Go to ...
RSS Feed

21. July 2019

Euro

Neue 100- und 200-Euro-Scheine kommen in Umlauf

Am Dienstag erscheinen in der Europäischen Union neue Banknoten. Die neuen 100- und 200-Euro-Scheine sollen ab diesem Tag an Geldautomaten und Ladenkassen zu erwerben sein. Wie die dpa berichtet, bringen Europas Währungshüter von diesem Dienstag an die überarbeitete Version der beiden Banknoten mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen in Umlauf. Damit ist die zweite Generation der Euro-Banknoten komplett,

Sberbank-Chef: Vorerst keine Alternative zum Dollar – vielleicht in zehn Jahren

Wirtschaft 18:29 19.05.2019(aktualisiert 18:30 19.05.2019) Zum Kurzlink Entdollarisierung macht wirtschaftlich gesehen Sinn – in den nächsten zehn Jahren wird sich in der Welt ein Trend zur Schaffung von alternativen Finanzinstrumenten entwickeln. Dies erklärte German Gref, russischer Ex-Wirtschaftsminister und heute Chef der Staatsbank Sberbank, des größten Geldinstitutes Russlands, am Sonntag im russischen Fernsehen. Er betonte, dass

Kaczyński nennt Voraussetzung für Euro-Einführung in Polen

Der Chef der polnischen Regierungspartei „Recht und Gerechtigkeit“, Jarosław Kaczyński, ist am Sonntag bei einem Auftritt während einer Parteikonferenz in Szczecin auf die Rolle der nationalen Währung für die einheimische Wirtschaft eingegangen und hat aufgeklärt, ab wann er die Einführung des Euro in Polen für möglich hält. Seiner Ansicht nach sind die Erfolge der polnischen

Handel: Russland löst sich vom Dollar-Diktat in Rekordtempo

Experten der internationalen Consultingfirma FinExpertiza zufolge hat Russland während der seit fünf Jahren andauernden Sanktionen den Anteil des US-Dollars am internationalen Handel fast um 13 Prozent abgebaut, wobei der Anteil von Euro und Rubel um 26 bzw. 14 Prozent erhöht wurde. In welchen Richtungen die US-Währung am aktivsten verdrängt wird – darüber lesen Sie in

Zahlt EU Russland ab 2019 in Euro statt in Dollar? Vizeminister wagt keine Prognose

Politik 17:33 09.02.2019(aktualisiert 17:39 09.02.2019) Zum Kurzlink EU hält es für sinnvoll, auf Euro-Zahlungen mit Russland umzusteigen. Laut dem russischen Vizeaußenminister Alexander Pankin erwägt auch Moskau diese Möglichkeit. Wann der Umstieg stattfinden könnte, lässt sich ihm zufolge aber nur schwer prognostizieren. „In der Europäischen Union, darunter auch in der Europäischen Kommission, sind die Stimmen hinsichtlich der

17 Jahre nach Euro-Einführung: Milliarden belgische Franken bisher nicht umgetauscht

Politik 17:37 01.01.2019(aktualisiert 17:41 01.01.2019) Zum Kurzlink Die europäische Gemeinschaftswährung – der Euro – ist in Belgien seit Januar 2002 ein offizielles Zahlungsmittel. Jedoch haben laut der Belgischen Nationalbank (BNB) die Bürger des Königreichs 16 Milliarden belgische Franken, was umgerechnet 400 Millionen Euro entspricht, noch nicht gegen Euro umgetauscht. Täglich würden in der Brüsseler Nationalbank noch

Dollar-Beerdigung in EU: Wird Russland zum Leichenschmaus eingeladen?

Bei genauerer Betrachtung des Informationskrieges der US-Propagandamaschinerie gegen die Versuche, die Hegemonie des US-Dollars herauszufordern, fällt auf, dass Russland und die EU sich in dieser Frage ganz unterschiedlich verhalten. Während Moskau seine Pläne für die Abkehr vom Dollar vorwiegend geheim hält, haben proamerikanische EU-Beamte der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg die entsprechenden Pläne Brüssels bereits eine Woche vor

EU-Kommission will internationale Rolle des Euro stärken

Wirtschaft 13:11 05.12.2018(aktualisiert 13:31 05.12.2018) Zum Kurzlink Nach dem Willen der EU-Kommision soll der Euro weltweit eine führende Rolle übernehmen. Diese Idee wird am Mittwoch in Brüssel besprochen. Nach dem Willen der EU-Kommision soll der Euro weltweit eine führende Rolle übernehmen. Diese Idee wird am Mittwoch in Brüssel besprochen. „Die Kommission hat heute eine Empfehlung zur

Neujahrs-Promo: Textilkette nimmt in österreichischen Filialen wieder Schilling an

Der Textil-Discounter Kik hat eine Aktion für Nostalgiker angekündigt: Bis Ende des Jahres können Einkäufe in allen Österreich-Filialen mit der alten österreichischen Währung, dem Schilling, bezahlt werden. Darüber berichtet die Online-Ausgabe von „Heute“. Bis 31. Dezember wird „Kik” nun Schilling-Münzen und —Banknoten annehmen. Die Preise sollen nach dem einst fixierten Wechselkurs verrechnet werden: Demnach soll ein

Moskau oder Washington? Wer EU tatsächlich zur Dollar-Abkehr zwingt

In den westlichen Finanzmedien sind in der vergangenen Woche Berichte über die begonnene Entdollarisierung in Russland aufgetaucht. Demnach sind in diesen Prozess nicht nur Staaten und Unternehmen involviert, die dabei freiwillig mitmachen wollen, sondern auch jene Partner Russlands, die lieber abseits der Währungskriege geblieben wären. Die Opfer der russischen Anti-Dollar-Kampagne müssen sich nun bei den

Older Posts››