Gehe zu…
RSS Feed

29. Mai 2020

Flüchtling

Polizei sperrt Landratsamt Wismar: Flüchtling hält Säugling als Geisel

Panorama 19:14 19.09.2019(aktualisiert 19:31 19.09.2019) Zum Kurzlink Ein Geflüchter Afrikaner, vermutlich aus Ghana, hat am Donnerstagnachmittag einen Säugling in der Ausländerbehörde der Kreisverwaltung als Geisel genommen. Die Polizei hat das Gebäude abgesperrt, berichtet die „Ostsee Zeitung”. “Seit heute Nachmittag befindet sich ein Ghanaischer Mann in der dortigen Ausländerbehörde. Er ist unbewaffnet, trägt jedoch ein Kleinkind

„Ausschließlich Personen nordafrikanischer Herkunft“: Schwimmbad führt nach Tumult Ausweispflicht ein

Gesellschaft 21:57 27.07.2019(aktualisiert 22:10 27.07.2019) Zum Kurzlink Innerhalb der vergangenen vier Wochen gab es in einem Düsseldorfer Schwimmbad bereits drei Mal schwere Tumulte. Jedes Mal musste das Bad vorzeitig schließen. Nun hat die Stadt eine Maßnahme gegen die Anonymität beschlossen: Ohne Ausweis kommt keiner mehr rein. Nach einer erneuten Räumung wegen Randale führt das Düsseldorfer

Abschiebungen verlaufen künftig schneller: EU-Staaten vereinbaren neue Regeln

Die Innenminister der EU-Staaten haben sich am Freitag bei einem Treffen in Luxemburg auf eine Reform der Rückführungsrichtlinie von 2008 geeinigt. Entsprechend der Reform sollen abgelehnte Asylbewerber künftig schneller abgeschoben werden. Zudem soll verhindert werden, dass die Migranten vor ihrer Abschiebung untertauchen. Darüber hinaus werden abgelehnte Asylbewerber verpflichtet, mit den Behörden zusammenzuarbeiten. >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Hau-ab-Gesetz“

„Ein sehr schlechter Präsident“: Salvini greift Macron auf Facebook an

Politik 20:11 23.01.2019(aktualisiert 20:19 23.01.2019) Zum Kurzlink Der italienische Vizepremier und Innenminister Matteo Salvini hat per Facebook-Livestream scharfe Kritik an dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron geübt. Paris reagierte schnell auf die Wortmeldung aus Rom. Der italienische Politiker bezeichnete Macron als „sehr schlechten Präsidenten“, der viel rede, aber nicht viel erreiche. „Er erteilt Lektionen in Großzügigkeit, aber

„Im Nachhinein nicht klug“: Schäuble über Asylpolitik der Bundeskanzlerin

Politik 12:08 21.01.2019(aktualisiert 12:13 21.01.2019) Zum Kurzlink Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich in einem Gespräch mit der Zeitung „Stuttgarter Nachrichten“ zur deutschen Flüchtlingspolitik geäußert. Aus der Sicht des Bundestagspräsidenten hat die Flüchtlingspolitik Deutschlands zur politischen Spaltung Europas beigetragen. >>>Weitere Sputnik-Artikel: Der Exit-Wahn: Diese Politiker ersehnen EU-Ausstieg ihrer Länder<<< „Ich war von Anfang an dagegen, eine