Go to ...
RSS Feed

24. August 2019

Israel

Ukraine und Türkei entwickeln Kampfdrohne neuer Generation

Technik 22:23 20.08.2019(aktualisiert 22:29 20.08.2019) Zum Kurzlink Die Ukraine hat eine Kooperation mit der Türkei in militärtechnischem Bereich aufgenommen. Wie der staatlich geführte ukrainische Rüstungskonzern Ukroboronprom am Dienstag mitteilte, wird derzeit unter Beteiligung der türkischen Firma Baykar Defence eine neuartige Kampfdrohne neuer Generation – Akinci – entwickelt. Die beiden Rüstungskonzerne hätten zuvor ein Joint Venture

Zwei Tage lang: Alarmsignale in Südisrael

Zahlreiche Alarmsirenen sind am Samstag in Südisrael erklungen, um die Zivilbevölkerung vor einem möglichen vom Gazastreifen ausgehenden Beschuss zu warnen. Dies geht aus einer Mitteilung des Pressedienstes der israelischen Armee hervor. „Alarmsignale ertönten in der Stadt Sderot, im Dorf Ibim, in den Kibbuzen Gewim und Nir Am sowie im Sapir College“, heißt es in der

Flüge ins Blinde: Russische EloKa-Systeme verwirren israelische Stealth-Jets – NI

Politik 17:09 15.08.2019Zum Kurzlink An der syrisch-israelischen Grenze sind seit kurzem russische elektronische Kampfführungsmittel (EloKa) im Einsatz, die GPS-Signale dämpfen. Wie die US-Zeitung „The National Interest“ (NI) schreibt, werden Flüge der israelischen Luftwaffe, darunter von modernen Jagdflugzeugen der fünften Generation F-35, dadurch stark gestört. Die Störungen, die auf die nautischen Systeme der F-35-Jets einwirken würden,

Hundertjährige Auschwitz-Überlebende kommt mit 400 Nachkommen vor Klagemauer zusammen – Foto

Wenige Tage vor ihrem 104. Geburtstag haben sich die Holocaust-Überlebende Shoshana Ovitz und rund 400 Nachkommen – ihre Kinder, Enkel, Urenkel und Ururenkel – vor der Klagemauer in Jerusalem versammelt, teilte am Donnerstag die Botschaft Israels in Deutschland auf Twitter mit. Die Zusammenkunft war laut dem israelischen Nachrichtenportal Walla ein Geburtstagswunsch der fast 104-Jährigen, der

Israel wollte Ausschluss der Türkei vom F-35-Projekt erwirken – Medien

Der israelische Fernsehsender „Channel 12“ hat mitgeteilt, dass Israel geheime Verhandlungen mit den USA geführt und auf diese Weise versucht hätte, den Ausschluss der Türkei aus dem Projekt für die Entwicklung des Kampfjets der fünften Generation – F-35 – zu erlangen. Als Motiv für diese Vorgehensweise sei das Ansinnen des Landes genannt worden, seine regionale

Netanjahu droht Libanon mit „vernichtendem Militärschlag“

Politik 16:15 14.07.2019Zum Kurzlink Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hat versprochen, einen „vernichtenden Militärschlag“ gegen Libanon und die libanesische Bewegung Hisbollah zu führen, sollte jemand riskieren, die von deren Anführer verkündeten Drohungen in die Tat umzusetzen. In einem Interview, das von dem TV-Sender „Al-Manar“ übertragen wurde, demonstrierte der Generalsekretär der Hisbollah, Hassan Nasrallah, auf der

Diether Dehm (Linke): “Kritik an der israelischen Regierung ist kein Antisemitismus”

Politik 17:42 10.07.2019Zum Kurzlink Die Berliner Polizei hat den palästinensischen Journalisten Khaled Barakat auf dem Weg zu einem Vortrag abgefangen und ihm die Aufenthaltserlaubnis entzogen – auf Weisung des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Der Linkepolitiker Diether Dehm sieht darin einen Angriff auf die Meinungsfreiheit und ein Einknicken vor der israelischen Regierung. Am Abend des 22. Juni

Iran überschreitet Obergrenze bei Uranvorräten – Netanjahu fordert Sanktionen

Politik 21:52 01.07.2019(aktualisiert 22:00 01.07.2019) Zum Kurzlink Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu plädiert dafür, den im Atomabkommen vorgesehenen Sanktionsmechanismus gegen den Iran in Gang zu setzen, nachdem die islamische Republik die vorgeschriebene Obergrenze für Uranvorräte überschritten hat. „Ich sage es noch einmal: Israel wird es nicht zulassen, dass der Iran Atomwaffen entwickelt. Ich rufe jetzt

Israel meldet mysteriöse GPS-Störungen in seinem Luftraum

Politik 22:19 26.06.2019Zum Kurzlink Israel hat in den letzten drei Wochen Störungen der GPS-Navigation in seinem Luftraum festgestellt und versucht nun, deren Ursache zu ermitteln. Dies teilt die Nationale Flughafenbehörde mit. „Die Störungen werden nur in der Luft und nicht durch die Sensoren am Boden festgestellt. Ihre Auswirkungen sind bei der Flugzeugsteuerung durch die Besatzungen

„Sind nicht Sklaven und Diener“ der US-Vermittler: Palästina lehnt Trumps Nahost-Plan ab

Politik 22:40 23.06.2019(aktualisiert 23:05 23.06.2019) Zum Kurzlink Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hat den angekündigten Nahost-Friedensplan der US-Regierung und die anstehende Wirtschaftskonferenz in Bahrain abgelehnt. Das Weiße Haus veröffentlichte am Samstag auf seiner offiziellen Webseite ein Papier mit dem Titel „Peace to Prosperity“ (dt. „Frieden zu Wohlstand“). Es sei eine „Vision“, die die Palästinenser „stärken“

Older Posts››