Go to ...
RSS Feed

19. February 2019

China

Chinesen wollen totale Kontrolle über deutsche Modemarke

Politik 11:30 19.02.2019(aktualisiert 11:32 19.02.2019) Zum Kurzlink Lange hat der Großaktionär Fosun aus China zugesehen: Jetzt will der größte Anteilseigner das Ruder komplett übernehmen. Nach übereinstimmenden Medienberichten machen die Chinesen anderen Aktionären dieses Hamburger Unternehmens bereits Angebote. Es geht um Tom Tailor. Wie andere deutsche Textilunternehmen steht auch die Modekette aus Hamburg vor einem Umbruch.

Münchner SiKo: Warum der globale Hegemon mit eisigem Schweigen empfangen wurde

Den größten Eindruck bei vielen Journalisten und Experten hat auf der Münchner Sicherheitskonferenz (SiKo) der Kontrast zwischen frenetischem Applaus und dramatischer Stille hinterlassen. Wie ein Rockstar wurde die deutsche Kanzlerin Angela Merkel mit einem langanhaltenden Applaus, der zum Teil in Standing Ovations überging, gefeiert. Der US-amerikanische Vizepräsident Mike Pence musste sich hingegen mit Totenstille abfinden, als

Waffenkontrolle-Dialog: USA werfen China und Russland mangelnden Enthusiasmus vor

Politik 07:43 15.02.2019Zum Kurzlink Die US-Regierung wird Gespräche über Rüstungskontrolle aufnehmen, bezweifelt aber das Engagement von Russland und China. Dies legte der stellvertretende Verteidigungsminister der USA für Nuklear-, Chemie- und biologische Verteidigung Guy Roberts am Donnerstag offen. Nach Ansicht von Roberts soll Washington auf jeden Fall freiwillig in einen Rüstungskontrolldialog mit Russland einsteigen. Es wäre demnach

Wintershall-Chef: Wenn wir Europäer Russland nicht an uns binden…

Wirtschaft 21:37 14.02.2019(aktualisiert 22:59 14.02.2019) Zum Kurzlink Der Wintershall-Chef Mario Mehren hat in einem Interview anlässlich des 125. Jubiläums des größten deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten davor gewarnt, auf eine wirtschaftliche Kooperation mit Russland zu verzichten: Moskau wird sich laut Mehren an ein anderes Land wenden – mit negativen Folgen für Europa und auch für sich

Trotz Sanktionen: Darum importieren EU, Ukraine und USA wieder mehr aus Russland

Sanktionen als Hilfe Analysten stellen fest, dass die Sanktionen Moskau geholfen haben, seinen Außenhandel auszubauen. Nach Angaben des Föderalen Zolldienstes sind im vorigen Jahr sowohl der Handelsumsatz als auch der positive Saldo gewachsen (um jeweils 17 und 62 Prozent). Besonders positiv entwickelt sich der Handel mit den Ländern, die von den USA dem Sanktionsdruck ausgesetzt

Deutsch-Russischer Handel um 8,4 Prozent gestiegen

Im Jahr 2018 ist das Handelsvolumen zwischen Deutschland und Russland im Vergleich zum Vorjahr um rund 8,4 Prozent gestiegen. Dies geht aus vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamts hervor. Der deutsch-russische Handel stieg 2018 um 8,4 Prozent auf 61,9 Milliarden Euro. Die deutschen Importe aus Russland legten im Vorjahresvergleich um 1,7 Prozent zu und betrugen rund

Deutsch-französischer „Kampfjet der Zukunft“: Kühner Plan für mehr Unabhängigkeit?

Deutschland und Frankreich haben ein ambitioniertes Projekt – die gemeinsame Entwicklung eines neuen Kampfjets der sechsten Generation. Das Projekt hat den Namen FCAS (Future Combat Air System) bekommen. Die gemeinsame Entwicklung könnte Berlin und Paris die Möglichkeit geben, sich strategisch unabhängiger von den USA zu machen. Der Eröffnung der neuen Triebwerk-Produktionsstätte der Firma Safran in Gennevilliers

Scheitern von INF-Vertrag: Medien über Rettungschancen

Politik 19:24 09.02.2019(aktualisiert 19:38 09.02.2019) Zum Kurzlink Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump über den Rückzug aus dem Vertrag über die Vernichtung von Raketen mittlerer und kürzerer Reichweite (INF-Vertrag) ist laut der Agentur Bloomberg ein Fehler, der allerdings noch wieder gutzumachen sei. Die USA stünden vor der Wahl, entweder den INF-Deal mit Russland neu zu

Niemand wird Russland „Entscheidungen diktieren“ – Lawrow

Politik 21:41 08.02.2019Zum Kurzlink Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat in Moskau bei einer Veranstaltung anlässlich des Tages des Diplomaten seine Haltung in Bezug auf die Absicht diverser Länder, Russland Entscheidungen diktieren zu wollen, geäußert. Lawrow zufolge sind Versuche, Moskau zu bestimmten Entscheidungsfindungen in der Außenpolitik zu zwingen, zum Scheitern verurteilt. >>>Andere Sputnik-Artikel: Pokert Macron wegen

Older Posts››