Go to ...
RSS Feed

22. May 2019

Geld

Trump und Guaidó wurden von Maduro ausgetrickst

Donnerstag, 2. Mai 2019 , von Freeman um 10:00 Nach dem gescheiterten Putschversuch in Venezuela sieht es so aus, wie wenn die Maduro-Regierung die von Juan Guaidó und Leopoldo López angeführte Opposition mit einer Täuschung ausgespielt hat. Guaidó und seine Unterstützer im Weissen Haus, Trump, Pompeo, Bolton und Abrams hat man glauben lassen, ein Grossteil

Politischer Selbstmord – EU-Parlament entmachtet sich mit JA zum Verteidigungsfonds

Die Debatte und die Abstimmung über den Europäischen Verteidigungsfonds (EVF) fanden kurz vor den Osterferien statt. Das erklärt vielleicht, warum der Vorgang mehr oder weniger unbeachtet von einer breiten Öffentlichkeit durch das Europäische Parlament gebracht werden konnte. Dabei war die Aussprache im Plenum am Straßburger Sitz der EU-Volksvertretung ausgesprochen lebhaft und streckenweise scharf im Ton.

Österreich verliert jährlich halbe Milliarde Euro wegen zu viel EU-Regelungen

Wirtschaft 14:57 19.04.2019(aktualisiert 14:59 19.04.2019) Zum Kurzlink Österreichs Wirtschaft verliert die Übererfüllung von EU-Mindeststandards rund 500 Millionen Euro pro Jahr, geht aus der Studie des Instituts EcoAustria im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich und der Industriellenvereinigung hervor. Sollte die Summe einbehalten werden, könnten zusätzlich 2300 Arbeitsplätze geschaffen werden. Der Direktor des Wirtschaftsforschungsinstituts EcoAustria, Tobias Thomas, kommentierte

Das ist die bestbezahlte Fußballspielerin – FOTOs

Sport 10:06 03.04.2019Zum Kurzlink Die nun für das französische Team Olympique Lyon spielende Norwegerin Ada Hegerberg ist laut dem Magazin „France Football“ die bestbezahlte Fußballerin der Welt. Und trotzdem verdient sie 325 Mal weniger als ihr bestbezahlter männlicher Kollege. Demnach nimmt die Stürmerin jährlich 400.000 Euro ein, während Barcelona-Spieler Lionel Messi 130 Millionen Euro kassiert.

Fragwürdiger „Business-Plan“: Neunjähriger „kauft“ von Geld der Eltern Finderlohn

Panorama 20:37 18.03.2019(aktualisiert 20:38 18.03.2019) Zum Kurzlink Um Finderlohn zu kassieren hat ein Neunjähriger aus dem hessischen Bad Vilbel die Ersparnisse seiner Eltern an Nachbarn verteilt, meldet die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Montag. Dabei hatte der Junge einen besonderen Plan ausgetüftelt. Wie die Polizei von Bad Vilbel mitteilte soll er mit den Geldscheinen seiner Eltern

Deutschland dementiert Auszahlungen von „Hitler-Renten“

Politik 12:49 21.02.2019Zum Kurzlink Das Bundesarbeitsministerium in Berlin hat die früheren Medienberichte über deutsche Opferrenten für diejenigen Belgier, die während des Zweiten Weltkriegs auf Seiten des Nazi-Regimes kämpften, dementiert. Laut dem Ministerium sind unter den verbliebenen 18 Leistungsempfängern in Belgien keine ehemaligen Angehörigen der Waffen-SS. Für die in Belgien lebenden Berechtigten ist laut dem Bundesversorgungsgesetz (BVG) das

Deutschland bekommt DDR-Vermögen aus der Schweiz zurück

Wirtschaft 20:13 07.02.2019(aktualisiert 20:35 07.02.2019) Zum Kurzlink Die ehemalige Treuhandanstalt versucht seit Jahrzehnten, DDR-Vermögen, das wohl kurz nach der Wende von SED-Verantwortlichen in die Schweiz verschoben wurde, zurückzuholen. Vor Gericht konnten sich die deutschen Kläger nun gegen die Schweizer Bank durchsetzen. Ob das Geld tatsächlich zurückgezahlt wird, ist bisher unklar. 88 Millionen Euro plus Zinsen

„Völlig unerhört!“ Bank of England verweigert Venezuela Rückgabe seiner Goldreserven

Politik 14:11 29.01.2019Zum Kurzlink Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó hat sich an die britische Ministerpräsidentin Theresa May und die Bank of England mit der Bitte gewandt, die Gold- und Devisenreserven seines Landes der Regierung von Präsident Nicolás Maduro nicht zurückzugeben. Der Verwaltungsdirektor des internationalen Unternehmens GoldVu, David Gibson, hat in einem Interview mit Sputnik über die

Unglaublicher Fund: Mesnerin entdeckt 160.000 Euro unter Altarkreuz

Ein Unbekannter hat 2018 eine hohe Bargeldsumme in einer Kirche im niederbayerischen Saal an der Donau als Spende für Hilfsprojekte in Afrika hinterlassen. Diese Wohltat ist jedoch erst am Wochenende bekannt geworden, schreibt die Mittelbayerische Zeitung. Die Spende eines anonymen Wohltäters in Höhe von 160.000 Euro ist von der Mesnerin Maria-Elisabeth Giesa bei der Gottesdienstvorbereitung unter

Für Deutsche ist Russland die grösste Bedrohung

Montag, 7. Januar 2019 , von Freeman um 08:00 Nach der neuesten Forsa-Umfrage haben 56 Prozent der Deutschen auf die Frage, “welches Land ist am bedrohlichsten“, mit “Russland” geantwortet. Wie bescheuert, gehirngewaschen und dumm muss man sein, um das zu glauben? Wann hat Russland jemals Deutschland bedroht? Wie die Geschichte zeigt war es immer umgekehrt.

Older Posts››