Go to ...
RSS Feed

19. January 2019

Bau

Nato-Insel vor Kaliningrad? So erweitert Polen sein Territorium

Politik 12:53 16.01.2019Zum Kurzlink Schon in zwei Jahren könnte unweit von Kaliningrad eine künstliche polnische Insel entstehen. Die Marineverwaltung der Stadt Gdynia hat inzwischen eine Ausschreibung für entsprechende Bauarbeiten auf der Frischen Nehrung ausgerufen. Wer das Projekt umsetzen wird, wird im März bekanntgegeben. Es handelt sich dabei um eine künstliche Insel im Frischen Haff, südöstlich

Russland baut Trägerrakete für knapp 13 Milliarden Euro

Technik 09:59 11.01.2019(aktualisiert 10:04 11.01.2019) Zum Kurzlink Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos wird laut einer Quelle aus der Raumfahrtbrache zirka 13 Milliarden Euro für den Bau einer superschweren Trägerrakete vom Typ „Jenissej“ ausgeben. „Bei einer Sitzung der Führung von Roskosmos wurde betont, dass die Entwicklung und der Bau des ersten fliegenden Raketenmodells nicht die Marke von

Kurios: Wohin mit 25 Milliarden Euro? – Deutscher Staat hilflos

Es fehlt an Geld in deutschen Schulen, in der Pflegebranche, auch die Infrastruktur benötigt eine dringende Modernisierung. Trotzdem kann der Staat anscheinend rund 25 Milliarden Euro an Steuergeldern nicht ausgeben, obwohl er gerne möchte. Die Schuldigen dafür sind gefunden, eine Lösung ist aber kaum in Sicht. In den Kassen des Bundes schlummern laut Medienberichten rund

Gaspipeline Nord Stream-2 erreicht schwedisches Territorialgewässer

Die in Bau befindliche Ostsee-Gaspipeline Nord Stream-2 hat das schwedische Territorialgewässer erreicht. Wie der örtliche Rundfunksender SR am Montag berichtete, begann das Legeschiff „Solitaire“ am Vortag mit der Verlegung von Rohren, die zuvor in den Hafen von Karlshamn gebracht worden waren. Den Angaben zufolge dauern die Arbeiten am schwedischen Abschnitt der Leitung bis zum Sommer

Nord Stream 2: Berlin nennt Option für Pipeline-Bau

Politik 19:42 16.12.2018(aktualisiert 19:49 16.12.2018) Zum Kurzlink Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Nachrichtenagentur Reuters die wichtige Bedingung der Regierung des Landes erläutert, bei der die Verlegung der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 möglich sei. „Ich persönlich bin der Auffassung, dass dieses Projekt dann verantwortet werden kann, wenn gleichzeitig

EU-Parlament stimmt für Resolution zum Abbruch von Nord Stream 2

Politik 20:56 12.12.2018(aktualisiert 21:17 12.12.2018) Zum Kurzlink Das Europäische Parlament hat eine Resolution gegen die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 angenommen. Demnach wird ein Baustopp der Pipeline und ein Abbruch des gesamten Projektes gefordert. Auch neue Sanktionen gegen Russland könnten kommen. In der angenommenen Resolution wird das Pipeline-Projekt als politisch bezeichnet und behauptet, es sei eine

Nord Stream 2 untergraben? Gazprom-Chef nimmt Stellung zu US-Drohungen

Politik 06:54 14.11.2018Zum Kurzlink Der Chef des russischen Gasgiganten Gazprom, Alexej Miller, hat die jüngsten Drohungen des US-Botschafters bei der EU, Gordon Sondland, kommentiert, wonach die USA über Instrumente verfügen, die die Umsetzung des Gasprojektes Nord Stream 2 verhindern können. Am Dienstag erklärte Sondland wie folgt: „Wir haben noch nicht alle Instrumente eingesetzt, die das

Amur-Brücke: So sieht das neue russische Mega-Projekt aus

Nach dem Bau der Krim-Brücke hat Russland ein weiteres Projekt in Angriff genommen, an dem auch China beteiligt ist. Die neue Brücke über den fernöstlichen Fluss Amur soll eine stabile Verkehrsverbindung zwischen den beiden Ländern gewährleisten. Die Länge der künftigen Eisenbahnbrücke beträgt über 2000 Meter. Da die Brücke größtenteils in China liegt, ist mehr als die

Deutsche Bundesregierung prüft Finanzierung von LNG-Terminal

Das Ministerkabinett der Bundesrepublik Deutschland prüft laut dem Regierungssprecher, Steffen Seibert, gegenwärtig die Optionen für die Finanzierung eines LNG-Terminals in Deutschland. „Wir sind der Meinung, dass die Diversifizierung im Bereich der Gasversorgung für die gesamte EU in der Zukunft zu einer sichereren Bereitstellung von Energieträgern zu einem wettbewerbsfähigen Preis beiträgt“, sagte Seibert. „Wir wissen, dass private

Generaldirektor von Claas Krasnodar: „Die Deutschen sind den Russen ähnlich“

Im Laufe des Forums bereitet Sputnik eine Serie von Interviews mit den Managern der deutschen Firmen vor, die in Russland tätig sind. Heute reden wir mit Dr.-Ing. Ralf Bendisch, Generaldirektor des deutschen Landmaschinen-Herstellers Claas in Krasnodar. Herr Bendisch, Guten Tag. Deutsche Unternehmen bilden eine große ausländische Handelsgemeinschaft in Russland. Was ist Ihrer Meinung nach das Erfolgsrezept des Handels

Older Posts››