Go to ...
RSS Feed

23. February 2019

Berlin

Solarliner für die Spree: „Ein Beitrag zur Emissionsfreiheit der Stadt“

Technik 21:07 22.02.2019Zum Kurzlink Sommer, Sonne, Sonnenenergie: Diesen Traum von emissionsfreier Energie will ein Berliner Unternehmen auf dem Wasser der Spree verwirklichen. Die Vorteile: Keine Abgase wie bei den Dieselschiffen und keine Lärmbelästigung. Bei schlechten Wetterbedingungen müssten die Schiffe allerdings zum Stromtanken an das Ufer. Für echte Berlin-Touristen gehört eine Tour auf der Spree eigentlich

„Unlauter und unappetitlich“ – Berliner Abgeordnete kassiert 6436 Euro für Nichtstun

Panorama 20:50 21.02.2019(aktualisiert 20:59 21.02.2019) Zum Kurzlink Wegen einem Foto-Skandal im vergangenen Jahr ist die AfD-Abgeordnete des Berliner Repräsentantenhauses Jessica Bießmann aus ihrer Fraktion ausgeschlossen worden und hat bis zum heutigen Tag nicht an Sitzungen im Parlament teilgenommen. In dieser Zeit kassierte sie allerdings weiterhin die monatliche Abgeordnetendiät sowie eine Büropauschale. Die AfD-Abgeordnete des Bezirksverbandes

„Gespenstische Stimmung“: Massiver Stromausfall legt Teile Berlins lahm

Mehr als 31.000 Haushalte sitzen am Dienstagabend in Berlin ohne Strom, mehrere Stadtteile sind betroffen. Grund für den Blackout für Dutzendtausende Berliner ist offenbar eine Bohrung auf der Baustelle der Allende-Brücke. Wie Jan Thomsen, Sprecher der Verkehrsverwaltung, am Dienstagabend dem „rbb“ erklärte, habe eine Bohrung bei Bauarbeiten an der Salvador-Allende-Brücke eine wichtige Stromleitung zerstört, sodass

Verwirrung um US-Botschafter Grenell: Geht er oder geht er nicht?

Politik 22:33 17.02.2019Zum Kurzlink Unter deutschen Leitmedien herrscht Verwirrung, ob der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, möglicherweise Berlin verlässt oder nicht. Die US-Botschaft musste derweil die Gerüchte kommentieren. Wie „Bild“ berichtet, hat der „Tagesspiegel“ womöglich eine Falschmeldung zu einem der wichtigsten Diplomatenposten herausgebracht. Dieser hatte berichtet, dass Grenell neuer US-Botschafter bei den Vereinten Nationen in New

Letztes Gefecht der Grünen gegen Nord Stream 2 mit „Aktueller Stunde“ im Bundestag

Aktuelle Stunden sind ein bewährtes Mittel im deutschen Parlamentsbetrieb, um politische Themen zu behandeln, die keinen Aufschub dulden. Wie Jürgen Trittin, der frühere Bundesumweltminister und heute für die Grünen im Auswärtigen Ausschuss des Bundestag sitzend, die Dringlichkeit für eine Aktuelle Stunde begründete, war allerdings bemerkenswert. Kurz gesagt, nach Atomstrom und Kohle ist bei den Grünen

Ein erster Schritt zum Weltruhm: Junge Virtuosen aus Russland brillieren in Berlin

Panorama 09:46 11.02.2019(aktualisiert 09:50 11.02.2019) Zum Kurzlink Alexander Rubljow, Valeria Abramowa, Roman Schebelew – noch kennt niemand diese Namen. Genauso wie die Namen von Sofia Safronowa oder Alexandra Swerewa kaum jemandem ein Begriff sind. Einen ersten Schritt zur erfolgreichen Musikkarriere, vielleicht auch zum internationalen Ruhm haben sie jetzt aber bereits gemacht – in Berlin. Die

„Surfen ist Lifestyle und passt zu Berlin“ – braucht die Hauptstadt einen Surfpark?

Surfen in Berlin? War bislang nur zuhause oder in einem Internetcafé möglich. Doch nun will ein junger Surfer den Sporttrend mitten in die Hauptstadt bringen, in Form einer Surfhalle mit aufklappbarem Dach und Solarbetrieb. Schließlich ist Surfen Lifestyle und passt deshalb zu Berlin. Außerdem wird der Sport ab 2020 eine Olympiadisziplin. Wer in Berlin sagt: „Ich

„Wir haben auch Fehler gemacht“ – Walter Momper über den Westen und Russland

Der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin Walter Momper (SPD) bedauert den Zustand des deutsch-russischen Verhältnisses. Im Sputnik-Interview spricht er über die Gründe dafür, ebenso über Möglichkeiten, das Verhältnis wieder zu verbessern. Er nennt dafür ein geschichtliches Beispiel. Der SPD-Politiker Walter Momper war von März 1989 bis Januar 1991 Regierender Bürgermeister von Berlin, zuerst nur des

Older Posts››