Gehe zu…
RSS Feed

26. Februar 2020

Großbritannien

Nach Brexit: Johnson will bessere Standards für Großbritannien erreichen

Politik 09:05 03.02.2020(aktualisiert 09:16 03.02.2020) Zum Kurzlink Nach dem Brexit will sich Premier Boris Johnson in den Verhandlungen mit der EU auf keinen Fall vertraglich auf die Einhaltung von EU-Standards bei Umweltschutz, Arbeitnehmerrechten und staatlichen Wirtschaftshilfen festlegen lassen. Das kündigte er für seine am heutigen Montag geplante Rede an. In dieser Rede wird Johnson schildern,

Nach Brexit: Johnson hofft auf höhere Investitionen in Afrika

Der britische Premierminister Boris Johnson hat seine Hoffnung auf die Festigung der Zusammenarbeit mit den Ländern Afrikas und auf höhere Investitionen in die afrikanische Region nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU zum Ausdruck gebracht. Dies äußerte er auf dem ersten britisch-afrikanischen Investitions-Gipfel in London. Der britische Regierungschef hob die Wirtschafts-und Investitionsperspektiven Afrikas

Russischer Videoagentur Ruptly gelingen exklusive Aufnahmen von Whistleblower Assange

Panorama 20:40 13.01.2020(aktualisiert 20:47 13.01.2020) Zum Kurzlink Die russische Videoagentur Ruptly hat in exklusiven Aufnahmen den Whistleblower Julian Assange nach der Gerichtsverhandlung in Großbritannien festhalten können. Das entsprechende Video wurde auf dem Youtube-Kanal der Agentur gepostet. Wie der Clip zeigt, sitzt Assange in einem Gefängnis-Van und kann durch das Fensterglas gesehen werden. Die Journalisten versuchen,

Arbeitsgericht in Großbritannien entscheidet, ob Veganismus religiöser Glaube ist

Ein Arbeitsgericht in Großbritannien wird am Donnerstag entscheiden, ob ethisch motivierter Veganismus ein „philosophischer oder religiöser Glaube“ sei und gesetzlich geschützt werden sollte, berichtet „The Guardian“. Der Hintergrund sei eine Klage von einem Veganer namens Jordi Casamitjana, der von seinem Arbeitgeber, der Tierschutzorganisation „League Against Cruel Sports“, entlassen wurde. Zuvor habe der Mann sein Bedenken

Geheimdossier veröffentlicht: Russland sollte „assoziiertes Mitglied“ der Nato werden

Politik 15:59 31.12.2019Zum Kurzlink Der britische Politiker Malcolm Rifkind, der unter dem ehemaligen Premierminister John Major wichtige Ministerposten innehatte, soll Mitte der 90er Jahre vorgeschlagen haben, Russland zu einem assoziierten Mitglied der Nato zu machen. Das geht aus einem Dossier hervor, welches das britische Nationalarchiv nun veröffentlicht hat. Laut der Tageszeitung „The Telegraph“ soll Rifkind

Neuprägung von Brexit-Gedenkmünze: Nun mit wohl endgültigem Datum

Auf den neuen 50-Penny-Münzen, die die britische Regierung zum Gedenken an den Brexit in Auftrag gegeben hat, wird nun als Austrittsdatum der 31. Januar stehen. Auf den Münzen sollen das neue Brexit-Datum, der 31. Januar, und die Worte „Frieden, Wohlstand und Freundschaft mit allen Nationen“ eingraviert werden, ließ Königin Elizabeth II. nach Angaben der Nachrichtenagentur

Radikaler Truppenabbau in Großbritannien? Johnson dementiert und verspricht mehr Finanzmittel

Politik 20:26 24.11.2019Zum Kurzlink Großbritannien will laut seinem Premiermister Boris Johnson die Truppenanzahl der britischen Armee „in keiner Form“ reduzieren. Nach seinen Angaben will der Staat sogar mehr Mittel für die britischen Streitkräfte ausgeben. „Ich habe es mehrmals deutlich gemacht: Wir werden unsere Streitkräfte in keiner Form reduzieren. Wir werden die Größe unserer Streitkräfte beibehalten.

„Kleinste Armee seit Jahrhunderten“: Großbritannien steht womöglich vor drastischem Truppenabbau

Politik 18:20 24.11.2019Zum Kurzlink Die britische Armee könnte bald deutlich kleiner werden, berichten lokale Medien am Sonntag unter Berufung auf Verteidigungsquellen. Der Grund sei die „Befürchtung“ der Generalstabschefs, dass sie zu einer weiteren Senkung der Verteidigungsausgaben gezwungen werden könnten. Die Diskussionen sollen sich in einem frühen Stadium befinden und gemäß den Anweisungen des Verteidigungsministers des

„Hotdog Challenge“: Zierliche Food-Bloggerin isst meterlanges Hotdog in 25 Minuten – Foto und Video

Panorama 21:03 17.11.2019(aktualisiert 21:11 17.11.2019) Zum Kurzlink Die 25-jährige Food-Bloggerin Kate Ovens aus Großbritannien hat an einem „Hotdog Challenge“ teilgenommen, indem sie ein meterlanges Hotdog im Laufe von 25 Minuten gegessen hat. Das Video der Challenge hat Ovens am Mittwoch auf ihrer Facebook-Seite geteilt. Es haben bereits mehr als 230.000 Menschen gesehen, 2000 von ihnen

Britischer Ex-Parlamentschef nennt Brexit „größten Fehler“ seit dem Zweiten Weltkrieg

Politik 19:41 06.11.2019Zum Kurzlink Der britische Ex-Parlamentschef, John Bercow, hat am Mittwoch bei einem Treffen mit Auslandskorrespondenten in London den geplanten EU-Ausstieg scharf verurteilt. Laut Bercow wird sich der Brexit nicht positiv auf das internationale Ansehen Großbritanniens auswirken. Vorigen Donnerstag hatte John Bercow seine Amtszeit als Präsident des britischen Unterhauses beendet. Nun muss er sich

Ältere Posts››