Neben Jake Gyllenhaal, Oscar Isaac und Elisabeth Moss konnte eine weitere prominente Schauspielerin für den Film «Francis And The Godfather» gewonnen werden.

Los Angeles (dpa) – Elle Fanning (22, «Maleficent: Mächte der Finsternis») stößt zu der Starbesetzung um Jake Gyllenhaal, Oscar Isaac und Elisabeth Moss für den Film «Francis And The Godfather».

Sie freue sich total, diese Nachricht mitzuteilen, schrieb Fanning in einer Instagram-Story. Regisseur Barry Levinson («Rain Man») geht darin der turbulenten Entstehung des preisgekrönten Mafiadramas «Der Pate» nach.

Isaac spielt den Regisseur Francis Ford Coppola, Moss dessen Ehefrau Eleanor Coppola. Gyllenhaal mimt den Star-Produzenten Robert Evans, der Hits wie «Der Pate» und «Love Story» ins Kino brachte. Evans war damals mit «Love Story»-Schauspielerin Ali MacGraw verheiratet, die von Fanning dargestellt werden soll.

Coppola schaffte 1972 den großen Durchbruch als Regisseur mit der genialen Verfilmung von Mario Puzos Bestseller «Der Pate», mit Marlon Brando als Mafiaboss Don Vito Corleone und Al Pacino als sein jüngster Sohn Michael. Der damals noch wenig erprobte Coppola stritt sich heftig mit Evans um die Besetzung der Rollen. Die Dreharbeiten für «Francis And The Godfather» sollen laut «Variety» im Herbst beginnen.

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen

Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)

Jetzt
0€
statt 20,99 €



Source link

Von Veritatis