Go to ...
RSS Feed

22. August 2019

Libyen

Libyen: Satellitenbild zeigt zerstörte ukrainische Il-76

Im Netz wurde am Freitag ein Satellitenfoto der in der vergangenen Woche in Libyen zerstörten Frachtflugzeuge Il-76 der privaten ukrainischen Fluggesellschaft Europe Air veröffentlicht. Die vom Telegram-Kanal „Military Whistleblower“ publik gemachte Aufnahme zeigt die Wrackteile von zwei Frachtflugzeugen Il-76, die auf der zu dem Zeitpunkt von der Libyschen Nationalarmee (LNA) kontrollierten Luftwaffenbasis Al-Jufra zerstört wurden.

Weitere Hilfsorganisation rettet Migranten vor Libyen

Gesellschaft 22:14 01.08.2019(aktualisiert 22:38 01.08.2019) Zum Kurzlink Eine weitere Hilfsorganisation hat vor der libyschen Küste Migranten aufgenommen. Ihr Schiff hat 55 Menschen an Bord genommen, erklärte die spanische Organisation Proactiva Open Arms am Donnerstagabend auf Twitter. Es ist nun ein sicherer Hafen nötig, hieß es. An Bord seien auch Zwillinge im Alter von neun Monaten.

Libyen: Foto von verbrannten angeblich ukrainischen Frachtern taucht im Netz auf

Panorama 19:58 29.07.2019(aktualisiert 20:06 29.07.2019) Zum Kurzlink Auf Twitter ist ein Foto verbreitet worden, das die Wrackteile von zwei Frachtflugzeugen Il-76 der ukrainischen Fluggesellschaft Europe Air zeigt, die auf der libyschen Luftwaffenbasis Al-Jufra zerstört worden sein sollen. Darüber schreibt am Montag die Online-Ausgabe der Zeitung „Rossijskaja gaseta“. Auf der Aufnahme ist zu sehen, was von

Sea-Watch-Kapitänin Rackete fordert Aufnahme aller libyscher Migranten

Politik 08:54 15.07.2019(aktualisiert 09:10 15.07.2019) Zum Kurzlink Die inzwischen berühmt gewordene Kapitänin der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch Carola Rackete hat in einem Interview die Aufnahme aller Flüchtlinge aus Libyen gefordert. Deutschland habe dabei eine „historische Verantwortung“. Laut der 31-Jährigen aus Niedersachsen geht es um eine halbe Million Migranten, die sich in den Händen von Schleppern oder

Echt jetzt, ZDF? – EU brennt lichterloh und Maybrit Illner sorgt sich um Große Koalition

„Scherbenhaufen Europa – Krise von Brüssel bis Berlin?“ lautete der Titel dieser Sendung. Es war nicht zu ermitteln, wer in der Redaktion auf die brillante Idee für diese Themensetzung kam. Aber es könnte durchaus sein, dass wegen Krankheit oder nachlässiger Dienstplanung diesmal nicht die Redaktion von „Maybrit Illner“ die Sendung plante, sondern aushilfsweise die Reisekostenstelle.

Libyen: General Haftar befiehlt Angriffe auf türkische Schiffe

Politik 08:33 29.06.2019(aktualisiert 08:40 29.06.2019) Zum Kurzlink Der libysche General Khalifa Haftar und Oberbefehlshaber der Libyschen Nationalarmee (LNA), die den Truppen der UN-unterstützten Regierung der nationalen Einheit (GNA) gegenübersteht, hat die Schließung des Luftraums für türkische Zivilflugzeuge sowie Angriffe auf türkische Schiffe in libyschen Hoheitsgewässern angeordnet. Dies teilte Haftars Sprecher Achmed al-Mesmari in einer Presskonferenz

„Panzir-S1“: Russische Luftabwehrsysteme in Libyen gesichtet

Politik 15:58 19.06.2019Zum Kurzlink Das moderne russische Kurzstrecken-Flugabwehrraketen-System „Panzir-S1“ ist bei der Libyschen Nationalarmee unter der Führung von Marschall Khalifa Haftar gesichtet worden. Entsprechende Bilder wurden auf Twitter gepostet. Das berichtet das Militärportal „Russkoje Oruschije“ (dt. „Russische Waffen“). Da das „Panzir-S1“-System auf dem Fahrgestell des deutschen Mehrachsen-Fahrzeugs MAN-SX45 installiert sei, könne man vermuten, dass diese

Libysche Küstenwache greift mehr als 200 Migranten auf – und schickt sie zurück nach Afrika

Immer noch versuchen tausende Flüchtlinge, durch Libyen nach Europa zu gelangen. Nach Angaben einer Hilfsorganisation hat nun die libysche Küstenwache mehr als 200 Migranten im Mittelmeer aufgegriffen und sie zurück an die nordafrikanische Küste gebracht. Konkrete Details darüber, wo genau das Boot gefunden und wohin die Insassen gebracht wurden, teilte die Internationale Organisation ‎für Migration

„Ninja-Bombe“: Diese geheime US-Rakete explodiert nicht, sondern schwenkt Messer – WSJ

Politik 19:29 09.05.2019Zum Kurzlink Das Pentagon und der US-Geheimdienst CIA setzen seit 2017 bei Einsätzen in mehreren Ländern, darunter in Libyen, Syrien und im Irak, eine geheime Rakete ein, die nicht explodiert, sondern ein potenzielles Opfer mit Klingen trifft, die „alles auf ihrem Weg aufschneiden“. Darüber schreibt die US-Zeitung „The Wall Street Journal“. Demnach soll

Italien lässt Migranten aus Libyen evakuieren

Politik 22:32 29.04.2019(aktualisiert 22:57 29.04.2019) Zum Kurzlink Italien hat nach UN-Angaben als erstes Land seit dem Ausbruch der neuen Kämpfe in Libyen Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland evakuieren lassen. Die 146 Männer und Frauen kamen am Montag mit einem Flugzeug an einem Militärflughafen in der Nähe von Rom an, wie das Flüchtlingshilfswerk UNHCR mitteilte. Source link

Older Posts››