Gehe zu…
RSS Feed

13. Juli 2020

Krieg

Britisches Höchstgericht: Venezuelas Goldschatz in London steht selbsternanntem Präsidenten Guaido zur Verfügung

Lesezeit: 2 min 02.07.2020 16:24  Aktualisiert: 02.07.2020 16:24 Im Streit um die in London lagernden Goldvorräte Venezuelas hat der britische High Court ein Urteil gefällt. Demnach kann der selbsternannte und vom Westen unterstützte Interimspräsident Guaido über den Schatz verfügen. Juan Guaido. (Foto: dpa) Foto: Marcelo Camargo Mit einem Benutzernamen können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Berlin hebt Teilnehmerbeschränkung bei Demos auf

Lesezeit: 1 min 28.05.2020 19:38  Aktualisiert: 28.05.2020 19:38 Der Berliner Senat hat die Teilnehmerbegrenzung bei Demos aufgehoben. Kneipen dürfen auch bald öffnen. 16.05.2020, Berlin: Auf dem Alexanderplatz stehen in einem abgesperrten Bereich Demonstranten gegen die Hygiene-Demo. (Foto: dpa) Foto: Christophe Gateau Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G +

Libyen: Russische Söldner ziehen sich zurück

Lesezeit: 1 min 24.05.2020 19:44 Russische Söldner der Wagner Group sollen sich aus der Nähe der libyschen Hauptstadt Tripolis zurückgezogen haben. Unklar ist, ob die Geheimverhandlungen zwischen Moskau, Ankara und Washington, die zuvor geführt wurden, eine Rolle dabei spielen. 17.02.2020, Libyen, Tripolis: Ein Soldat der international anerkannten Regierung (GNA) geht vor Scharfschützen in Deckung. (Foto:

Corona-Leaks: Mitarbeiter im Innenministerium übt Kritik an Medien wegen Alarmismus

Lesezeit: 1 min 19.05.2020 18:53  Aktualisiert: 19.05.2020 18:53 Der Mitarbeiter des Bundesfinanzministeriums, der für die Corona-Leaks verantwortlich ist, wirft den Medien im Verlauf der Corona-Krise Alarmismus vor. Die Bevölkerung sei traumatisiert. Er fordert: “Dieser Alarmismus muss unverzüglich eingestellt werden.” 16.05.2020, Bayern, München: Ein Teilnehmer einer Demonstration gegen die Anti-Corona-Maßnahmen der Politik hält während eines Gesprächs

Demo am 16. Mai in Stuttgart: 500.000 Teilnehmer angemeldet

Lesezeit: 1 min 14.05.2020 19:23  Aktualisiert: 14.05.2020 19:23 Für den kommenden Samstag hat die Initiative “Querdenken 711” eine Kundgebung mit 500.000 Teilnehmern angemeldet. Baden-Württemberg, Stuttgart: Teilnehmer stehen während einer Protestkundgebung der Initiative “Querdenken 711” auf dem Cannstatter Wasen. (Foto: dpa) Foto: Sebastian Gollnow Benachrichtigung über neue Artikel:   Die Initiative “Querdenken 711” hat für ihre

Corona-Regeln: Proteste führen zu einer Radikalisierung der Bürger

Lesezeit: 2 min 13.05.2020 21:30  Aktualisiert: 13.05.2020 21:30 In Deutschland finden zahlreiche Demonstrationen gegen die staatlichen Auflagen zur Eindämmung des Coronavirus statt. Führende Politiker warnen vor einer Radikalisierung der Proteste. 09.05.2020, Berlin: Polizisten setzen auf einer Demonstration auf dem Alexanderplatz Pfefferspray ein. (Foto: dpa) Foto: Christophe Gateau Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie

Nach Corona-Leak: Folgt nun eine Palastrevolte gegen Merkel?

Lesezeit: 2 min 12.05.2020 16:00  Aktualisiert: 12.05.2020 16:00 Der anonyme Mitarbeiter des Bundesinnenministeriums, der in einem geleakten Dokument das Corona-Virus als “Fehlalarm” einstuft, erhebt schwere Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel. Er zweifelt an ihrer Führungsrolle im Verlauf der Corona-Krise. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Mitarbeiter des Ministeriums eine Mindermeinung vertritt. Ob er als Sprachrohr

Zusammenstöße bei Demonstrationen gegen Corona-Regeln, 30 Festnahmen in Berlin, 3.000 demonstrieren in München

Lesezeit: 2 min 09.05.2020 22:33  Aktualisiert: 09.05.2020 22:33 In mehreren deutschen Städten haben am Samstag Tausende Menschen gegen die Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie demonstriert. In Berlin gab es 30 Festnahmen. Auch in Berlin, München und Frankfurt gab es große Proteste. Polizisten halten bei einer Demonstration auf dem Alexanderplatz einen Mann fest. (Foto: dpa) Foto:

Eskalation im Preiskrieg: Erste Fracking-Unternehmen in den USA müssen den Betrieb einstellen

Lesezeit: 3 min 28.04.2020 14:41 Der von Saudi-Arabien und Russland geführte Preiskrieg gegen die US-Ölwirtschaft zeigt Wirkung. In Nordamerika haben die ersten Produzenten den Betrieb eingestellt. Die desaströse Entwicklung des Ölpreises ließ ihnen keine andere Wahl. Straße von Hormus: Dieses von der Iranian Students News Agency (ISNA) am 21.07.2019 zur Verfügung gestellte Foto zeigt den

Alles Schall und Rauch: Das Ziel der Panikmache

Dienstag, 17. März 2020 , von Freeman um 05:00 Was wir zurzeit erleben, ist der Ablauf des Rezepts der globalen Elite, Problem -> Reaktion -> Lösung. Dabei muss man umgekehrt denken, die Lösung ist das Ziel und deshalb wurde das Problem passend dazu geschaffen. Was hier angestrebt wird nach mehreren Versuchen der Panikmache in der

Ältere Posts››