Fotos und Videos von der Demonstration gegen den Corona-Wahnsinn in Wien, am 16. Jänner 2021: Info-DIREKT

Am Samstag, den 16. Jänner 2021 fand in Wien eine Demonstration gegen den Corona-Wahnsinn der Regierung statt. Die Teilnehmerzahl schwankt zwischen 7.000 und 50.000 Personen. Hauptparole der Demo war „Kurz muss weg“. Hier eine einfache Video-Reportage von Info-DIREKT-Redakteur Michael Scharfmüller direkt von der Demo.

Anders als im Video gesagt, versammelten sich die Demoteilnehmer zu Beginn der Demonstration am Heldenplatz und am Maria-Theresien-Platz.

Antifa als wahre Staatsfeinde

Für die Anhaltung des Demozugs waren wirklich einige Antifa-Aktivisten verantwortlich. Die von ihnen veranstaltete Sitzblockade wurde von der Polizei geräumt, dabei sangen die Kommunisten: „Gegen diesen Staat und die Nation!“, wie in diesem Video der „Tagesstimme“ zu sehen ist (Das Video finden Sie ganz unten im Beitrag).

Polizei-Kontrollen in Zügen

Wie Info-DIREKT-Leser berichten, kontrollierte die Polizei nach der Demo die Züge um „Maskensünder“ aufzuspüren und anzuzeigen. Hier ein Foto einer solchen Kontrolle:

Sie wollen Info-DIREKT unterstützen?

Dann abonnieren Sie unser Magazin (ab nur 38,50 im Jahr) oder helfen uns mit einer Spende – wir setzen jeden Euro zur Stärkung der Gegenöffentlichkeit ein!

Weitere Artikel …

Deutschland


„Heimat Defender“: Das erste patriotische Computerspiel

Ganz ehrlich: Als ich vom patriotischen Bürgernetzwerk „Ein Prozent“ gefragt wurde, ob ich Lust hätte zur Präsentation des ersten patriotischen Computerspiels nach Dresden zu kommen, hielt sich meine Begeisterung in Grenzen – mit Computerspielen habe […]

BLM 2021 in Brüssel: Ausschreitungen und Gewaltexplosion
BLM 2021 in Brüssel: Ausschreitungen und Gewaltexplosion

In Brüssel starb der dunkelhäutige Ibrahim Barrie im Polizeigewahrsam. Er hatte zuvor angeblich gegen Corona-Maßnahmen verstoßen. Daraufhin lieferten hunderte Demonstranten der Polizei eine gewalttätige Straßenschlacht. Die Randalierer wären mehrheitlich „minderjährige Migranten“ gewesen. Man wirft ihnen […]

Trotz Lockdown: Linzer Wirtin öffnet Lokal
Trotz Lockdown: Linzer Wirtin öffnet Lokal

Trotz Lockdown hat heute eine Gastronomin in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz ihr „Badcafe“ aufgesperrt. Sie müsse das tun, sonst seien sie und ihr Kind bald obdachlos, erklärte die Wirtin gegenüber Gästen und Medienvertretern. Um 16 […]



Source link

Von Veritatis