Go to ...
RSS Feed

25. April 2019

Demo

Angst vor Atomstrom: Hunderte Menschen protestieren in Thüringen gegen Kabeltrasse

Hunderte Menschen haben am Montag gegen die Stromtrasse Suedlink demonstriert. Die Gegner der Erdkabeltrasse fürchten, dass darüber ausländischer Atom- und Kohlestrom fließen könnte. Zu einer Demonstration gegen die umstrittene Stromtrasse Suedlink sind am Ostermontag Menschen aus Thüringen, Hessen, Bayern und Niedersachsen ins thüringische Lauchröden gekommen. Die Polizei sprach zum Auftakt von zunächst 2000 Teilnehmern, meldet

Georgische Polizei setzt Tränengas und Gummigeschosse gegen Protestler ein

Im Pankissi-Tal im Nordosten Georgiens ist es bei Protesten gegen den Bau eines Wasserkraftwerks zu Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und der Polizei gekommen. Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag unter Berufung auf den lokalen Fernsehsender Rustavi-2 TV. Ungefähr 300 Einwohner des Pankissi-Tals versammelten sich der Agentur zufolge bei dem Dorf Birkiani, um gegen das

Demo gegen Krieg im Donbass und deutsche Hilfe für Kiew – Wunsch nach Frieden

Mit weltweiten Aktionen haben Friedensaktivisten am Sonntag gegen den von Kiew geführten Krieg im ostukrainischen Donbass protestiert. An die Verantwortlichen dafür und die von westlicher Politik und Medien verschwiegenen Ursachen hat eine Demonstration in Berlin erinnert. Sie hat davor gewarnt, diesen Krieg zu vergessen. Vor fünf Jahren, am 14. April 2014, begann der Krieg im

„Image negativ besetzt“: Chemnitz sagt diesjähriges Stadtfest ab

Nach der tödlichen Messerstecherei in Chemnitz 2018 am Rande des Stadtfestes, im Zuge derer der 35-jährige Daniel H. sein Leben verlor, und den rassistischen Aufmärschen hat der Veranstalter das Stadtfest 2019 abgesagt und seine Entscheidung am Mittwoch auf Facebook verkündet. „Die auf diese Veranstaltung nachfolgenden Ereignisse und die darauf folgenden Berichterstattungen führten dazu, dass das

Schülerstreiks dürfen auch freitagvormittags stattfinden – Dobrindt

Politik 21:52 17.03.2019(aktualisiert 22:04 17.03.2019) Zum Kurzlink Der CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat sich dafür ausgesprochen, die Klimademonstrationen der deutschen Schüler ab und an auch an einem Freitagvormittag durchzuführen, meldet der Deutschlandfunk. Dobrindt zufolge ist es positiv zu bewerten, wenn eine Generation laut auf ihre Bedürfnisse aufmerksam macht. So könne eine Schüleraktion für den Klimaschutz auch

Algeriens Staatschef Bouteflika ins Land zurückgekehrt

Politik 20:44 10.03.2019(aktualisiert 20:50 10.03.2019) Zum Kurzlink Präsident Abdelaziz Bouteflika ist einem Medienbericht zufolge nach Algerien zurückgekehrt. Die Maschine des 82-Jährigen sei am Sonntag auf dem Militärflughafen bei Boufarik gelandet, der südwestlich von der Hauptstadt Algier liegt, berichtet der TV-Sender Ennahar. Bei der Behandlung in Genf hat es sich um routinemäßige Untersuchungen gehandelt, wie dpa auf

Frankreichs Gewerkschaften protestieren in Paris

Gesellschaft 14:06 05.02.2019(aktualisiert 14:09 05.02.2019) Zum Kurzlink Französische Gewerkschaften nehmen am Dienstag in Paris an Protestaktionen teil. Sie verlangen höhere Löhne und bessere Reformen des Steuersystems. Obwohl die französische Regierung die Steuererhöhungen ausgesetzt und eine Anhebung des Mindestlohns angekündigt hat, setzen sich die Proteste in den letzten Wochen weiter fort. Sie betreffen eine Vielzahl an Themen,

„Ein sehr schlechter Präsident“: Salvini greift Macron auf Facebook an

Politik 20:11 23.01.2019(aktualisiert 20:19 23.01.2019) Zum Kurzlink Der italienische Vizepremier und Innenminister Matteo Salvini hat per Facebook-Livestream scharfe Kritik an dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron geübt. Paris reagierte schnell auf die Wortmeldung aus Rom. Der italienische Politiker bezeichnete Macron als „sehr schlechten Präsidenten“, der viel rede, aber nicht viel erreiche. „Er erteilt Lektionen in Großzügigkeit, aber

Der neunte Protest der Gelbwesten

Gesellschaft 11:19 12.01.2019(aktualisiert 11:21 12.01.2019) Zum Kurzlink Am Samstag, dem 12. Januar, protestieren die #Gelbwesten zum neunten Mal in Folge in Paris. Vor einer Woche wohnten rund 50.000 Demonstranten in mehreren französischen Städten Demonstrationen bei. Sputnik überträgt live aus der Hauptstadt. Regierungssprecher Benjamin Griveaux wurde von seinem Amtssitz weggebracht, als die Protestler versuchten, sich mit

Older Posts››