8. März 2021 / 23:20


“Alle sind urschön”: Führende Neos-Mitarbeiterin organsiert professionelle Sex-Orgien!

Fredi Ferková , die Leiterin der höchst erfolgreichen Social-Media-Stelle der Neos im Wiener Landtagsklub, wirbt in einem Interview mit dem Webportal BIORAMA damit, professionell organisierte Sexpartys erstmals nach Wien geholt zu haben. Unter dem Titel “hausgemachtinwien” sollen – sobald Corona es zulässt – regelmäßig derartige Veranstaltungen stattfinden.

Nebentätigkeit als Sex-Expertin für heute.at

Neben ihrer Tätigkeit für das linke Magazin Vice und die Stelle bei den Neos trat Ferková kurz vor den Corona-Zusperrungen im Vorjahr in der österreichischen Tageszeitung heute.at als Sex-Expertin auf. In einem Artikel über einen Mann, der in Wien Landstraße in der Öffentlichkeit an einer Leine herumgeführt wurde, was für mediales Aufsehen sorgt, erklärt sie detailliert die Hintergründe:

Der sogenannte Sub, so wird der Untergebene genannt, und die Dom, so nennt man den dominanten Partner, machen sich ein Codewort aus. Sobald der Sub dieses Wort ausspricht, ist für den Dom klar, dass jetzt die Grenze des gewünschten Reizes überschritten wurde.

Dass das Ausleben derartiger Praktiken in der Öffentlichkeit für viele Mitmenschen, unter anderem den Angehörigen der Handelnden, sehr unangenehm ist, wird mit keinem Wort erwähnt.

https://www.instagram.com/p/B9oiwROFNzd/?igshid=1ff5kqll76vvb

“Sexpertin” Ferková mit ihrem Chef Christoph Wiederkehr

Linke politische Agenda allgegenwertig

Wie immer geht es auch im Interview mit BIORAMA um die ach so böse, von dünnen weißen Menschen dominierte Gesellschaft, die unbedingt verändert werden muss, denn in Wahrheit ist ja jeder “urschön”:

Es gibt jedenfalls für Männer und Frauen realitätsferne Beautystandards. Herkules und Barbie, weiß, »abled«, trainiert. Kaum jemand entspricht dem, und doch vergleicht sich fast jedeR mit diesen Typen. Das ist toxisch und das muss man aufbrechen. Und wenn man zum Beispiel auf einer unserer Partys ist, sieht man auch, dass alle urschön sind.

 

 

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, unterstützen Sie bitte das Projekt unzensuriert mit einer Spende.
Per paypal (Kreditkarte)
oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert





Source link

Von Veritatis