Gehe zu…
RSS Feed

16. Oktober 2019

Kooperation

China versichert: Zwietracht mit Russland unmöglich

Politik 14:19 12.06.2019Zum Kurzlink China und Russland pflegen bekanntlich enge freundschaftliche Beziehungen. Nun hat das Außenministerium in Peking klar gestellt, dass jegliche Versuche, Zwietracht zwischen Russland und China zu stiften, von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. „Die Staatschefs beider Länder haben während des jüngsten Besuchs von Xi Jinping in Russland ihre Meinungen zu der aktuellen

Android-Alternative: Steigt Huawei auf russisches Betriebssystem um?

Wirtschaft 09:17 12.06.2019(aktualisiert 10:00 12.06.2019) Zum Kurzlink Der chinesische Telekom-Riese Huawei will sich wohl auf die Software-Plattform Android für seine Geräte verzichten und auf ein russisches Betriebssystem umsteigen. Konkret geht es um die Plattform „Aurora“ des Telekommunikationskonzerns Rostelecom – dem ist von der Initiative aktuell jedoch nichts bekannt. Am Montag hat das Nachrichtenportal „The Bell“

Haben Maschinen Bewusstsein? – Sputnik Deutschland

Viele Technikfans da draußen sind überzeugt: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Maschinen so komplex sind, dass sie ein Bewusstsein entwickeln. Philosophen und Skeptiker halten das umgekehrt oft für vereinfachenden Humbug. Ein Projekt vom Karlsruher Institut für Technologie will alle Lager zum Dialog zusammenbringen – und Ergebnisse befördern. Ist es nur eine Frage

Interview mit Gesellschafterrats-Vorsitzendem von Chemie- und Pharmaunternehmen Merck

Vom 6. bis 8. Juni findet das Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg statt. Es wird seit 1997 durchgeführt und steht unter der Patenschaft des russischen Präsidenten. Tausende Besucher aus Russland und der ganzen Welt versammeln sich und besprechen die wichtigsten Fragen im Bereich von Wirtschaft und Politik. Deutsche und russische Unternehmen nutzen diese Plattform, um

Deutschland und Niederlande bauen Militärkooperation aus

Politik 21:50 21.05.2019Zum Kurzlink Deutschland und die Niederlande bauen ihre militärische Kooperation weiter aus, meldet die Deutsche-Presse-Agentur. Die Verteidigungsministerinnen Ursula von der Leyen und Ank Bijleveld-Schouten unterzeichneten am Dienstag in Berlin eine Vereinbarung, mit der die Zusammenarbeit auf die Spezialkräfte und Nachrichtendienste sowie auf die Verteidigung gegen Cyber-Angriffe über das Internet ausgeweitet werden soll.  „Die

Österreich und Serbien kooperieren verstärkt bei Innovation und Technologie

Politik 19:18 08.04.2019Zum Kurzlink Die verstärkte zukünftige Zusammenarbeit zwischen der österreichischen und der serbischen Innovations-Community stand am Montag im Zentrum eines Besuchs von Norbert Hofer, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie, in Serbien. Das berichtete das österreichische Informationsportal ots.at. In Belgrad besichtigte Hofer den Serbischen Innovationsfonds sowie das „ICT Hub“ – ein Zentrum für die

„Deutschland muss mehr tun”: Pence kritisiert Nato-Ausgaben der Bundesregierung

Politik 22:29 03.04.2019(aktualisiert 22:35 03.04.2019) Zum Kurzlink US-Vizepräsident Mike Pence hat am Mittwoch Deutschland angeblich geringe Verteidigungsausgaben sowie die Kooperation mit Russland beim Pipeline-Projekt Nord Stream 2 vorgeworfen. Deutschland habe die stärkste Wirtschaft in Europa, weigere sich aber, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts in die Verteidigung zu investieren, erklärte er auf einer Konferenz vor dem Nato-Außenministertreffen in Washington anlässlich

Kneissl und Lawrow in Moskau: Spionage-Fall kein Hindernis für Kooperation

Politik 18:55 12.03.2019(aktualisiert 19:00 12.03.2019) Zum Kurzlink Die österreichische Außenministerin Karin Kneissl und ihr russischer Amtskollege Sergej Lawrow haben bei einem Treffen am Dienstag in Moskau das Interesse der beiden Länder an einer Stärkung der bilateralen Beziehungen betont. Dies meldet die Nachrichtenagentur dpa. Anfang November 2018 hatten die österreichischen Behörden die Festnahme eines mittlerweile pensionierten

Microsoft-Mitarbeiter protestieren gegen Kooperation mit US-Militär

Panorama 20:54 23.02.2019(aktualisiert 20:55 23.02.2019) Zum Kurzlink Eine Gruppe von Mitarbeitern des US-Unternehmens Microsoft hat nach Angaben des Senders NBC das Unternehmen dazu aufgerufen, auf den geplanten Verkauf der Mixed-Reality-Brillen Hololens an die US-Armee zu verzichten. Im November vergangenen Jahres hat Microsoft von dem Militär einen Auftrag über die Lieferung von 100.000 Exemplaren der Augmented-Reality-Systeme

Ältere Posts››