Nicht nur aufgrund der täglich zunehmenden Zahl an Menschen, die kurz nach der Corona-Impfung versterben, sondern auch wegen der explodierenden Suizid-Zahlen, und wegen der sog. Kollateralschäden (verstorben aufgrund nicht ausgeführter Operationen usw.) möchte ich hier einen Ausschnitt meines Buches „Nutzlose Esser“ veröffentlichen. Der Inhalt des Buches ist heute aktueller denn je! Dass massive Maßnahmen zur Dezimierung der Bevölkerung kommen würden, war längst klar, nur die Wahl der Methoden und der Zeitpunkt waren noch offen. Aber wie wir sehen, hat das Finale bereits begonnen.

Wenn man einmal davon absieht, dass die erwähnten Impfungen so rein gar nichts mit dem auffallend häufigen nachfolgenden Ableben der meist (aber nicht immer) älteren Menschen zu tun haben, gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, die Anzahl der Menschen weltweit zu reduzieren. Vor allem in den westlichen Ländern eilt es den Eliten, denn z. B. in Deutschland stehen die sogenannten „geburtenstarken Jahrgänge“ kurz vor dem Rentenalter. Um den Kollaps der Rentenversicherung zu verhindern, ist jetzt Eile geboten. Warum soll man auch die „nutzlosen Esser“ durchfüttern, die dem Bruttosozialprodukt nichts mehr beisteuern (Ironie!). Doch lesen Sie selbst:

Der Beitrag Sind wir alle „Nutzlose Esser“ – was hat die Elite mit uns vor? erschien zuerst auf uncut-news.ch.



Source link

Von Veritatis