Gehe zu…
RSS Feed

14. November 2019

Allgemein

Moskau weist neue Vorwürfe zum MH-17-Abschuss ab

Politik 20:39 14.11.2019(aktualisiert 20:42 14.11.2019) Zum Kurzlink Moskau hat neue Vorwürfe internationaler Ermittler zum Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 erneut abgewiesen. „Das Urteil war gleich gefällt worden. Alles andere bedeutet eine Anpassung des Materials an das Urteil“, erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag in Moskau. Das nun präsentierte Material solle

AfD: Abgeordneter im Opfermodus

Der Landtagsabgeordnete Joachim Paul will sich am kommenden Wochenende zum AfD-Chef in Rheinland-Pfalz küren lassen. Doch er ist angeschlagen. Am Dienstag wurde er als Vorsitzender des Medienausschusses im Landtag abgewählt. Der 49-jährige Landtagsabgeordnete befindet sich Opfermodus. Eine „offensichtliche Pressekampagne“ gegen seine Person beklagt der Koblenzer. Im Frühjahr war der zentrale Vorwurf erstmals laut geworden: Paul

General der US-Army erklärt, was sich hinter Q-Anon verbirgt

Vor kurzem wurde der ehemalige General der US-Army, Paul E. Vallely, im kanadischen Radio interviewt. In dem Gespräch ging es neben anderen Themen auch um das Phänomen „Q-Anon“. Die Internet-Plattform Legitim.ch berichtete. Laut Vallely handelt es sich bei Q-Anon um eine Information, die aus einer Gruppe von militärischen Geheimdienstspezialisten mit über 800 Mitarbeitern stammt. Die

Digitalisierte Felder und regionale Landwirtschaft – Agritechnica 2019

Panorama 19:06 14.11.2019(aktualisiert 19:07 14.11.2019) Zum Kurzlink Mächtige Agrar-Technik präsentiert sich dieses Jahr wieder in Hannovers Hallen. Allerdings rückt auf der Agritechnica 2019 neben starken Maschinen und der Digitalisierung der Landwirtschaft auch die Bedienung regionaler Aspekte in den Blick. Seit Sonntag findet in der Hannover Messe die Agritechnica 2019 statt. Die Weltleitmesse für Agrartechnik wird

Erwerbstätige „Aufstocker“ im Hartz IV-System

10 Milliarden Euro im Jahr 2018 für die „Subventionierung von Lohndumping“? Eine Spurensuche in den offiziellen Daten: Immer wieder schaffen sie es für einen dieser kurzen Momente in den Strudel der Berichterstattung: die „Aufstocker“ im Hartz IV-System. Also Menschen, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen und trotz Arbeit so wenig Geld zur Verfügung haben, dass sie zusätzlich

Deutsche Bank kurz vor Crash – Bank dementiert

Amerikanischen Medienberichten zufolge soll es bis zum endgültigen Zusammenbruch der Deutschen Bank nicht mehr lange dauern. Die größte Bank Europas sei im Begriff, zu „implodieren“, schreibt „Zero Hedge“. Es gebe hartnäckige Gerüchte, dass der Kollaps eher früher als später erfolgen könnte. Die Deutsche Bank hatte vor kurzem Tausende von Arbeitnehmern entlassen und verbraucht schnell viel

Schüsse in Schule in Kalifornien – mehrere Verletzte

Panorama 17:48 14.11.2019(aktualisiert 18:17 14.11.2019) Zum Kurzlink In einer Schule im kalifornischen Santa Clarita nördlich von Los Angeles sind nach Polizeiangaben mehrere Menschen durch Schüsse verletzt worden. Nach dem mutmaßlichen Schützen werde derzeit gesucht. Als Vorsichtsmaßnahme seien am Donnerstag alle Schulen in der Umgebung abgeriegelt worden. Die Polizei spricht von fünf Verletzten. Sie seien in

Generalmobilmachung in Washington. Lage: Alarmstufe Rot

Gestern begonnen in Washington, von langer Hand geplant, die öffentlichen Anhörungen im Repräsentantenhaus des US-Kongresses, die auf Betreiben der Demokraten zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen den amerikanischen Präsidenten Trump führen sollen. Trump ist dem Establishment spätestens seit seiner Wahl zum US-Präsidenten ein Dorn im Auge. Geblendet von der eigenen Arroganz hatte man dessen Wahlsieg nie und

Boliviens Ex-Senatschefin: Niemand will Bürgerkrieg

Politik 17:11 14.11.2019Zum Kurzlink Die ehemalige Vorsitzende des Senats von Bolivien, Adriana Salvatierra, die nach dem Rücktritt von Präsident Evo Morales ebenfalls ihr Amt quittierte, sprach im Sputnik-Gespräch über die Lage in ihrem Land. Morales trat am 10. November zurück. Nach dem Rücktritt des Vizepräsidenten, Alvaro Garcia Linera, und des Chefs des Abgeordnetenhauses, Viktor Borda,

Sanktionen gegen Ankara

Im Streit um EU-Sanktionen eskaliert der Konflikt zwischen Berlin und Brüssel sowie Ankara. Die Union hat am Montag Sanktionen gegen die Türkei verhängt – nicht wegen der türkischen Invasion in Nordsyrien, wo Beobachter dem türkischen Militär und mit ihm verbündeten Milizen ethnische Säuberungen und die "Türkisierung" der besetzten Region vorwerfen, sondern wegen der Auseinandersetzungen um

Ältere Posts››