Go to ...
RSS Feed

24. June 2019

Juan Guaido

„Er ist ein sympathischer Mensch, aber…“: Putin äußert sich zu Guaidó

Politik 21:07 06.06.2019(aktualisiert 21:28 06.06.2019) Zum Kurzlink Der russische Präsident Wladimir Putin hat bei einem Treffen mit den Chefs internationaler Nachrichtenagenturen am Donnerstag aufgeklärt, wie er zu dem selbsterklärten Übergangspräsidenten Venezuelas, Juan Guaidó, steht, und was er an ihm verurteilt. „Er ist ein sympathischer Mensch, ich habe zu ihm eine ganz normale Einstellung, durchaus neutral.

Audio geleaked: Pompeo sagt seine ehrliche Meinung zu Venezuela

Politik 22:52 06.06.2019(aktualisiert 23:02 06.06.2019) Zum Kurzlink Die Zeitung „Washington Post“ ist in den Besitz einer Audioaufnahme gekommen, in der US-Außenminister Mike Pompeo seine ehrliche Meinung zu der verzwickten Lage in Venezuela und konkret über die venezolanische Opposition äußert. Pompeo sagte laut dem Blatt vergangene Woche bei einem Treffen hinter verschlossenen Türen in New York,

Maas empfängt mehr als 20 Außenminister aus Lateinamerika in Berlin – ignoriert aber Venezuela

Politik 23:07 27.05.2019Zum Kurzlink Die Lage in Süd- und Lateinamerika ist derzeit nicht einfach. Verschiedene Konflikte überschatten die Region. Bundesaußenminister Heiko Maas will nun mehr als 20 Außenminister aus den Ländern der Region in Berlin empfangen – allerdings niemanden aus Venezuela. Wie die dpa berichtet, will Bundesaußenminister Heiko Maas „die lange vernachlässigten Beziehungen zu Lateinamerika

Nun offiziell: Guaido ersucht um US-Militärhilfe – Brief

Politik 21:48 13.05.2019Zum Kurzlink Im Machtkampf in Venezuela hat der selbsternannte Interimspräsident Juan Guaido Unterstützung beim US-Militär beantragt. Das geht aus einem offiziellen Schreiben hervor, das sein Gesandter in Washington, Carlos Vecchio, am Montag auf Twitter veröffentlicht hat. „Wir begrüßen eine strategische und operative Planung, so dass wir unserer verfassungsmäßigen Verpflichtung gegenüber dem venezolanischen Volk

Venezuela: Interimspräsident Guaidó sucht Kontakt zum US-Militär

Politik 22:04 11.05.2019Zum Kurzlink Im seit Monaten andauernden Machtkampf in Venezuela sucht der selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó nach eigenen Angaben den direkten Kontakt zum US-Militär. Dies teilt die Nachrichtenagentur dpa am Samstag mit. Er habe seinen Gesandten in Washington angewiesen, Verbindungen zu dem für Lateinamerika zuständigen Südkommando der US-Streitkräfte aufzunehmen, sagte Guaidó bei einer

Lawrow schätzt Wahrscheinlichkeit von Militärintervention in Venezuela ein

Politik 21:04 06.05.2019Zum Kurzlink Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat nach dem Treffen mit seinem US-amerikanischen Amtskollegen, Mike Pompeo, in der finnischen Stadt Rovaniemi die Möglichkeit einer Militärintervention der USA in Venezuela entschieden ausgeschlossen. Russland sei „ausdrücklich gegen militärische Handlungen wo auch immer in Verletzung des internationalen Rechts“, betonte Lawrow. Die Ausübung von Gewalt könne

Gerüchte über Maduros Flucht: Lawrow gibt „diplomatische Antwort“

Politik 20:05 02.05.2019Zum Kurzlink Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die Behauptung seines US-Amtskollegen Mike Pompeo zurückgewiesen, laut der der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro während des jüngsten Umsturzversuchs der Opposition zur Flucht aus dem südamerikanischen Land bereit gewesen sein soll, jedoch von Russland davon abgehalten worden sei. Zuvor hatte der US-Außenminister Mike Pompeo erklärt, dass

Pentagon: Jeder Befehl von Trump in puncto Venezuela wird ausgeführt

Politik 08:58 02.05.2019Zum Kurzlink Das Pentagon ist laut Craig S. Faller, dem Chef des SOUTHCOM (United States Southern Command – dt.: Südliches Kommando der Vereinigten Staaten), bereit, jeden Befehl von US-Präsident Donald Trump in Bezug auf Venezuela auszuführen. Gleichzeitig unterstütze das Pentagon die diplomatischen Bemühungen, die darauf abzielen würden, eine friedliche und demokratische Machtübergabe in

Versuchter Umsturz in Venezuela: Oppositioneller López flieht in spanische Botschaft

Politik 10:15 01.05.2019Zum Kurzlink Nach dem gescheiterten Putschversuch am Dienstag in Venezuela ist einer der Oppositionsführer, Leopoldo López, der erst Stunden zuvor aus jahrelangem Hausarrest befreit worden war, mit seiner Familie zuerst in die Botschaft Chiles, dann in die Spaniens geflüchtet. Darüber schreibt die Zeitung „La Vanguardia“ am Mittwoch. Wie der chilenische Außenminister Roberto Ampuero

USA wollen „schnellen Machtwechsel“ in Venezuela und warnen Russland vor Einmischung

Politik 22:25 30.04.2019Zum Kurzlink Der nationale Sicherheitsberater der Vereinigten Staaten, John Bolton, hat am Dienstag vor der Presse die Lage in Venezuela kommentiert. „Wir hoffen, dass wir den Machtwechsel in Caracas so schnell wie möglich erzielen können“, sagte Bolton. >>>Weitere Sputnik-Artikel: Venezuelas Verteidigungsminister nennt Vorgehen der Opposition „Terrorakt“<<< Demzufolge betrachten die USA „alle Varianten“ in

Older Posts››