Gehe zu…
RSS Feed

1. April 2020

Lawine

Wetter spielt verrückt: Iran versinkt im Schnee – Videos

Videoklub 10:20 12.02.2020(aktualisiert 10:22 12.02.2020) Zum Kurzlink Im Netzt tauchen derzeit Videos und Fotos von dem Wetterchaos auf, das im Norden Irans wütet. Laut dem Sprecher des Nationalen Katastrophendienstes kamen durch Schneefälle in der iranischen Provinz Gilan mindestens sieben Menschen ums Leben. In der Stadt Rudbar gab es drei und in der Hauptstadt der Provinz

Im Hohlraum überlebt: Mann nach eineinhalb Stunden aus Lawine befreit

Mit der Registrierung und Autorisierung des Users auf den Sputnik-Webseiten durch das Benutzerkonto oder die Benutzerkonten in den sozialen Netzwerken wird das Einverständnis mit diesen Regeln erklärt. Der User verpflichtet sich, nicht gegen die geltende Gesetzgebung der Russischen Föderation undoder die internationale Gesetzgebung sowie die Gesetzgebung ausländischer Staaten mit seinen Handlungen zu verstoßen. Der User

Tote und Verletzte bei Lawinen in den Alpen

Panorama 18:29 24.03.2019(aktualisiert 18:38 24.03.2019) Zum Kurzlink Bei einem Lawinenabgang im Schweizer Kanton Wallis sind vier Menschen von den Schneemassen mitgerissen worden. Nun gibt es Gewissheit über ihr Schicksal, berichtet die dpa. Der Meldung zufolge kam ein Schweizer Tourenskigänger unter einer eineinhalb Meter dicken Schneedecke ums Leben. Wie die örtliche Polizei am Sonntag berichtet, wurden

Volksbank-Vorstand unter den Todesopfern von Lawinenunglück in Lech – Medien

Panorama 20:51 13.01.2019(aktualisiert 21:13 13.01.2019) Zum Kurzlink Die Schneestürme in den Alpen haben bereits zu zahlreichen Opfern geführt, unter ihnen offenbar auch Stefan Scheffold, Vorstandsmitglied der Volksbank Allgäu-Oberschwaben mit Sitz in Leutkirch. Das berichtet die „Schwäbische Zeitung“ mit Verweis auf seinen Vorstandskollegen Josef Hodrus. Der Meldung zufolge ist unter den deutschen Todesopfern eines Lawinenabgangs im

Lawinenabgang in Österreich: Drei Deutsche tot

Panorama 09:24 13.01.2019(aktualisiert 09:30 13.01.2019) Zum Kurzlink Im österreichischen Lech am Arlberg sind in einer Lawine drei deutsche Skifahrer ums Leben gekommen. Ein Mann der vierköpfigen Gruppe wird noch vermisst, wie die Behörden am Sonntag mitteilten. Demnach waren die vier befreundeten Skifahrer aus Deutschland auf einer gesperrten Skiroute unterwegs. Am Samstagabend wurden sie als vermisst