Go to ...
RSS Feed

19. July 2019

Kritik

Diether Dehm (Linke): “Kritik an der israelischen Regierung ist kein Antisemitismus”

Politik 17:42 10.07.2019Zum Kurzlink Die Berliner Polizei hat den palästinensischen Journalisten Khaled Barakat auf dem Weg zu einem Vortrag abgefangen und ihm die Aufenthaltserlaubnis entzogen – auf Weisung des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Der Linkepolitiker Diether Dehm sieht darin einen Angriff auf die Meinungsfreiheit und ein Einknicken vor der israelischen Regierung. Am Abend des 22. Juni

Regensburger Bischof gegen Zulassung von Frauen zum Priesteramt

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

Tickets für Fußball EM 2020 – Teuer und reine Glückssache

Sport 12:46 12.06.2019Zum Kurzlink Am heutigen Mittwoch hat der Vorverkauf für die Fußball EM 2020 begonnen. Noch bis zum 12. Juli können Fans bei der UEFA um Eintrittskarten bitten. Doch einfach so ein Ticket kaufen ist unmöglich, Interessierte müssen sich auf einen Platz als Zuschauer bei den 51 Turnierspielen bewerben. Und wer Glück hat, darf

Kramp-Karrenbauer will Internet umkrempeln: Soll Anonymität verschwinden?

Politik 23:32 09.06.2019Zum Kurzlink Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer hat ihre Forderungen nach neuen Regeln für den Umgang in sozialen Netzwerken und vor allem für die Anonymität im Internet bekräftigt. Damit heizt sie die schon zuvor losgetretene Diskussion um eine schleichende Zensur im Internet weiter an. Laut Kramp-Karrenbauer sollte man sich die Frage stellen, ob im Internet

Zentralrat der Muslime kritisiert Kölner Polizei

Politik 21:49 05.06.2019Zum Kurzlink Der Zentralrat der Muslime hat das Vorgehen der Kölner Polizei gegen zehn junge Muslime in langen Gewändern kritisiert. „Wir erwarten, dass Polizisten kulturell besser geschult und sensibilisiert werden“, sagte der Vorsitzende des Zentralrats, Aiman Mazyek, einer Mitteilung zufolge vom Mittwoch. Die jungen Muslime hatten am Dienstag nach Zeugenaussagen vor dem Kölner

Gabriel: Trump hat nicht immer nur Unrecht

Sigmar Gabriel (SPD) hält nichts davon, US-Präsident Donald Trump immer automatisch für sein Handeln zu kritisieren. Der  frühere Außenminister und SPD-Vorsitzende sagte in einem Zeitungsinterview, in welchen Punkten er Trump Recht gibt. Gabriel selber würde nicht so tun, „als hätte Donald Trump einfach immer nur Unrecht“. Das sagte der Politiker der „Augsburger Allgemeinen“. >>>Weitere Sputnik-Artikel: Sigmar

Malaysias Premier übt heftige Kritik an Ergebnissen von MH17-Ermittlung

Politik 14:53 31.05.2019(aktualisiert 14:54 31.05.2019) Zum Kurzlink Die Ermittlung des Absturzes der Boeing 777 (Flug MH17) am 17. Juli 2014 in der Ostukraine ist laut dem malaysischen Premier Mahathir Mohamad zu politisiert. Darüber berichtet die Zeitung „Malay Mail“. „Sie beschuldigen Russland, aber wo sind Beweise? Wir wissen, dass die Rakete, die das Flugzeug abgeschossen hat,

„I F**k France”: Französischer Rapper ruft zum Töten weißer Menschen auf

Panorama 21:59 30.05.2019(aktualisiert 22:12 30.05.2019) Zum Kurzlink „Hängt die Weißen“ – mit dieser Zeile aus dem gleichnamigen Song „Pendez Les Blancs“ ist der französische Rapper Nick Conrad bereits im vergangenen Jahr ins Visier der Justiz geraten. Nun hat er einen weiteren Videoclip veröffentlicht, der ihn beim Erwürgen einer weißen Frau zeigt – offenbar in Anspielung

Misstrauen oder Machtpoker? Historische Pleite für Kanzler Sebastian Kurz

Der österreichische Nationalrat hat Bundeskanzler Sebastian Kurz und seiner Regierung das Vertrauen entzogen. Tiefe Gräben zwischen Regierung und Opposition zeigte die Debatte vor der Abstimmung. Was sind die Folgen für Österreich und die EU? Zum ersten Mal in der Geschichte wurde ein österreichischer Bundeskanzler in einem Misstrauensvotum durch das Parlament abgewählt. Bundeskanzler Sebastian Kurz musste

Ex-Islamistenführer gesteht: „Begriff Scharia-Polizei geht auf mich zurück“

Ex-Islamistenführer Sven L. hat vor Gericht zugegeben, der Begriff „Scharia-Polizei“, den die Islamisten bei einem Rundgang in Wuppertal im September 2014 verwendeten, gehe auf ihn zurück. Das meldet die Deutsche Presse-Agentur (DPA). L. habe die englische Variante „Shariah Police“ auf Warnwesten drucken lassen, um sich nicht strafbar zu machen, sagte der 38-Jährige nach Informationen der

Older Posts››