Gehe zu…
RSS Feed

6. Juli 2020

Allgemein

Ausnahmeregelungen für Krankenhauskonzerne, einen Tritt in den Hintern für das Pflegepersonal

Für wenige Wochen waren sie die „Corona-Helden“. Doch außer Applaus und wohlfeilen warmen Worten ist für das Pflegepersonal in Deutschlands Krankenhäusern wenig herumgekommen. Keines der massiven Probleme, die bereits vor Corona bekannt waren, wurde von der Politik seitdem angegangen und es ist äußerst unwahrscheinlich, dass sich daran etwas ändern wird. Im Gegenteil: Um einen Zusammenbruch

Das Ende der Freiheit? EZB arbeitet an Alternative zu Bargeld

In China und in den USA wird offenbar schon an der Einrichtung von digitalem Zentralbankgeld gearbeitet. Die Europäische Zentralbank sieht sich deshalb unter Zugzwang, eine Alternative zum Bargeld zu kreieren. Auch Facebook hat bereits seine eigene Währung „Libra“ vorgestellt. Die deutschen Banken reagierten nun. Mitte Juni hat der Bundesverband deutscher Banken (BDB) ein Positionspapier zu

„Von der Leyen überschreitet rote Linie“: Einmischung der EU-Kommission in kroatischen Wahlkampf

Politik 18:00 06.07.2020Zum Kurzlink EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wirbt in einem Wahlkampfvideo für die kroatische Partei HDZ. Das sorgt für heftige Kritik. Forderungen nach Konsequenzen werden laut. Derweil räumt die CDU-Politikerin Fehler ein. Die kurze „persönliche Botschaft“ der EU-Kommissionspräsidentin hätte nicht den offiziellen Hintergrund des Berlaymont-Gebäudes der EU-Kommission haben dürfen, sagte der Sprecher der

Patrioten steigen der Antifa aufs Dach

In den frühen Morgenstunden des Montags, 6. Juli, setzten Patrioten in Wien-Favoriten ein Zeichen des Widerstandes. Dort tobten vier Tage lang ethnische Unruhen zwischen kurdischen Anhängern der kommunistischen PKK und türkisch-nationalistischen „Grauen Wölfen“. Die Kurden wurden von der linksextremen Antifa unterstützt. Letztgenannte Gruppierungen sind über verschiedene Vereinskonstrukte im Ernst Kirchweger Haus (EKH) eingemietet. Dieses Haus

MH17-Prozess: Faktenlage auch nach sechs Jahren dünn, trotzdem Anklage

Terrorismus MH17-Prozess: Faktenlage auch nach sechs Jahren dünn, trotzdem Anklage Im Strafprozess in den Niederlanden um die im Juni 2014 über der Ostukraine abgeschossene malaysische MH17-Passagiermaschine ist die Faktenlage dünn. Doch schs Jahre nach dem Absturz wird wegen der Covid-19-Maßnahmen nun gegen die vier Angeklagten Igor G., Sergei D., Oleg P. und Leonid Ch. in

Guter Wochenstart im Dax dank Rally an Chinas Börsen | Freie Presse

Frankfurt/Main (dpa) – Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben den Schwung der vergangenen Handelstage mit in die neue Woche genommen. Positive Impulse lieferten am Montag deutliche Gewinne an Asiens Börsen. Dort ging es vor allem in Festlandchina mit den Kursen kräftig aufwärts. Angefeuert wurde die Rally von einem Bericht der Finanzzeitung «Securities Times», in dem

Seehofer bleibt bei Nein zu Studie über «Racial Profiling» | Freie Presse

Berlin (dpa) – Eine Untersuchung zu rassistischen Polizeikontrollen wird es mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nicht geben. Zumindest jetzt nicht. Seehofer wolle keine neue Studie in Auftrag geben, bevor die bereits mit den Ländern abgestimmten Maßnahmen gegen Rechtsextremismus und Rassismus umgesetzt seien, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Steve Alter, am Montag in Berlin. Er verwies

Kino ǀ Öde Ode — der Freitag

Früher, zu Zeiten des Kaisers, war die Welt noch in Ordnung. Als Franz Beckenbauer das Libero-Spiel erfand, Fußballer nebenbei noch als Möbelpacker arbeiteten, auch mal ungeniert einen hoben, weil Vereinsheim und Profifußball einander noch näher waren. Zugegeben, seither hat sich das ganze Geschäft verändert. Und doch gibt es ein paar Konstanten. Eine ist das Bedürfnis,

Schauspieler Tilo Prückner gestorben | Freie Presse

Es sind oft die kleinen, aber dennoch auffälligen Rollen, in die Schauspieler Tilo Prückner geschlüpft ist – im Fernsehen ebenso wie auf der Kinoleinwand. Jetzt ist der Mann mit dem Schnauzbart gestorben. Berlin/München (dpa) – Grantig, verschroben, schlitzohrig – aber selten richtig böse. Das sind die Typen, die Tilo Prückner oft und gerne gespielt hat.

Ältere Posts››