Gehe zu…
RSS Feed

13. Dezember 2019

Bau

Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 zu 76 Prozent fertig – Gazprom

Der Projektbetreiber Nord Stream 2 AG hat bislang mit 1.882 Kilometern rund 76 Prozent der beiden Stränge der gleichnamigen Ostsee-Gaspipeline gelegt. Das teilte Russlands größter Gaskonzern Gazprom am Montag in Moskau mit. Die Bauarbeiten werden trotz US-Sanktionen gegen die beteiligten Konzerne fortgesetzt. Zuvor hatte der Chef des Finanzdepartments des Konzerns, Alexander Iwannikow, gesagt, dass das

Nord Stream 2: Gazprom sieht Bautermine nicht gefährdet

Der russische Gasgigant Gazprom sieht den Terminplan für den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 vorerst nicht gefährdet. Das teilte der Chef des Finanzdepartments des Konzerns, Alexander Iwannikow, am Donnerstag bei einer Telefonkonferenz mit. Auf die noch ausbleibenden Baugenehmigungen eingehend, äußerte der Manager die Hoffnung, dass die zuvor geplanten Termine eingehalten werden. „Wir sind nicht

Teheran verkündet Planvorsprung beim Bau von zwei Energieblöcken des AKW Buschehr

Wirtschaft 18:30 13.08.2019(aktualisiert 18:35 13.08.2019) Zum Kurzlink Der Bau des zweiten und des dritten Reaktorblocks des Kernkraftwerkes Buschehr im Iran erfolgt laut dem Leiter der nationalen Atomenergiebehörde, Ali Akbar Salehi, vorfristig. „Der Bau des zweiten und des dritten Energieblocks in Buschehr kommt gut voran. Wir haben sogar einen Planvorsprung. Dennoch ist nicht zu vergessen, dass

Nord Stream 2: US-Informationsdienst Stratfor erwägt drei Entwicklungsszenarien

Der Kampf um den Gasmarkt Europas hat sich allmählich zum wichtigsten Spannungselement zwischen den USA und Russland entwickelt. Vorläufiger Höhepunkt ist die Drohung Washingtons, drastische Wirtschaftssanktionen gegen alle Teilnehmer des Nord Stream 2-Projekts einzuführen. Der US-Think-Tank Stratfor präsentiert nun seine Einschätzung der Lage. Die US-Drohung, drastische Wirtschaftssanktionen gegen alle Teilnehmer des Pipeline-Projekts zu verhängen, sollte

Frankreich vollendet Bau von „Garnelen“-U-Boot – Fotos, Video

Im Beisein des französischen Staatschefs Emmanuel Macron und des Marine-Chefs Christophe Prazuck ist am Freitag auf der staatlichen Werft der „Naval Group“ in der Hafenstadt Cherbourg das Jagd-Unterseeboot „Suffren“ der neuen „Barracuda“-Klasse eingeweiht worden. Darüber schreibt das Portal „The Drive“. Source link

Video: Aufsetzung eines Flugdecks auf neuen US-Flugzeugträger

Technik 19:53 04.06.2019Zum Kurzlink Die US Navy hat ein Video über die Aufsetzung des Flugdecks auf den neuen Flugzeugträger John F. Kennedy (CVN 79) veröffentlicht. Das kann als ein sicherer Beweis dafür gelten, dass John F. Kennedy (CVN 79) sich in der letzten Bauphase befindet. John F. Kennedy (CVN-79) ist ein seit Februar 2011 im

Zusammenbau ersten Su-57-Serienjets gefilmt – VIDEO

Technik 10:45 29.05.2019(aktualisiert 11:00 29.05.2019) Zum Kurzlink Der TV-Sender „Swesda“ hat ein Video publik gemacht, das erstmals den Zusammenbau des ersten Serien-Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeugs vom Typ Su-57 im Werk in Komsomolsk am Amur zeigt. Laut dem Reporter des TV-Senders Aleksej Samoljotow ist bereits die erste Serienmaschine im Lager, später wird sie als fertiges Flugzeug die Werkhalle verlassen.

Det is 1. Mai in Berlin, wa!? – Eine bessere Welt wollen, aber Obdachlose vertreiben

Dass es dieses Jahr nicht schon vor den Feiern zum 1. Mai in Berlin zu Auseinandersetzungen zwischen der Staatsmacht und der links-alternativen Szene gekommen ist, verwundert etwas, wenn man sich die Bilder ansieht, mit welcher Brachialgewalt vorher zwei kleine Holzhäuschen vom Mariannenplatz in Kreuzberg entfernt wurden. In diesen beiden, je kaum sechs Quadratmeter messenden Hütten

Neuer Luftfahrt-Riese: Russland baut Superfrachter

Technik 13:15 29.04.2019Zum Kurzlink Der russische Flugzeughersteller Iljuschin baut einen neuen Superfrachter mit besonders großem Laderaum. Das Flugzeug mit der Kennzeichnung „Il-96-500T“ soll in sieben Jahren an die ersten Kunden geliefert werden. Priorität hat zunächst das russische Militär, die Raumfahrtagentur Roskosmos und kommerzielle Kunden. Die russischen Luftfahrtprojekte wollen nicht abreißen. Diesmal geht es um einen

Mietsteigerungsexzesse mit Methode – Wie die „Betongoldmafia“ die Politik infiltriert

Auf den ersten Blick scheint es ein eher lächerlicher Rechtsstreit zu sein. Es geht um eine Mieterhöhung von nicht einmal 50 Euro. Doch das wirklich Dramatische ist die Tatsache, dass der Konzern Deutsche Wohnen mit dem Urteil (Sputnik berichtete) endlich geschafft hat, was er seit Jahren versucht. Mit Gutachten die örtlichen Mietspiegel auszuhebeln und damit

Ältere Posts››