Go to ...
RSS Feed

15. December 2018

Angriff

Neuer Erpresser-Virus aus China auf dem Vormarsch

Panorama 09:25 06.12.2018(aktualisiert 09:26 06.12.2018) Zum Kurzlink Ein neuer Erpresser-Virus verbreitet sich rasant in China. Seit dem 1. Dezember hat das Schadprogramm bereits mehr als 100.000 Smartphones befallen. Darüber berichtet das Portal 2SpyWar unter Berufung auf einen Bericht des Unternehmens Velvet Security am Donnerstag. Der Virus verbreitet sich über den chinesischen Messenger WeChat und fordert

Niedersachsen: Kein DNA-Nachweis für Wolfsangriff

Für den angeblichen Angriff eines Wolfes auf einen Mann in Niedersachsen gibt es keine wissenschaftlichen Belege. Das erklärte Umweltminister Olaf Lies (SPD) auf einer Pressekonferenz am Dienstag. Laut Lies konnte bei einer DNA-Analyse kein klarer Nachweis für eine Wolfsattacke gefunden werden. In den untersuchten Proben sei nur die DNA von Reh, Katze und Hund nachgewiesen

Russlands „tödlichste“ Kriegsschiffe: Wahrheit oder Bluff?

Die Liste wird mit dem schweren Atomkreuzer Pjotr Weliki eröffnet, der nach dem Projekt 1144 Orlan 1996 gebaut wurde. In die russische Nordflotte wurde er 1998 aufgenommen. Allerdings ist er konzeptuell nicht so modern. Nach dem Projekt Orlan wurden vier Schiffe gebaut, dieses war das letzte. Das Flaggschiff Admiral Uschakow wurde 1973 auf Kiel gelegt.

Trotz Pannen im Fall Amri: LKA-Staatsschutzchefin soll befördert werden

Sie sei für die Pannen im Fall des Terroristen Anis Amri verantwortlich gewesen. Nun möchte Berlins Innensenator Andreas Geisel die LKA-Staatsschutzchefin Jutta Porzucek befördern. Das berichtet der „Tagesspiegel“. Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) wolle die Chefin des Staatsschutzes beim Landeskriminalamt (LKA) trotz der Pannen im Umgang mit dem Terroristen Anis Amri befördern, schreibt der „Tagesspiegel“

Angriff auf Polizistin im Sauerland: Mann schlägt mit 10-Kilo-Hantel auf Kopf ein

Panorama 09:46 17.11.2018(aktualisiert 10:03 17.11.2018) Zum Kurzlink Im Sauerland hat sich nach Medienberichten ein übler Angriff auf eine Polizistin ereignet. Ein Mann soll am Freitagnachmittag mit einer Hantel auf den Kopf einer Beamtin eingeschlagen haben. Den Meldungen zufolge sind mehrere Polizeibeamte, darunter die betroffene Polizistin, gegen 15.30 Uhr gerufen worden, um einen per Haftbefehl gesuchten

Taliban erobern Militärbasis in Afghanistan

Kämpfer der radikalen Taliban-Bewegung haben eine gemeinsame Basis der afghanischen Armee und der Polizei in der Provinz Urusgan in Zentralafghanistan erobert. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Pajhwok unter Verweis auf einen nicht genannten lokalen Beamten am Sonntag. Die Informationen sollen der Rat der Provinz sowie ein Beamter des Verteidigungsministeriums bestätigt haben. Bei dem Angriff soll eine

Experte: USA könnten Russland von Europa aus angreifen

Politik 21:00 02.11.2018Zum Kurzlink Die in Rumänien und Polen stationierten Raketenabwehrkomplexe können relativ schnell zu Angriffssystemen umgewandelt werden. Das teilt das Forschungsinstitut der US-Fliegerkräfte unter Berufung auf Ex-Pentagon-Experten Abraham Denmark vom Wilson Centre. Die zu einem Angriff präparierten Raketenabwehrkomplexe in Rumänien und Polen sowie see- und luftgestützte NATO-Raketen würden für Russland erhebliche Probleme bei der Abwehr

Nato-Übung vor Russlands Haustür – Vorbote eines neuen Konflikts?

Sputnik hat Jürgen Rose um eine Einschätzung der Lage gebeten. Herr Rose, in der Nacht zum Donnerstag hat die Nato in Norwegen ihr größtes Militärmanöver seit dem Ende des Kalten Krieges gestartet. Beteiligt sind alle 29 Mitgliedsländer sowie die Partnerländer Schweden und Finnland. Mit 50.000 Soldaten, 10.000 Fahrzeugen und 300 Kampfflugzeugen, Hubschraubern und Schiffen soll der Verteidigungsfall

Russland: USA steuerten Drohnen-Angriff auf Hmeimim

Politik 10:46 25.10.2018(aktualisiert 10:54 25.10.2018) Zum Kurzlink Russlands Verteidigungsministerium hat den USA vorgeworfen, einen massiven Drohnen-Angriff auf den russischen Stützpunkt im syrischen Hmeimim von einem Aufklärungsflugzeug gesteuert zu haben. „Damals wurden gleichzeitig 13 unbemannte Fluggeräte zum Einsatz geschickt“, sagte der Vizeverteidigungsminister, Alexander Fomin, beim Xiangshan-Sicherheitsforum in Peking. Die Drohnen seien von einem einheitlichen Befehl gesteuert worden.

Older Posts››