Dieser Bericht klingt wie Science-Fiction, aber er kommt von einer glaubwürdigen Quelle und wird auf einer angesehenen Website veröffentlicht. Wenn er korrekt ist, ist die einzig mögliche Schlussfolgerung, dass ein Polizeistaat in der gesamten westlichen Welt und vielleicht in der ganzen Welt institutionalisiert wird. Wenn der Bericht korrekt ist, bestätigt er sicherlich meine Schlussfolgerung, dass die digitale Revolution die schlimmste Katastrophe ist, die der Menschheit je widerfahren ist, und er bestätigt meine Schlussfolgerung, dass keine westliche Regierung die Menschen repräsentiert. Paul Craig Roberts

Implantierte “Impfstoff-Paket” ID: Deutschlands Parlament hat die digitale “Agenda ID2020” von GAVI ratifiziert

Von Peter Koenig, Global Research

Alarmierende Nachrichten. In Deutschland hat der Bundestag am 29. Januar 2021 die Umsetzung der Agenda ID2020 beschlossen.

Dabei handelt es sich um eine zentrale elektronische Generaldatensammlung eines jeden Bürgers, auf die jede Behörde, die Polizei – und möglicherweise auch die Privatwirtschaft – Zugriff haben würde.

Sie umfasst alles, was über einen einzelnen Bürger bekannt ist, derzeit bis zu 200 Datenpunkte und möglicherweise im Laufe der Zeit noch mehr, von Ihrem Bankkonto über Ihre Einkaufsgewohnheiten, Ihre Gesundheitsdaten (natürlich auch Impfdaten), Ihre politischen Neigungen und wahrscheinlich sogar Ihre Dating-Gewohnheiten und andere Einträge in Ihrer Privatsphäre.

Die Agenda ID2020 wurde von Bill Gates als Teil des “Impfpakets” entworfen. Sie wird unterstützt von der Rockefeller Foundation, Accenture, dem WEF und GAVI (Global Alliance for Vaccines and Immunization, jetzt einfach Vaccine Alliance genannt), ebenfalls eine Gates-Schöpfung (2001), mit Hauptsitz in Genf, Schweiz.

GAVI befindet sich in unmittelbarer Nähe zur WHO. GAVI ist eine sogenannte öffentlich-private Partnerschaft.

Der öffentliche Teil ist die WHO, plus eine Reihe von Entwicklungsländern.

Die privaten Partner sind natürlich eine Reihe von Pharmafirmen, z. B. Johnson & Johnson, GlaxoSmithKline, Merck & Co. … und die Bill and Melinda Gates Foundation.

Die deutsche außerstaatliche Corona-Kommission, bestehend aus Hunderten von Medizinern, Virologen, Immunologen, Universitätsprofessoren – und Juristen, darunter Dr. Reiner Füllmich, Mitbegründer der Kommission, hat besondere Bedenken, dass die aktuellen Corona-Impfstoffe (Pfizer, Moderna), Nanopartikel enthalten könnten, die für elektromagnetische Strahlung, d. h. 5G und das nachfolgende 6G, zugänglich sein könnten.

Genau das war bei der Ausarbeitung der Agenda ID2020, an der Bill Gates und GAVI maßgeblich beteiligt waren, vorgesehen, und in diesem Fall könnten die ID2020-Impfstoffe durch EM-gesteuerte Computer, Roboter oder Algorithmen ferngesteuert werden (siehe “Wirkungsweise und Gefahren der aktuellen Corona-Impfungen in Deutschland mittels mit Nanopartikeln umhüllter mRNA-Impfstoffe – Corona Ausschuss Germany 37th Conference” (31. Januar 2021).

Die Verabschiedung der Agenda ID2020 muss noch vom deutschen Bundesrat gebilligt werden, aber die Wahrscheinlichkeit, dass der Rat sie ablehnt, ist gering.

Agenda 2020 in der Schweiz

Auch in der Schweiz wird am 7. März 2021 über die Agenda ID2020 – eine vollelektronische ID, die alles mit allem eines jeden Bürgers verbindet – abgestimmt.

Und das ist noch nicht alles, die Schweizer Regierung will die Verwaltung der Agenda ID 2020 an die Privatwirtschaft auslagern – unglaublich!!! – Stellen Sie sich vor, eine Bank oder eine Versicherung würde mit Ihren Daten handeln (und sie verkaufen)!!!! – Stellen Sie sich vor, was mit Ihren persönlichen Daten passieren wird – unvorstellbar.

Längerfristig – wer weiß wie lange – werden, wie von Bill Gates vorausgesehen, die Eigenschaften für eine elektronische ID – d. h. ein elektromagnetisches Feld (EMF) – in Ihren Körper implantiert werden, entweder zusammen mit einem Impfstoff – vielleicht geschieht das schon mit den Covidimpfungen, oder separat in Form von injizierbaren Nano-Chips.

Erste Versuche wurden Mitte letzten Jahres in Schulklassen abgelegener Dörfer in Bangladesch durchgeführt.

Da die selbstgefälligen Schweizer so sind, wie sie sind, ist es sehr gut möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich, dass der Vorschlag der Regierung am 7. März angenommen wird. Was dann?

Ist dies der Beginn der Einführung der komplett digitalisierten Agenda ID2020 in ganz Europa, in der ganzen Welt?

Oder – vielleicht haben andere EU-Länder bereits still und heimlich – ohne Fragen zu stellen – ins Auge gefasst, die Agenda ID2020 in ihre Verfassung aufzunehmen.

Weitere Details zur Agenda ID 2020 – siehe unten.

Die Coronavirus-Pandemie COVID-19: Die wahre Gefahr ist die “Agenda ID2020”

Von Peter Koenig, 26. April 2020

Wenn erst einmal jeder Bürger auf dem Planeten – laut Bill Gates etwa 7 Milliarden – mit einem ID-Chip versehen sein wird, wird die Kontrolle einer kleinen globalistischen Elite nahezu total sein.

Mit einem elektromagnetischen Feld und mit 5G / 6G EM-Wellen, die die Eingabe und den Zugriff auf Daten in Ihrem Körper ermöglichen – ist die Kontrolle über jedes Individuum fast vollständig. Das “fast” bezieht sich auf den geplanten Zugriff auf Ihre Gehirnströme.

Dies soll durch ein Brain Computer Interface (BCI) geschehen, genannt Neurolink (https://neuralink.com/) – entwickelt von Elon Musk. (siehe Video)

Es stellt eine Schnittstelle von elektronischen Wellen mit dem menschlichen Gehirn dar, das dann in ein elektromagnetisches Feld (EMF) umgewandelt wird, so dass es digitale Befehle empfangen kann, die unser Verhalten beeinflussen, oder es kann ausgeschaltet werden – RIP – wie es für die globale Kabale am bequemsten ist.

Lassen wir dies nicht geschehen.

Peter Koenig ist geopolitischer Analyst und ehemaliger Senior Economist bei der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation (WHO), wo er über 30 Jahre lang zu den Themen Wasser und Umwelt auf der ganzen Welt gearbeitet hat. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Online-Zeitschriften und ist Autor von “Implosion – Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Konzerngier” sowie Co-Autor des Buches “When China Sneezes:From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis” von Cynthia McKinney (Clarity Press – 1. November 2020).



Source link

Von Veritatis