Go to ...
RSS Feed

16. February 2019

Jemen

Jährlich mehr als 100.000 getötete Babys durch Kriege oder Konflikte weltweit

Panorama 21:59 15.02.2019(aktualisiert 22:06 15.02.2019) Zum Kurzlink Laut einem Bericht der Kinderrechtsorganisation „Save the Children“ sterben mehr als 100.000 Säuglinge jedes Jahr durch Kriege und Konflikte in den zehn am schlimmsten betroffenen Ländern. Aus dem am Freitag anlässlich der 55. Münchner Sicherheitskonferenz veröffentlichten Bericht geht zudem hervor, dass fast jedes fünfte Kind in einem Konfliktgebiet aufwächst.

VIDEO zeigt Raketenangriff auf mittleren Panzer jemenitischer Regierungskräfte

Politik 20:06 10.02.2019(aktualisiert 20:14 10.02.2019) Zum Kurzlink Im Netz ist ein Video über den Raketenangriff auf einen mittleren Panzer T-34-85 der Regierungskräfte des Jemen aufgetaucht. Der Film wurde vom Journalisten Mohammed Mansur veröffentlicht. Auf dem Video ist deutlich zu sehen, wie ein Panzerabwehrgeschoss den Motorraum trifft. Es ist allerdings nicht bekannt, wie stark das Fahrzeug

Jemen: Zwei Explosionen erschüttern Süden der Hauptstadt

Panorama 06:38 23.01.2019(aktualisiert 06:44 23.01.2019) Zum Kurzlink Zwei Explosionen haben den Süden der jemenitischen Hauptstadt Sanaa getroffen, berichteten die Medien am Mittwoch. Nach Angaben des Fernsehsenders Al Arabiya zielte eine der Explosionen, die am frühen Mittwoch die jemenitische Hauptstadt getroffen hatte, auf ein Raketen- und Waffenlager ab. >>>Weitere Sputnik-Artikel: Huthi-Rebellen feuern Rakete auf saudische Stadt

Anschlag auf USS Cole: Drahtzieher von US-Armee getötet – Trump

Panorama 20:28 06.01.2019(aktualisiert 20:32 06.01.2019) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat die Vernichtung eines der meistgesuchten Al-Qaida-Terroristen Dschamal Ahmad Muhammad Ali al-Badawi durch die US-Armee bestätigt. Al-Badawi galt als einer der Drahtzieher des Bombenanschlags auf einem Zerstörer der US-Marine im Oktober 2000. „Unser großartiges Militär hat den Helden, die bei dem feigen Angriff auf die

Russischer Geheimdienstchef erzählt über Diplomaten-Evakuierung aus Kriegen

Politik 18:27 09.12.2018(aktualisiert 18:28 09.12.2018) Zum Kurzlink Der russische Auslandsgeheimdienst SWR beschäftigt sich nicht nur mit Aufklärung, sondern sorgt auch dafür, dass russische Botschaftsmitarbeiter aus Kriegsgebieten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. SWR-Direktor Sergej Naryschkin erzählt erstmals öffentlich über eine Spezialeinheit des Nachrichtendienstes und ihre Einsätze. Beim SWR funktioniere ein Zentrum für Sondereinsätze, das für die

Jemen: Amerikaner steigen ins Spiel ein

Politik 21:45 23.11.2018Zum Kurzlink Die USA schlagen vor, den schwer umkämpften jemenitischen Hafen Hodeida einer „neutralen Seite“ zu übergeben. Dies erklärte die offizielle Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert. „Der Hafen Hodeida sollte an eine neutrale Seite übergeben werden, um die Erweiterung der Hilfe zur Bekämpfung der akuten humanitären Krise zu beschleunigen und die Ausnutzung des

Russland und Japan üben Piratenabwehr im Golf von Aden

Im Golf von Aden finden derzeit Anti-Piraterie-Übungen der russischen und der japanischen Kampfflotte statt. Das teilte der Pressedienstchef der russischen Nordflotte, Wadim Serga, mit. Von der russischen Seite nimmt demzufolge das große Anti-U-Boot-Schiff „Seweromorsk“, von der japanischen der Zerstörer „Ikazuchi“ an den Übungen teil. Eine solche Zusammenarbeit zwischen den Seeleuten der russischen Nordflotte und der

Das sind die wichtigsten Erklärungen von Teilnehmern des Vierer-Gipfels in Istanbul

Politik 22:14 27.10.2018(aktualisiert 22:42 27.10.2018) Zum Kurzlink Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, der russische Präsident Wladimir Putin, der französische Präsident Emmanuel Macron und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich am Samstag in Istanbul auf dem Syrien-Gipfel getroffen. Sputnik hat die wichtigsten Äußerungen der vier Staats- bzw. Regierungschefs zusammengefasst. Alle Seiten stimmten überein, dass

Zerstörung von saudischem Abrams-Panzer auf VIDEO gezeigt

Panorama 21:57 13.10.2018(aktualisiert 21:59 13.10.2018) Zum Kurzlink Der Twitter-Account „Yemen Observer“ hat ein Video veröffentlicht, das einen Angriff von Huthi-Rebellen auf einen saudischen Abrams-Panzer aus US-Produktion im Jemen zeigen soll. Laut „Yemen Observer“ zeigen die Aufnahmen eine Attacke seitens der Huthi-Rebellen bei ihrem Vorstoß in der saudischen Provinz Dschazan. Zuerst trifft ein Geschoss das linke Vorderteil

Hintertür für umstrittene Rüstungs-Deals: Waffen für 254 Millionen an Saudi-Arabien

Die Bundesregierung erteilt weiterhin Genehmigungen für Rüstungsexporte an Länder, die am Krieg im Jemen beteiligt sind. Eigentlich hat die Große Koalition versprochen, Rüstungslieferungen an diese Länder zu stoppen. Wurde da etwa eine Hintertür im Koalitionsvertrag offen gehalten? Die neue Bundesregierung hat trotz der Beteiligung Saudi-Arabiens am Krieg im Jemen seit ihrer Vereidigung im März Rüstungsexporte