Go to ...
RSS Feed

19. July 2019

Donbass

Pressefreiheit in Ukraine? Oliver Stone-Film über Donbass wegen Drohungen gegen Journalisten abgesagt

Politik 22:15 14.07.2019(aktualisiert 22:19 14.07.2019) Zum Kurzlink Der ukrainische Fernsehsender „112 Ukraine“ hat die Ausstrahlung des Films „Revealing Ukraine“ (dt. etwa „Ukraine aufgedeckt“) des US-amerikanischen Regisseurs Oliver Stone wegen Drohungen abgesagt. Dies geht aus einer auf der Webseite des TV-Senders am Sonntag veröffentlichten Mitteilung hervor. Diese Entscheidung sei auf Empfehlung des Internationalen Redaktionsrates getroffen worden,

Wegen Mord an italienischem Reporter: Ukrainischer Soldat zu 24 Jahren Freiheitsentzug verurteilt

Panorama 21:44 12.07.2019(aktualisiert 21:51 12.07.2019) Zum Kurzlink Vitali Markiw, ein Soldat der ukrainischen Nationalgarde, ist des Mordes an dem italienischen Fotoreporter Andrea Rocchelli und seinem russischen Dolmetscher Andrej Mironow im Mai 2014 im Donbass schuldig gesprochen und zu 24 Jahren Freiheitsentzug verurteilt worden. Den entsprechenden Gerichtsbeschluss gab am Freitag das Geschworenengericht der italienischen Stadt Pavia

Für Betroffene im Donbass-Konflikt: Deutschland stellt über 750.000 Euro bereit

Politik 09:23 12.07.2019Zum Kurzlink Die Bundesregierung hat 760.000 Euro für die Betroffenen des Konflikts in der Ostukraine bereitgestellt. Eine entsprechende Erklärung wurde auf der offiziellen Webseite der Deutschen Botschaft in Kiew publik gemacht. „Die Bundesregierung stellt für die Fortsetzung des von Malteser International in der Ukraine durchgeführten Projekts ,Beitrag zur psychosozialen Stabilisierung Betroffener des Ukraine-Konfliktesʻ weitere 760.000 Euro

Kiews Vertreter in Minsk schlägt Aufhebung der Wirtschaftsblockade gegen Donbass vor

Politik 23:23 05.06.2019(aktualisiert 23:30 05.06.2019) Zum Kurzlink Bei den Donbass-Verhandlungen der dreiseitigen Gruppe in Minsk hat Kiews Vertreter, der ehemalige ukrainische Präsident Leonid Kutschma, die Aufhebung der Wirtschaftssperre gegen die nicht anerkannten Volksrepubliken Donezk und Lugansk vorgeschlagen. Das berichten Medien unter Berufung auf den Ukraine-Sondergesandten der OSZE, Martin Sajdik. Die Teilnehmer aus den Donbass-„Volksrepubliken“ haben

Selenski will nun doch mit Russland verhandeln

Politik 20:56 04.06.2019(aktualisiert 21:38 04.06.2019) Zum Kurzlink Der ukrainische Präsident Wladimir Selenski hat erklärt, dass Kiew bereit sei, Verhandlungen mit Russland zu führen und die Minsker Vereinbarungen zu erfüllen, doch zuerst müsse die Ukraine stärker werden und gewährleisten, sich verteidigen zu können. „Wir sind bereit, Verhandlungen mit Russland zu führen, wir sind bereit, die Minsker

Malaysia äußert sich zu Russlands Rolle bei MH17-Abschuss: Niederlande fordern Aufklärung

Panorama 10:55 02.06.2019(aktualisiert 11:00 02.06.2019) Zum Kurzlink Die niederländische Regierung hat von Malaysia gefordert, die jüngste Äußerung des Premiers des Landes in Bezug auf die Ermittlung des Absturzes der Boeing 777 (Flug MH17) im Juli 2014 in der Ostukraine und Russlands Rolle dabei zu erklären. Das folgt aus einer Mitteilung des Außenministeriums der Niederlande am

Russland unterschätzt Geschlossenheit der Nato – Stoltenberg

Politik 15:41 23.05.2019(aktualisiert 15:43 23.05.2019) Zum Kurzlink In Russland wird der Geschlossenheit der Nato-Staaten zu wenig Bedeutung beigemessen, erklärte der Allianz-Chef Jens Stoltenberg am Donnerstag. Dabei bezog er sich insbesondere auf die Situation um die Halbinsel Krim und im Donbass. „Ich denke, Russland hat die Einheit unseres Bündnisses unterschätzt. Wenn man sich anschaut, was Russland

Verhandlungen mit Russland: Selenski will Ukrainer abstimmen lassen

Politik 22:58 21.05.2019Zum Kurzlink Der neue ukrainische Präsident Wladimir Selenski will seine Bürger darüber entscheiden lassen, wie die Verhandlungen mit Russland aussehen sollen. Dies teilte der frisch ernannte Chef der Präsidenten-Administration der Ukraine, Andrej Bogdan, mit. „Wir erwägen einen Volksentscheid, damit nicht nur die Abgeordneten und der Präsident, sondern das ukrainische Volk diese Entscheidung trifft“,

Neuer ukrainischer Präsident bittet USA um härtere Russland-Sanktionen

Politik 22:50 20.05.2019Zum Kurzlink Der frisch vereidigte ukrainische Präsident Wladimir Selenski hat die USA zur Verschärfung der Sanktionen gegen Russland aufgerufen. Dies geht aus einer Mitteilung des Präsidenten-Pressedienstes hervor. Nach der Vereidigung traf sich Selenski mit den Vertretern des Weißen Hauses, die zu der Zeremonie in Kiew eingeladen waren. „Selbstständig können wir die russische Aggression

Donbass: Donezk meldet neue Todesopfer durch „ukrainische Aggression“

Politik 20:21 18.05.2019Zum Kurzlink Bei den andauernden Kampfhandlungen in der selbsterklärten Volksrepublik Donezk (DVR) sind in den vergangenen drei Wochen insgesamt 13 Menschen getötet und elf weitere verletzt worden, hieß es im Amt des Menschenrechtsbeauftragten der Republik. Nach Angaben der Behörde sind seit Jahresanfang bei den Kämpfen 73 Menschen getötet und 69 weitere verletzt worden.

Older Posts››