsentantenhauses, sagte am Mittwoch, er sei positiv auf COVID-19 getestet worden, kurz bevor er die zweite Dosis des vom Pfizer-BioNTech-Duo entwickelten Impfstoffs gegen das Coronavirus erhalten sollte.

„Heute Abend hat mich das Büro des Hausarztes informiert, dass ich positiv auf Covid 19 getestet wurde und in Quarantäne bin. Wie empfohlen, erhielt ich eine erste Dosis des Pfizer-Impfstoffs am 18. Dezember und wurde am Neujahrstag negativ auf Covid getestet“, sagte der Kongressabgeordnete auf Twitter.

Das Impfschema sieht zwei Dosen pro Patient im Abstand von 21 Tagen vor.

Derzeit gibt es in den USA zwei Impfstoffe gegen Coronaviren mit einer Notfallzulassung – den von Pfizer und den vom US-Pharmaunternehmen Moderna entwickelten, dessen Dosierungsschema ebenfalls zwei volle Impfungen im Abstand von einem Monat vorsieht.

Der Beitrag US-Kongressabgeordneter infiziert sich mit COVID-19, nachdem er den Pfizer-Impfstoff erhalten hat erschien zuerst auf uncut-news.ch.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar