Gehe zu…
RSS Feed

28. März 2020

Atomabkommen

Europa braucht einen entwickelten Iran und keinen in die Enge gedrängten – Experte

Politik 16:53 09.09.2019(aktualisiert 16:57 09.09.2019) Zum Kurzlink Iran zieht sich weiter aus der internationalen Vereinbarung zum iranischen Atomprogramm zurück. Was ist sein Ziel und was werden die Europäer unternehmen, um eine Eskalation zu vermeiden? Der Sicherheitsexperte Heinz Gärtner vom Wiener Friedensinstitut nimmt dazu Stellung in einem Sputnik-Gespräch. „Der Iran glaubt, wenn er sich weiter zurückzieht,

Atomabkommen: Iran bedauert Versagen von Europa – Chef der Atomenergieorganisation

Politik 13:41 08.09.2019(aktualisiert 13:46 08.09.2019) Zum Kurzlink Teheran bedauert laut Ali Akbar Salehi, dem Leiter der iranischen Atomenergieorganisation, dass Europa seinen Teil der Verpflichtungen bezüglich des Atomabkommens nicht erfüllen konnte. Dies meldet die iranische Agentur Mehr News Agency am Sonntag. „Es wurde erwartet, dass die EU die USA ablösen würde, um den Rückzug der Amerikaner

Iran fordert 15 Milliarden Dollar für Rettung des Atomabkommens

Politik 16:01 04.09.2019(aktualisiert 16:08 04.09.2019) Zum Kurzlink Teheran knüpft die Rückkehr zu den Verpflichtungen des Atomabkommens an den Erhalt eines Kredits in Höhe von ungefähr 15 Milliarden US-Dollar (13,7 Milliarden Euro). Als Alternative dazu könnten die europäischen Vertragspartner iranisches Öl in diesem Wert kaufen, wie der iranische Vizeaußenminister Abbas Araghchi laut der Nachrichtenagentur Reuters am

Frankreich braucht Moskaus Unterstützung für Erhaltung des Atomabkommens mit Iran – Ex-Botschafter

Politik 16:22 20.08.2019(aktualisiert 16:34 20.08.2019) Zum Kurzlink Paris hofft auf Russlands Hilfe bei der Überwindung der diplomatischen Sackgasse mit dem Iran, glaubt  der ehemalige französische Botschafter in Teheran, François Nicoullaud. „Aufgrund der schwierigen Lage am Persischen Golf suchen die Parteien einen Ausweg. Frankreich bemüht sich tatsächlich um Moskaus Unterstützung, um das Atomabkommen von 2015 aufrechtzuerhalten“,

USA verlängern nukleare Beschränkungen gegen Iran

Politik 09:24 01.08.2019(aktualisiert 09:26 01.08.2019) Zum Kurzlink US-Außenminister Mike Pompeo hat die restriktiven Maßnahmen gegen das Atomprogramm Teherans prolongiert. Eine entsprechende Erklärung wurde in der Nacht zum Donnerstag auf der Webseite des Außenministeriums veröffentlicht. Der Schritt soll dazu beitragen, die Kontrolle über das zivile Nuklearprogramm des Iran zu bewahren, das Proliferationsrisiko zu verringern und die

USA wollen keinen „Regime Change” im Iran – Trump

Politik 22:00 16.07.2019(aktualisiert 22:05 16.07.2019) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag Washingtons Haltung gegenüber der aktuellen politischen Führung im Iran kommentiert. Die Vereinigten Staaten würden keinen Regimewechsel im Iran anstreben, erklärte Trump in einer Kabinettssitzung vor Journalisten. Im Gegenteil: Man wolle „helfen und mit dem Iran zusammenarbeiten“. Außerdem seien bislang „große Fortschritte erzielt

Berlin, Paris und London besorgt wegen möglicher Auflösung des Iran-Atomdeals

Politik 20:29 14.07.2019Zum Kurzlink Die Staats- und Regierungschefs Frankreichs, Deutschlands und Großbritanniens haben ihre Besorgnis über das Risiko der Auflösung des internationalen Atomabkommens (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPoA) mit dem Iran zum Ausdruck gebracht. Die gemeinsame Erklärung wurde auf der Webseite der Bundesregierung veröffentlicht. „Heute sind wir besorgt angesichts des Risikos, dass der JCPoA

Iran-Atomstreit: EU-Staaten fordern Teheran zu Vertragstreue auf

Politik 20:27 09.07.2019Zum Kurzlink Die Außenminister von Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben den Iran in einer gemeinsamen Erklärung mit EU-Chefdiplomatin Federica Mogherini zur Einhaltung des internationalen Atomabkommens aufgefordert, meldet die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag. Damit reagierten Bundesaußenminister Heiko Maas und seine Kollegen auf die jüngsten Aussagen der iranischen Führung bezüglich der Uran-Anreicherung. Am Sonntag hatte

Was kann Deutschland hier reißen? Heiko Maas kommt mit hochgesteckten Zielen nach Iran

Politik 22:20 09.06.2019(aktualisiert 22:23 09.06.2019) Zum Kurzlink Bundesaußenminister Heiko Maas ist am späten Sonntagabend in Teheran gelandet. Das Ziel, das sich der Außenpolitiker gesetzt hat, ist dabei ausgesprochen hoch – er will das Atomabkommen retten. Die jetzige Iran-Reise von Maas gilt als ein (möglicherweise letzter) Rettungsversuch für das umstrittene Atomabkommen. Der Bundesaußenminister will sich für

Ältere Posts››