Go to ...
RSS Feed

17. June 2019

Berlin

Kohleausstieg in der Lausitz – was kommt danach?

Die Lausitz kommt finanziell gut weg beim Kohleausstieg. Knapp 20 Milliarden Euro wird die strukturschwache Region wohl über 20 Jahre vom Bund bekommen. Was tun mit diesem Geld? Damit beschäftigt sich eine Studie der Rosa-Luxemburg-Stiftung, die am Donnerstag in Berlin vorgestellt wurde. Im Prinzip wurde der Kohleausstieg in der Lausitz bereits Anfang der 1990er Jahre

Abheben mit Wasserstoff: Neuartiges Flugtaxi mit Brennstoffzelle

Technik 15:49 06.06.2019Zum Kurzlink Skai ist das erste Flugtaxi der Welt, das mit „sauberem Wasserstoff“ betrieben werden soll. Entwickelt wurde es vom US-Startup Alaka’i in Zusammenarbeit mit BMW Designworks. BMW selbst beobachtet den Bereich Flugtaxis zwar aufmerksam, hält aber die Entwicklung eigener Technologien wegen etlicher Hindernisse derzeit nicht für sinnvoll. Das weltweit erste Flugtaxi, das

„Freche Orchesterscherze“: Dresdner Musikfestspiele haben Russische Saison

Kultur 18:08 03.06.2019Zum Kurzlink Das Sinfonieorchester des St.Petersburger „Mariinsky“-Theaters unter der Leitung von Maestro Valery Gergiev tritt bei den Dresdner Musikfestspielen auf. Die Tournee, die nach Dresden sowie Berlin führt, findet im Zuge des „Russische Saisons“-Kulturfestivals statt, dessen Austragungsort nach Japan und Italien in diesem Jahr Deutschland ist. Am 3. Juni spielen die St. Petersburger

Wer wird neuer SPD-Chef? Weitere prominente Absagen…

Politik 17:04 03.06.2019Zum Kurzlink Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles soll die SPD vorerst von drei Stellvertretern geführt werden, bis auf einem Parteitag die Nachfolge gewählt wird. Doch wer soll den unbeliebten Posten übernehmen? Es hagelt Absagen prominenter Genossen, gleichzeitig sprechen sich immer mehr Politiker der Partei für einen grundlegenden Spurwechsel aus. Die Spekulationen um

Maas empfängt mehr als 20 Außenminister aus Lateinamerika in Berlin – ignoriert aber Venezuela

Politik 23:07 27.05.2019Zum Kurzlink Die Lage in Süd- und Lateinamerika ist derzeit nicht einfach. Verschiedene Konflikte überschatten die Region. Bundesaußenminister Heiko Maas will nun mehr als 20 Außenminister aus den Ländern der Region in Berlin empfangen – allerdings niemanden aus Venezuela. Wie die dpa berichtet, will Bundesaußenminister Heiko Maas „die lange vernachlässigten Beziehungen zu Lateinamerika

Deutschland und die Alliierten: Wie frei und souverän ist die BRD?

„Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland war von Anfang an als provisorische (zeitlich begrenzte, Anm. d. Red.) Verfassung gedacht“, erklärte der ehemalige Generalstaatsanwalt der DDR, Hans Bauer, im Sputnik-Interview. Der heutige Rechtsanwalt und Vorsitzende der „Gesellschaft zur Rechtlichen und Humanitären Unterstützung“ (GRH) in Berlin kommentierte den 70-jährigen Geburtstag des Grundgesetzes. Dieses trat am 24. Mai 1949

Sputnik-Leser haben abgestimmt: Wohnungsgesellschaften enteignen!

In unserer wöchentlichen Umfrage hatten wir unsere Leser zuletzt gefragt: Wie sollte die Politik auf steigende Mietpreise reagieren? Unter den fünf Antwortmöglichkeiten kristallisierte sich schnell ein Favorit heraus: Große Wohnungsgesellschaften sollten enteignet werden. Aber auch eine andere Lösung fand viel Zuspruch. Vor allem in Deutschlands Großstädten steigen die Mieten immer weiter. Viele Menschen können sich

„Bild zurechtrücken“: Botschafter verteidigt russische Pässe für Ukrainer

Politik 22:32 17.05.2019Zum Kurzlink Nachdem Russland Einwohnern der benachbarten Ukraine die Einbürgerung erleichtert hat, fordert Kiew neue EU-Sanktionen gegen Moskau. Der russische Botschafter in Berlin, Sergej Netschajew, verteidigt die Entscheidung und bringt Argumente, die „das Bild zurechtzurücken“ sollen. Seit mehr als fünf Jahren lebten die Menschen in den sogenannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk unter Beschuss,

Older Posts››