Go to ...
RSS Feed

19. February 2019

Abzug

„Dem Feind zum Trotz“: Iran will militärpolitische Präsenz in der Region beibehalten

Politik 16:42 11.02.2019(aktualisiert 17:01 11.02.2019) Zum Kurzlink Laut dem stellvertretenden Befehlshaber des Corps der Islamischen Revolutionswächter, Brigadegeneral Hossein Salami, wird der Iran seine militärpolitische Präsenz in etlichen Nahost-Ländern beibehalten – trotz der Forderung der „Feindeskräfte“, das zu unterlassen. „Die Politik des Irans ist nicht stabil und verändert sich ständig. Es handelt sich dabei um eine

Russland muss „in Syrien eine Wahl treffen“ – US-Militär

Politik 14:08 04.01.2019(aktualisiert 14:11 04.01.2019) Zum Kurzlink Der US-Oberst a. D. Douglas MacGregor hat in einem Interview mit dem TV-Sender Fox News ein ernsthaftes Problem für Russlands Politik in Syrien vorausgesagt, das seiner Ansicht nach nach dem Abzug der US-Truppen aus dem Land entstehen soll. „Wir müssen Nordsyrien möglichst schnell verlassen, weil sich dort Zehntausende

Selbst an Weihnachten grollt die europäische Kriegspartei über Friedensschritte

Niemand sollte erstaunt darüber sein, dass verantwortliche Politiker aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien den Beschluss der US-Regierung, ihre Truppen aus Syrien abzuziehen und das US-Kontingent in Afghanistan auf die Hälfte zu reduzieren, heftig kritisieren. Ihr Ziel ist nach wie vor nicht Frieden. Glauben sie noch immer an den Endsieg? Auf die Quellen solcher Endsiegphantasien haben

Britischer Ex-Botschafter nennt Bedingung für Rückzug der USA aus Syrien

Politik 15:51 06.12.2018Zum Kurzlink Der ehemalige britische Botschafter in Syrien, Peter Ford, hat in einem Interview mit Sputnik erklärt, was geschehen soll, damit die USA ihre Truppen aus Syrien abziehen. Laut Ford halten die USA ihre Präsenz in Syrien für strategisch wichtig und werden dort bleiben, solange der Iran das Territorium nicht verlässt. „Die USA betrachten