Gehe zu…
RSS Feed

6. April 2020

Deutschland

Wegen Corona: Deutsche Auto-Produktion bricht massiv ein

Lesezeit: 1 min 04.04.2020 17:10 Aufgrund der Corona-Krise wird die Zahl der in Deutschland produzierten Autos dieses Jahr massiv zurückgehen. Montage des SUV “Grandland X” im Opel-Werk Eisenach. (Foto: dpa) Foto: Martin Schutt Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G + angemeldet waren, verwenden Sie bitte die Funktion “Passwort

Weil Stromversorgung in Gefahr ist? Energieversorger kasernieren hunderte Mitarbeiter am Arbeitsplatz ein

Lesezeit: 1 min 04.04.2020 08:03 Der Energieversorger E.on hat hunderte Mitarbeiter am Arbeitsplatz einkaserniert, damit sie diesen nicht mehr verlassen. Auch andere Energie-Konzerne bereiten ähnliche Maßnahmen vor. Blick auf ein Umspannwerk. (Foto: dpa) Foto: Patrick_Pleul Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G + angemeldet waren, verwenden Sie bitte die

Wo das Virus Stellen schafft: Diese Branchen suchen Mitarbeiter

Lesezeit: 3 min 03.04.2020 11:24 Schuhe kaufen, Konzerte besuchen, Autos am Fließband zusammenbauen – das geht alles nicht mehr. Nudeln kaufen, zum Arzt gehen, Spargel stechen – das muss alles unbedingt weitergehen. Nur wer macht’s? Amazon schafft in Corona-Krise 350 neue Logistik-Jobs in Deutschland. (Foto: dpa) Foto: Ina Fassbender Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

Studie: Deutschland Schlusslicht bei Höhe des Kurzarbeitergelds

Lesezeit: 1 min 01.04.2020 12:33  Aktualisiert: 01.04.2020 12:33 Bei der Höhe des gesetzlich gezahlten Kurzarbeitergeldes ist Deutschland nach einer aktuellen Studie Schlusslicht unter den europäischen Ländern mit vergleichbaren Regelungen Kurzarbeit wird zum Problem. (Foto: Ifo) Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G + angemeldet waren, verwenden Sie bitte die

Faktencheck: Von Bargeld geht keine Corona-Infektionsgefahr aus

Lesezeit: 1 min 30.03.2020 22:55  Aktualisiert: 30.03.2020 22:55 Ein renommierter Virologe und die Bundesbank bestätigen, dass von Bargeld keine Corona-Infektionsgefahr ausgeht. Eine Frau hält eine Geldbörse mit zahlreichen Banknoten. (Foto: dpa) Foto: Monika Skolimowska Mit einem Benutzernamen können Sie diesen Artikel kostenlos lesen. Registrieren Sie einen kostenlosen Benutzernamen oder melden Sie sich mit einem vorhandenen

Fleischskandal: Wursthersteller Wilke ist komplett am Ende

Lesezeit: 1 min 30.03.2020 16:59 Vor einem halben Jahr zog der Wilke-Fleischskandal bundesweit Kreise. Von der Firma, die ihn auslöste, ist nicht mehr viel übrig. Doch für Justiz, Politik und Foodwatch ist die Sache noch nicht abgeschlossen. Wilke wirkt nach – Fleischskandal weiter Fall für Politik und Justiz. (Foto: dpa) Foto: Uwe Zucchi Artikel ist

Thomas Schäfer: Nachruf auf einen Finanzminister, der gegen Rechtsextremisten kämpfte

Lesezeit: 1 min 28.03.2020 22:42  Aktualisiert: 28.03.2020 22:42 Hessens Finanzminister Thomas Schäfer war ein enger Vertrauter Walter Lübckes. Zuletzt hatte er ein Projekt in die Wege geleitet, das “rechte Tendenzen” innerhalb seiner Behörde ausfindig machen soll. Schäfer soll der Hessischen Polizei zufolge Selbstmord begangen haben. Thomas Schäfer (CDU), Finanzminister von Hessen, ist tot. (Foto: dpa)

Sommerzeit in Deutschland hat begonnen

Panorama 07:20 29.03.2020(aktualisiert 07:53 29.03.2020) Zum Kurzlink https://cdnde5.img.sputniknews.com/img/32530/45/325304544_0:100:1920:1180_1200x675_80_0_0_81c7a1c8f50d91d7b487c9932fec2b49.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/panorama/20200329326721334-sommerzeit-in-deutschland-hat-begonnen/ Pünktlich um 2.00 Uhr wurden am Sonntag die Uhren um eine Stunde vorgestellt. In Deutschland gilt damit wieder die Sommerzeit – genauso wie in allen EU-Mitgliedstaaten und auch in der Schweiz. Das Europäische Parlament stimmte zwar dafür, die Zeitumstellung nach dem

Corona-Krise: Jetzt kommt die Bundeswehr mit 15.000 Mann zum Einsatz

Lesezeit: 2 min 27.03.2020 20:12  Aktualisiert: 27.03.2020 20:12 In der Corona-Krise hat die Bundeswehr ihren Einsatzplan fertig. 15.000 Soldaten werden bundesweit eingesetzt, um die Krise zu meistern. Jacken der Bundeswehr mit angenähter Deutschlandflagge hängen an einer Garderobe. (Foto: dpa) Foto: Marcel Kusch Mit einem Benutzernamen können Sie diesen Artikel kostenlos lesen. Registrieren Sie einen kostenlosen

Ältere Posts››