Gehe zu…
RSS Feed

4. April 2020

künstliche Intelligenz

Sachbuch ǀ Künstliche Intelligenz ist menschlich doof — der Freitag

Wer Gefahren nicht einschätzen kann, hat Angst. Wer es kann, ist wenigstens nur noch besorgt. Wer weiß, was zu tun ist, wird möglicherweise gelassen.“ Das ist der Anspruch, den Lothar Schröder, Mitglied des Verdi-Bundesvorstands, und Markus Franz, Journalist und Redenschreiber, für ihr Buch über „Fluch und Segen von Künstlicher Intelligenz“ formulieren und den sie mit

USA fürchten: Russland und China sind „schrecklich erfolgreich“ beim Militär

Zeitungen 20:25 13.06.2019(aktualisiert 20:43 13.06.2019) Zum Kurzlink Die größte Gefahr für die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten sind… nicht die international vernetzten Terroristen, nein. Es sind, so schreibt es ein ehemaliger Beamter der US-Regierung, Russland und China. Die Zeitung „Rossijskaja gaseta“ berichtet. Dass China und Russland die größte Sicherheitssorge der USA sind, darüber herrscht Einigkeit

G20-Staaten erarbeiten Prinzipien für Künstliche Intelligenz

Politik 16:22 08.06.2019Zum Kurzlink Die G20-Staaten haben bei einem Ministertreffen im japanischen Tsukuba am Samstag eine gemeinsame Erklärung zum Thema Künstliche Intelligenz verabschiedet. Wer KI einsetze oder entwickle, „sollte die Rechtsgrundsätze, Menschenrechte und demokratischen Werte respektieren“, hieß es in der Erklärung. Die Staatengemeinschaft fühle sich zu einem Umgang mit KI verpflichtet, bei dem der Mensch

Haben Maschinen Bewusstsein? – Sputnik Deutschland

Viele Technikfans da draußen sind überzeugt: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Maschinen so komplex sind, dass sie ein Bewusstsein entwickeln. Philosophen und Skeptiker halten das umgekehrt oft für vereinfachenden Humbug. Ein Projekt vom Karlsruher Institut für Technologie will alle Lager zum Dialog zusammenbringen – und Ergebnisse befördern. Ist es nur eine Frage

Künstliche Intelligenz: Microsoft kürt Russland zum Weltmeister

Ein Drittel aller russischen Unternehmen implentieren Künstliche Intelligenz (KI) in ihrem Geschäftsalltag und sind damit Weltspitze. Das hat die Microsoft-Umfrage „Business Leaders in the Age of AI“ hervorgebracht. Der weltweite Durchschnitt betrage nur circa 22 Prozent. Die Microsoft-Umfrage ergibt, dass 32 Prozent aller russischen Unternehmen Künstliche Intelligenz (KI) implementieren, um Mitarbeiter und Projekte zielführender arbeiten

Was ist so seltsam an diesen Leuten? Die Antwort jagt Schauer über dem Rücken – FOTOs

Wissen 21:15 16.02.2019Zum Kurzlink Internetbenutzer haben auf sozialen Netzwerken Porträtbilder von Frauen und Männern gezeigt, jungen sowie älteren, die gutgelaunt oder nachdenklich aussehen. Die Geschichte hinter diesen Porträts wirkt jedoch eher seltsam, wenn nicht einfach gruselig. Fällt Ihnen auf diesen Bildern etwas Besonders auf? Na gut, wir sagen’s Ihnen einfach: Die Menschen auf diesen Bildern