Gehe zu…
RSS Feed

31. März 2020

Angela Merkel

COVID19 | Corona…

Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren Link zur Folge Jakob Augstein und Nikolaus Blome liefern sich seit Januar 2011 immer freitags in der Phoenix-Sendung Der Tag einen Schlagabtausch über das Thema der Woche. Wiederholt wird die Diskussion sonntags vor dem Presseclub Lesen Sie mehr in

Coronakrise ǀ Die verzogene Republik — der Freitag

Dass es wirklich ernst ist, ließ sich schon an der Methode erkennen. Überall organisieren sich Menschen nun im Home Office, konferieren im Videochat, koordinieren ihre Arbeit per Anruf, Sprachnachricht, Messenger. Und die Kanzlerin? Griff zu einem fast anachronistischen Mittel, um die Bevölkerung in ihrer unnachahmlichen Art gleichzeitig zu alarmieren und zu beruhigen: die TV-Ansprache. Residuum

Merkel zu Corona-Krise: „60 Prozent der Menschen werden damit etwas zu tun haben” – Medien

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während der Sitzung der Unionsfraktion im Bundestag am Dienstag ein konsequentes Vorgehen gegen das neuartige Coronavirus angekündigt. Man werde unerschrocken das Notwendige gegen die Ausbreitung tun, erklärte Merkel, wie die Deutsche Presse-Agentur von Teilnehmern erfuhr. Die frühere CDU-Chefin bedankte sich demnach bei Gesundheitsminister Jens Spahn für dessen Beitrag. Merkel wurde mit

„2020 ist nicht 2015“ – Merkel zu Migrantenkrise an EU-Grenze

Deutschland 20:52 09.03.2020(aktualisiert 21:00 09.03.2020) Zum Kurzlink Bundeskanzlerin Angela Merkel will in der aktuellen Migrationskrise Zustände wie vor fünf Jahren vermeiden. „2020 ist nicht 2015“, sagte Merkel am Montag bei einem deutsch-griechischen Wirtschaftsforum in Berlin. Die Bürger könnten erwarten, dass es die Politik schaffe, Flucht und Migration zu ordnen, zu steuern und zu verringern. Dies

Weltfrauentag: Thunberg fordert mehr Gleichberechtigung für Frauen

Gesellschaft 20:03 08.03.2020(aktualisiert 20:04 08.03.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32607/45/326074510_954:1058:2154:1733_1200x675_80_0_0_cfa62ca99becd4b5e71157533e34f82d.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200308326564379-weltfrauentag-thunberg-fordert-mehr-gleichberechtigung-fuer-frauen/ Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg hat anlässlich des Weltfrauentages auf die fehlende Gleichberechtigung von Männern und Frauen hingewiesen. Dies hat sie auf ihrem Twitter-Account am Sonntag geschrieben. Die junge Klimaaktivistin erinnerte ihre Followers daran, dass in den heutigen Gesellschaften die Frauen

Merkel empfängt Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer in Berlin

Deutschland 19:36 05.12.2019(aktualisiert 19:48 05.12.2019) Zum Kurzlink https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2019/12/Merkel-empfängt-Ministerpräsidenten-der-deutschen-Bundesländer-in-Berlin.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/deutschland/20191205326068963-merkel-empfaengt-ministerpraesidenten-der-deutschen-bundeslaender-in-berlin/ Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt heute Ministerpräsidenten der deutschen Bundesländer in Berlin zum feierlichen Empfang. Nach dem Treffen im Bundeskanzleramt wird zudem eine abschließende Pressekonferenz erwartet. Verfolgen Sie den Empfang live bei Sputnik. ng/ Source link

Kein „Klartext“ mit Merkel: ZDF lädt Hinterbliebene von Weihnachtsmarkt-Anschlag aus

Panorama 17:10 15.11.2019(aktualisiert 17:35 15.11.2019) Zum Kurzlink Eine Hinterbliebene des Anschlags vom Breitscheidplatz hat zur ZDF-Sendung „Klartext, Frau Merkel“ kommen sollen, ist aber kurz zuvor wieder ausgeladen worden. Als Grund gab die ZDF-Redaktion an, die Frau gegen einen zu großen medialen Druck und Attacken schützen zu wollen. Sie selbst glaubt allerdings nicht an diese Erklärung.

Sanierungs- und Abwicklungsgesetz: „Legale Enteignung“ von Bankkunden „per Gesetz“

Wirtschaft 10:20 09.11.2019(aktualisiert 10:33 09.11.2019) Zum Kurzlink Das neue Buch von Marc Friedrich und Matthias Weik heißt „Der größte Crash aller Zeiten“. In dem vorliegenden Kapitel beschreiben die Ökonomen wie Bankkunden durch das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz umfassend enteignet werden könnten. Die Einführung der Europäischen Einlagensicherung könnte die Situation dahingehend noch verschlimmern. „Das wichtigste Gesetz der

Merkel sieht Meinungsfreiheit in Deutschland nicht gefährdet

Panorama 17:55 05.11.2019(aktualisiert 18:32 05.11.2019) Zum Kurzlink Angela Merkel hat sich in einem Interview mit dem „Spiegel“ zur aktuellen Debatte um die Meinungsfreiheit in Deutschland geäußert. Die Bundeskanzlerin sieht selbige nicht in Gefahr.  „Die Debatte läuft ja so, dass ein sogenannter Mainstream definiert wird, der angeblich der Meinungsfreiheit Grenzen setzt“, sagte Merkel dem „Spiegel“. „Doch das stimmt einfach nicht.“

Merkel mit Indiens Kaschmir-Politik unzufrieden

Politik 22:20 01.11.2019Zum Kurzlink Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Indiens Rolle angesichts der Lage in der Provinz Kaschmir kritisiert. „So wie im Augenblick die Situation für die Menschen dort ist, ist sie nicht nachhaltig und nicht gut. Das muss sicher verbessert werden”, erklärte sie laut der Nachrichtenagentur Reuters nach den deutsch-indischen Regierungskonsultationen in Neu Delhi gegenüber

Ältere Posts››