Gehe zu…
RSS Feed

6. Juli 2020

Deutscher Wetterdienst DWD

Deutscher Wetterdienst bestätigt Tornado nahe Mannheim

Panorama 20:46 15.07.2019(aktualisiert 21:29 15.07.2019) Zum Kurzlink Bei dem Unwetter, das am Freitagnachmittag in Bobenheim am Berg nahe Mannheim schwere Schäden angerichtet hat, handelte es sich um einen Tornado. Das bestätigte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag. Bei anderen Unwettern bleibt es beim Verdacht. „Es war ein schwacher bis mäßiger Tornado der Kategorie F1”, sagte DWD-Tornadobeauftragter

Hitzewetter in Deutschland: Meteorologen warnen – das heißeste Wochenende 2019 steht bevor

Die Temperaturen in Europa brechen derzeit alle Rekorde, in Frankreich knackte das Thermometer die 45-Grad-Marke. Aber auch in Deutschland stehen die heißesten Tage erst bevor. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat bereits eine Warnung herausgebracht. Vor solchen Temperaturen sollte man Respekt haben und sich dementsprechend bewusst abkühlen. Der DWD hat eine Hitzewarnung für den Süden Deutschlands

Hitzewelle kocht Deutschland – Nächste Woche bundesweit bis 40 Grad erwartet

Panorama 12:58 21.06.2019(aktualisiert 12:59 21.06.2019) Zum Kurzlink Auf Deutschland rollt nach Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) eine Hitzewelle mit gefühlt über 38 Grad zu. „Nachdem der Osten Deutschlands dieses Jahr bereits zweimal von kleineren Hitzewellen betroffen war, deutet sich für die kommende Woche die erste bundesweite Hitzewelle an”, berichtete der DWD in Offenbach am Freitag.

April verabschiedet sich unbeständig – Sputnik Deutschland

Panorama 20:02 27.04.2019(aktualisiert 20:46 27.04.2019) Zum Kurzlink Der April verabschiedet sich mit unbeständigem Wetter. Am Sonntag ist es in Teilen Deutschlands bewölkt, vor allem im Südwesten regnet es, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Samstag mitteilte. Auch im äußersten Norden ist demnach mit Regen zu rechnen. In Richtung Nordosten dürften sich die Niederschläge

Orkantief „Eberhard“: Deutscher Wetterdienst warnt vor Sturmböen

Panorama 10:30 11.03.2019(aktualisiert 10:52 11.03.2019) Zum Kurzlink Sturm „Eberhard“ hat in Deutschland massive Schäden angerichtet. Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag im Zusammenhang mit dem abziehenden Sturmtief einen Warnlagebericht veröffentlicht. Deutschland erwartet ein windiges Wetter mit Schnee-, Regen- und Graupelschauern, teilte die Behörde auf ihrer offiziellen Seite mit. Über den südwestlichen Teil des Landes sollen

Sturmtief „Eberhard” tobt in Deutschland – FOTOs und VIDEOs

Panorama 18:34 10.03.2019(aktualisiert 19:29 10.03.2019) Zum Kurzlink Das Sturmtief „Eberhard” fegt über Teile Deutschlands am Sonntag. Der Wetterdienst gibt für manche Regionen die zweithöchste Warnstufe aus, die Bahn stellt etliche Regional- und Fernverbindungen ein. In Bayern wird ein Zweitliga-Spiel abgesagt. Mit Orkanböen bis Windstärke 12 hat das Sturmtief „Eberhard” den Bahnverkehr in Teilen Deutschlands zum Erliegen