Gehe zu…
RSS Feed

20. Oktober 2018

Allgemein

Deutsche Experten kritisieren den italienischen Haushaltsentwurf

Die Haushaltspläne der italienischen Regierungen stoßen bei Experten in Deutschland auf heftige Kritik. „Mit diesem Haushaltsentwurf halten Salvini und Di Maio Europe die Zungen heraus“, sagte der CSU-Abgeordnete und Wirtschaftsexperte Markus Ferber der „Welt“ (Samstagsausgabe). Die italienische Regierung hatte sich bewusst entschieden, die Anforderungen Brüssels zu ignorieren und einen Schuldenabbau zu fordern. „Dies ist ein

Mazedoniens Parlament stimmt Namensänderung des Landes zu

Politik 23:05 19.10.2018(aktualisiert 23:08 19.10.2018) Zum Kurzlink Das mazedonische Parlament hat am Freitag über die umstrittene Änderung des Staatsnamens abgestimmt. Mit Mehrheit der Stimmen wurden Verfassungsänderungen beschlossen, damit das Land seinen Namen in “Republik Nordmazedonien” ändern kann. Für diese Entscheidung haben im Parlament 80 Abgeordnete der insgesamt 120 ihre Stimme abgegeben. Dagegen waren es 39

In Kanada geht Cannabis aus

Mancher Kandadier wähnt sich im Glück. Endlich Cannabis, endlich legal. Doch die Freude währt nicht lange, denn vielerorts ist das Gras schon ausverkauft. “Sorry, Cannabis ist ausverkauft (temporär)”. Erst seit dieser Woche kann man Cannabis legal in Kanada kaufen. Die Legalisierung übte einen wahrhaften Run auf die Verkaufsstellen aus. Die Konsumenten sind begeistert. Kanadiern ab

SPD und das Wohnungsproblem: Ganz falsche Erklärungen

Hubertus Heil, Sozialminister der SPD, hat in einem Interview nun erklärt, wie das Wohnungsproblem in Deutschland entstanden se. Die SPD sieht demnach den Mangel an Wohnungen, die der Staat bereitgestellt hat, als Grundproblem. Zudem habe man zugelassen, dass zu wenig gebaut oder Eigentum gebildet wird und es müsse mehr Beihilfen geben. Die Kritiker sehen in

„Von Anfang an rechtswidrig“: Moskau zu Beschlagnahme russischen Schiffs in Ukraine

Panorama 22:44 19.10.2018(aktualisiert 22:49 19.10.2018) Zum Kurzlink Der Vizechef des GUS-Ausschusses der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), Konstantin Satulin, hat die Beschlagnahme des russischen Fischkutters „Nord“ in der Ukraine kommentiert und über mögliche Gegenmaßnahmen gesprochen. Zuvor hatte die sogenannte ukrainische Staatsanwaltschaft der autonomen Republik Krim bekannt gegeben, dass das Schiff „Nord” als „Beweisstück im Strafverfahren” an die

USA bestätigt: US-Pilot fiel beim Training in der Ukraine vom Himmel

Die Russen müssen nur noch ein bisschen Geduld haben. Nach und nach fallen alle Flieger der Amis und selbst die veralteten und schlecht gewarteten russischen Flieger der Ukrainer von ganz alleine vom Himmel. Die Ukraine hat das erst einmal sehr verschämt verschwiegen. Source link

BREXIT: Die wahren Kosten – oder was tatsächlich passieren kann…

Der Brexit wird kommen. Nur wie und in welcher Form die Briten sowie die EU sich auf ein gemeinsames Vorgehen verständigen können, ist unsicherer denn je zuvor. Die Briten allerdings steuern auf ein wirtschaftliches Desaster zu, dass des Öfteren beschworen, aber nicht beschrieben wird. Schon jetzt zeichnet sich allerdings sehr deutlich ab, wie teuer es

Experten warnen vor Rezession der US-Wirtschaft

Die US-Wirtschaft dürfte in den nächsten zwei Jahren mit einer Rezession konfrontiert sein. Zu diesem Schluss gelangten Experten der US-Investmentbank JP Morgan, wie die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg meldet. Die Wahrscheinlichkeit einer Rezession in der US-Wirtschaft in einem Jahr wurde von Experten auf 28 Prozent geschätzt. In drei Jahren dürfte die Zahl bereits auf 80 Prozent wachsen. Die Studie

Hartz IV: Hat Hartz IV bald ein Ende?

Die Forderung Hartz IV abzuschaffen ist nicht neu. Nun melden sich auch die Grünen, die damals mit der SPD Hartz IV ins Leben gerufen haben, zu Wort. Sie planen nun eine Garantiesicherung in der Sanktionierungen ein Fremdwort sein sollen. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Aus dem Grundgesetz geht hervor, dass die Würde des Menschen

Aus für Merkel und Nahles ist nah

Schlechte Nachrichten für die beiden Parteien- bzw. Parteienverbünde der GroKo. So hat die Vorsitzender der SPD, Andrea Nahles, ihr Pech in Bayern kaum fassen können. Sie ist nach den ersten Eindrücken bislang nicht bereit, das Debakel in Bayern richtig anzuerkennen und zu benennen. Sie schweigt sich über die SPD-Beteiligung aus. Sie schweigt zur GroKo. Die

Ältere Posts››