Bild FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl: Info-DIREKT

Die jüngsten Anbiederungen von FPÖ-Chef Norbert Hofer an die Corona-Politik der ÖVP sorgen seit Tagen für Aufregung (hier und hier). Heute Vormittag kam es deshalb zu einer Abstimmung im FPÖ-Parlamentsklub.

Laut gewöhnlich gut informierten Kreisen stimmten alle Abgeordneten für die Beibehaltung der bisherigen Corona-Politik, die maßgeblich von FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl geprägt wird. Aufgrund dieser klaren Linie wird Kickl quer über alle Parteilager geschätzt, wie diese Studie zeigt: „Kurz verliert, Kickl gewinnt dazu“

Fliegender Regierungswechsel

Ebenso wurde darüber abgestimmt, ob die FPÖ für einen fliegenden Regierungswechsel der ÖVP als Ersatzpartner für die Grünen zur Verfügung stehen solle. Das klare Ergebnis: Alle Abgeordneten sprachen sich dagegen aus.


Norbert Hofer „schwänzte“ selbst verursache Abstimmung

Besonders brisant: Norbert Hofer nahm an der Sitzung nicht teil. Er soll sich kurzfristig entschuldigt haben, weil ein Familienmitglied erkrankt sei. Ein paar Minuten nach der Sitzung traf er dann jedoch im Parlament ein. Beobachter gehen deshalb davon aus, dass sich Hofer der Diskussion nicht stellen wollte. Interessant dabei ist, dass zwei Nationalratsabgeordnete, die sich derzeit in Südamerika aufhalten, per Videoschaltung an der Sitzung teilnahmen, Norbert Hofer jedoch keine Möglichkeit fand diesen Termin wahrzunehmen.

Ausfällig gegen eigene Parteifreunde

Gesprächsbedarf zwischen Hofer und den freiheitlichen Abgeordneten hätte es sicher ausreichend gegeben, schließlich hatte Hofer auf Twitter seinen Parteifreunden „Selbstüberhöhung“ vorgeworfen, weil sich diese konsequent weigern im Parlament eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Wie geht es weiter?

Für viele haben Hofers Distanzierungen, Anbiederungen und Alleingänge längst das Ausmaß des Erträglichen überschritten. Es stellt sich daher die Frage, wie es mit Norbert Hofer und der FPÖ weitergehen kann. Mehr dazu heute Abend um 22 Uhr im Live-Tagesrückblick auf Telegram!

Hier die zwei aktuellen Info-DIREKT-Kommentare zu diesem Thema

Hofer führt FPÖ auf Regierungskurs: Zahlreiche negative Reaktionen auf Pressekonferenz

FPÖ-Chef Norbert Hofer erkennt billigen ÖVP-Trick nicht



Source link

Von Veritatis