Gehe zu…
RSS Feed

6. Juli 2020

Britischer Geheimdienst MI6

40 Jahre Iranische Revolution: Geheime britische Unterstützung für Khomeini enthüllt

„Wenn man den Bart von Ayatollah Khomeini hochzieht, sieht man an seinem Kinn die Aufschrift – ‚Made in England‘“, wütete der iranische Schah Mohammad Reza Pahlavi kurz vor einem grausamen Aufstand, der im ganzen Königreich innerhalb vieler Monate wütete und im Januar 1979 seine fast 38-jährige Herrschaft beendete. >>>Andere Sputnik-Artikel: Verteidigt US-Botschfter in Deutschland iranischen Vergewaltiger?<<< Auf

Großbritannien vernichtet Beweise seiner Kriegsverbrechen in Afrika und Asien

Das britische Außenministerium hat ohne großes Aufsehen zugegeben, dass es sich mit der Vernichtung von Informationen über Kriegsverbrechen befasst, die von Streitkräften und Spezialeinsatzkräften des Königreichs begangen wurden. Vor einigen Tagen mussten Vertreter des Außenamts in London bestätigen, dass Hunderte Unterlagen vernichtet worden sind, die mit dem fraglichen Vorgehen der Briten bei der Unterdrückung eines Tamilen-Aufstands

Facebook sponsert antirussische „Integrity Initiative” mit 100.000 Pfund

Das britische Geheimprogramm „Integrity Initiative”, das weltweit antirussische Kräfte bündeln soll, wird nicht nur vom britischen Außenministerium und der Nato finanziert. Wie geleakte Dokumente belegen, ist einer der Hauptsponsoren des Propagandaprogramms das soziale Netzwerk Facebook. Das von Großbritannien initiierte Geheimprojekt „Integrity Initiative” soll gezielt in ganz Europa einflussreiche Persönlichkeiten und Journalisten gewinnen, um anti-russische Propaganda zu