Gehe zu…
RSS Feed

23. Januar 2020

Deutschland

Dänischer Politiker will Rückkehr von deutschem Schleswig nach Dänemark

Politik 10:43 20.01.2020(aktualisiert 10:44 20.01.2020) Zum Kurzlink Martin Henriksen, ehemaliger Abgeordneter und Auslandssprecher der Dänischen Volkspartei, hat erneut gefordert, dass die dänischsprachigen Gebiete in Südschleswig, heute Teil Norddeutschlands, der dänischen Krone zurückgegeben werden. Nach einem Jahrhundert Tumult, zwei erbitterten Kriegen und einer Volksabstimmung im Jahr 1920 war das ehemalige Herzogtum Schleswig zwischen Deutschland und Dänemark

„Bitte keine Araber“: Berliner Architekturbüro verschickt interne Mail an Bewerber

Gesellschaft 21:55 15.01.2020(aktualisiert 22:00 15.01.2020) Zum Kurzlink https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2020/01/„Bitte-keine-Araber“-Berliner-Architekturbüro-verschickt-interne-Mail-an-Bewerber.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200115326340821-architekturbuero-verschickt-interne-mail-an-bewerber/ Ein aus Ägypten stammender angehender Architekt hat sich bei dem renommierten Berliner Architekturbüro GKK um ein Praktikum beworben. Wenig später erhielt er eine Mail, die offensichtlich versehentlich an ihn weitergeleitet wurde und nur für interne Zwecke bestimmt war. Der Fall sorgt

Größtes Militärmanöver seit Kaltem Krieg: „Defender Europe 2020“ beginnt noch im Januar

Politik 20:02 14.01.2020Zum Kurzlink In den kommenden Monaten werden nach Angaben der Bundeswehr und der US-Armee zahlreiche Militärkonvois über Deutschlands Straßen rollen, denn die USA wollen wieder großangelegte Truppenverlegungen nach Osteuropa trainieren. Zu erwarten seien Staus sowie Proteste von Friedensaktivisten. Die größte Truppenverlegung der USA nach Europa seit 25 Jahren steht unmittelbar bevor. Die ersten

Wird die Systemfrage auf der Straße entschieden? – Internationale Konferenz in Berlin

Protest und der so entstehende Druck aus der Gesellschaft bringt die Politik dazu, sich zu bewegen und auf die Interessen der Bürger einzugehen. Diese Erfahrung hat Johannes Schorling vom Berliner Bündnis „Deutsche Wohnen & Co. Enteignen“ gemacht. Davon berichtete er am Samstag in Berlin auf der Rosa-Luxemburg-Konferenz und nannte als Beispiel den in der Hauptstadt

Situation in Syrien stabilisiert sich, Staatlichkeit wiederhergestellt – Putin

Politik 22:20 11.01.2020Zum Kurzlink Laut dem russischen Präsident Wladimir Putin stabilisiert sich die Lage in Syrien allmählich und auch die Staatlichkeit wird wiederhergestellt. „Es kann mit Zuversicht festgestellt werden, dass sich die Lage in diesem Land (Syrien – Anm. d. R.) stabilisiert, Syrien allmählich zu einem friedlichen Leben zurückkehrt und die syrische Staatlichkeit wiederhergestellt wird“,

Treffen mit Merkel: Putin erläutert die Lage in Nahost und Libyen

Politik 19:31 11.01.2020Zum Kurzlink Die Kampfhandlungen in Libyen beeinflussen nach Ansicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin nicht nur die Stabilität in der Region, sondern auch Europa. Die Situation im Land sei eines der Haupthemen des Treffens an diesem Samstag in Moskau zwischen Wladimir Putin und Angela Merkel gewesen. „Bei der Erörterung der internationalen und regionalen

„Wahnsinnig erfolgreich“: Ivanka Trump lobt deutsches Ausbildungssystem

Politik 11:33 08.01.2020(aktualisiert 11:36 08.01.2020) Zum Kurzlink Ivanka Trump hat auf der Technikmesse CES das duale Ausbildungssystem in Deutschland gelobt. Der Auftritt der Präsidententochter, die als „Beraterin des Weißen Hauses“ auftrat, war jedoch umstritten. Kritiker hatten zuvor in sozialen Netzwerken ihrem Ärger über die Einladung Luft gemacht. US-Präsidententochter Ivanka Trump hat die in Deutschland praktizierte betriebliche Ausbildung

Im öffentlichen Sektor sollen 300.000 Fachkräfte fehlen

https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2020/01/Beschäftigung-in-Deutschland-2019-Job-Rekord-seit-Wiedervereinigung.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200106326310268-im-oeffentlichen-sektor-fehlen-300000-fachkraefte/ Nach Einschätzung des Beamtenbundes dbb hat der Staat derzeit eine Lücke von fast 300.000 Mitarbeitern. Das geht aus einer Aufstellung des dbb Beamtenbund und Tarifunion hervor, die zum Auftakt seiner Jahrestagung an diesem Montag in Köln veröffentlicht wurde. In den Kommunalverwaltungen gibt es demnach eine Unterbesetzung von 138.000,

Huawei in Schwierigkeiten? „Überleben ist unsere erste Priorität“

Das chinesische Unternehmen Huawei hat seinen Jahresrückblick 2019 veröffentlicht. Die Firma hatte trotz Gewinnen und Erfolgen ein Jahr voller Hürden hinter sich. In seiner Neujahrsansprache 2020 warnte der Huawei-Chef Eric Xu vor einem ebenfalls schwierigen Jahr. Das Unternehmen konnte trotz des Drucks der Vereinigten Staaten seinen Umsatz im Jahr 2019 um rund 18 Prozent steigern.

Ältere Posts››