Go to ...
RSS Feed

19. July 2019

CDU

Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin – Sputnik Deutschland

Politik 21:38 16.07.2019(aktualisiert 22:38 16.07.2019) Zum Kurzlink CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird überraschend neue Verteidigungsministerin. Das bestätigte der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl am Dienstagabend der Deutschen Presse-Agentur. Kramp-Karrenbauer wird damit Nachfolgerin von Ursula von der Leyen, die das Europaparlament zuvor zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt hatte. Der Wechsel kommt überraschend, weil es immer geheißen hatte, Kramp-Karrenbauer (56)

Wird Tauber neuer deutscher Verteidigungsminister? Wofür steht der „Schwarze Peter“?

Politik 13:48 09.07.2019Zum Kurzlink Einst war er CDU-Generalsekretär, mittlerweile ist er Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium: Der 44-jährige Peter Tauber gilt als aussichtsreichster Kandidat für das Amt des Bundesverteidigungsministers, sollte von der Leyen in die EU wechseln. Tauber ist Hauptmann der Reserve und bei der Truppe beliebt. Doch wofür steht er politisch? Als „Schwarzer Peter“ führt Tauber

Mordfall Lübcke: Tatverdächtiger zum Bundesgerichtshof gebracht

Politik 11:03 02.07.2019(aktualisiert 11:04 02.07.2019) Zum Kurzlink Der Tatverdächtige im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) ist am Dienstag zur Vorführung auf das Gelände des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe gebracht worden. Der 45-Jährige Stephan E. war zuvor mit einem Hubschrauber zur Bundesanwaltschaft (GBA) gebracht worden. Von dort wurde er zum BGH gefahren. E.

Ehemaliger CDU-Generalsekretär gibt Ex-Parteikollegin Mitschuld an Lübckes Mord

Politik 23:04 24.06.2019(aktualisiert 23:08 24.06.2019) Zum Kurzlink Im Fall des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) hat der frühere CDU-Generalsekretär Peter Tauber seiner Ex-Parteikollegin Erika Steinbach Mitschuld für den Mord gegeben. Steinbach war 2017 aus der CDU ausgetreten und hat sich seitdem mehrfach für die AfD eingesetzt. Tauber wandte sich auf Twitter direkt gegen

Wegen offenen Briefs: Leipziger CDU macht ukrainischen Botschafter wütend

Politik 23:05 23.06.2019(aktualisiert 23:07 23.06.2019) Zum Kurzlink Die Forderung der Leipziger CDU nach einer Lockerung der Russland-Sanktionen hat den ukrainischen Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, empört. Es geht um einen Brief von Leipziger CDU-Größen an Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer mit der Forderung, sich vom Feindbild Russland zu lösen und ostdeutsche Interessen stärker zu berücksichtigen. Der ukrainische Botschafter

Politiker empört: „Sozial mit National versöhnen“ – Zusammenarbeit von CDU und AfD?

Politik 17:00 20.06.2019(aktualisiert 17:09 20.06.2019) Zum Kurzlink Zwei Vizechefs der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt schließen für die Zukunft eine Koalition mit der AfD nicht aus. Besonders eine Aussage weckt bei vielen Erinnerungen an die dunkelsten Zeiten der Geschichte. Prompt ernten die beiden Spott und Widerspruch – auch aus ihrer eigenen Parteispitze. Der Vizechef der

Lübcke-Mord: Merz spricht von „fataler Entwicklung“ für Deutschland

Politik 21:42 19.06.2019(aktualisiert 21:48 19.06.2019) Zum Kurzlink Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke als „fatale Entwicklung für unser Land“ bezeichnet. „Wir haben es mit einer fatalen Verrohung der Sprache und Umgangsformen zu tun. Und dort wo Sprache verroht, verrohen die Umgangsformen, und wo die Umgangsformen verrohen, geschehen politische

Fall Lübcke: Steinmeier fordert rasche Aufklärung des „abscheulichen Verbrechens“

Politik 22:49 19.06.2019Zum Kurzlink Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach dem mutmaßlich rechtsextrem motivierten Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) eine rasche Aufklärung gefordert. Das Verbrechen müsse „umfassend und schnellstmöglich aufgeklärt werden“, sagte Steinmeier am Mittwochabend zum Start des Evangelischen Kirchentags in Dortmund. Er fügte an: „Auch das entscheidet über Vertrauen in unseren Rechtsstaat und

Maaßen zu Kooperationsperspektiven von CDU und AfD – „Man weiß nie”

Politik 19:03 15.06.2019(aktualisiert 19:06 15.06.2019) Zum Kurzlink Der ehemalige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen hält eine Zusammenarbeit von CDU und AfD in den ostdeutschen Bundesländer für nicht ausgeschlossen in der Perspektive. „Ich glaube, in der jetzigen Situation werden wir es auch ausschließen, dass es zu einer derartigen Koalition kommt, aber man weiß nie”, erklärte das CDU-Mitglied am

SPD rutscht auf niedrigsten Umfragewert seit 1949

Politik 15:45 15.06.2019(aktualisiert 16:04 15.06.2019) Zum Kurzlink Die SPD rutscht in der am Samstag veröffentlichten Forsa-Umfrage weiter ab und fällt auf den tiefsten Wert seit 1949. Im RTL/ntv-Trendbarometer verliert sie gegenüber der Vorwoche einen Punkt und kommt nur noch auf elf Prozent. Die Sozialdemokraten landen damit auf Platz vier hinter Grünen, Union und AfD. >>>Weitere

Older Posts››